Bitcoin-Warnung ++ Wissen Anleger, was sie tun?

Die extremen Wertschwankungen des Bitcoins sind der beste Beweis dafür, dass der Bitcoin letztlich nur ein Spekulationsobjekt ist. Man möge sich vorstellen, eine der traditionellen Währungen, wie Euro oder Dollar, würde innerhalb so kurzer Zeit derartigen Wertschwankungen an in den internationalen Kapitalmärkten unterliegen. Eine Panik würde ausbrechen. Der Welthandel würde schwersten Schaden nehmen, wenn nicht gar zusammenbrechen. Innerhalb von 3 Wochen ist der Bitcoin auf Dollar 20.000,00 gestiegen, um dann innerhalb von 2 Wochen auf Dollar 11.000,00 zu fallen. Derzeit steht er wieder bei rund Dollar 15.000,00. Wie würden die Menschen reagieren, wenn das mit dem Euro passieren würde?

Bitcoin Hype jenseits von Vernunft und Wissen

Trotz dieser erkennbaren Spekulationsblase steigen immer mehr Menschen in den Bitcoin ein – ohne letztlich zu verstehen, wie das Bitcoin-Geschäft funktioniert. Das ist letztlich nur psychologisch zu erklären. Es geht nicht um Vernunft und Wissen. Die Urinstinkte werden angesprochen - der im Reptilienhirn angesprochene Reiz bei einem großen Gewinn dabei zu sein. Die Anleger verlassen sich da eher auf die Erfolgsgeschichten, die sie in den Medien lesen oder die sie von Freunden erzählt bekommen. Sie lesen, wie die ersten Bitcoin-Milliardäre triumphieren. Es ist das „Dabei-sein-wollen“, „Den-Zug-nicht-verpassen-wollen!“. Und in der Tat: Es wird viele Glückspilze geben, die zum richtigen Zeitpunkt eingestiegen sind, die also vor 2 Wochen den fallenden Bitcoin aufgekauft haben und die jetzt Gewinne mitnehmen. Wenn sie rechtzeitig aussteigen, ist das ein lukratives Geschäft gewesen.

Bitcoin für Spekulanten und Kriminelle
Aber es ist eben Spekulation pur. Jedem Anleger, dem das bewusst ist, sei viel Erfolg gewünscht. Als Währung hat der Bitcoin aber damit völlig ausgespielt. Er wird weiterhin in Randbereichen, oft im kriminellen Milieu des Drogenhandels oder der Cybererpressungen, eine Rolle spielen. Aber schon jetzt versuchen immer mehr staatliche Institutionen, Kontrolle über diese Bitcoin Spekulationen zu gewinnen. Das Ende ist nah! Vielleicht jedenfalls.