HCI Schiffsfonds ++ HCI Schiffsbeteiligung ++ Bewertung

 

Die HCI Unternehmensgruppe bietet seit über 25 Jahren Fondsbeteiligungen aller Art an. Die Schiffsfonds sind dabei das stärkste Segment der HCI Capital AG. Neben Schiffsfonds und Schiffsbeteiligungen gibt es noch andere schiffsbezogene Kapitalanlagen. So gibt es die HCI Aufbaupläne sowie HCI Garantieprodukte und HCI Zertifikate. Viele Anleger sind mit ihrer HCI Schiffsbeteiligung unzufrieden. Die Anleger der HCI Schiffsfonds fragen sich, ob sie ihre Beteiligung kündigen und ihr Geld zurückverlangen können.

Die HCI Capital AG hat nachstehende Schiffsfonds emittiert:

Schiffsfonds HCI 1100 TEU Schiffsfonds I

Schiffsfonds HCI 1100 TEU Schiffsfonds II

Schiffsfonds HCI Deutsche Schiffsvorzüge

Schiffsfonds HCI Elbe Schifffahrt

Schiffsfonds HCI Euroliner

Schiffsfonds HCI Euroliner II

Schiffsfonds HCI Exklusivprojekt Multipurpose Quartett

Schiffsfonds HCI Exclusive Schiffsfonds II

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds Harmonia I

Schiffsfonds HCI MS Hammonia Berolina

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds MS Magellan Star

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds MS Werder Bremen

Schiffsfonds HCI Renditefonds I

Schiffsfonds HCI Renditefonds II

Schiffsfonds HCI Renditefonds III

Schiffsfonds HCI Renditefonds IV

Schiffsfonds HCI Renditefonds V

Schiffsfondds HCI Renditefonds Premium I

Schiffsfonds HCI Renditefonds Premium II

Schiffsfonds HCI Renditefonds Premium III

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds I

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds II

Schifsfonds HCI Schiffsfonds III

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds IV

Schiffsfonds CI Schiffsfonds V

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds VI

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds VII

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds VIII

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds IX

Schiffsfonds HCI Schiffsportfolio X

Schiffsfonds HCI Shipping Select XI

Schiffsfonds HCI Shipping Select XIII

Schiffsfonds HCI Shipping Select XIV

Schiffsfonds HCI Shipping Select XV

Schiffsfonds HCI Shipping Select XVII

Schiffsfonds HCI Shipping Select XVIII

Schiffsfonds HCI Shipping Select XIX

Schiffsfonds HCI Shipping Select XX

Schiffsfonds HCI Shipping Select XXI

Schiffsfonds HCI Shipping Select XXII

Schiffsfonds HCI Shipping Select XXIII

Schiffsfonds HCI Shipping Select XXIV

Schiffsfonds HCI Shipping Select XXV

Schiffsfonds HCI Shipping Select 26

Schiffsfonds HCI Shipping Select 27

Schiffsfonds HCI Shipping Select 28

Schiffsfonds HCI Ocean Shipping I

Schiffsfonds HCI Beteiligung Vela + Delphinus

Schiffsfonds HCI Schiffsfonds Serena

Schiffsfonds HCI Shipping Opportunity

Schiffsfonds HCI Deepsea Oil Explorer

Schiffsfonds HCI MT Hellespont Providence

Schiffsfonds HCI MT Hellespont Promise

Schiffsfonds HCI MT Hellespont Progress

Schiffsfonds HCI MS Hammonia Fortuna

Schiffsfonds HCI MS Vogerunner

Schiffsfonds HCI MS Johannes S.

Schiffsfonds HCI MS City of Guangzhou

Schiffsfonds HCI MS Alexander Sibum

Schiffsfonds HCI MS Helene S

Schiffsfonds HCI MS Jork Rider

Schiffsfonds HCI MS WS Schlüter


 

Anleger der HCI Schiffsfonds sind Kommanditisten

Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass sie sich an einer Kommanditgesellschaft beteiligen und selber die Stellung des Kommanditisten einnehmen. Zwar ist die Haftung des Kommanditisten grundsätzlich erloschen, wenn er seine Einlage vollständig erbracht hat.

Nachschusspflicht für die Anleger der HCI Schiffsfonds

Oft erhalten diese Kommanditisten aber die prognostizierten Renditen, obwohl diese gar nicht als Gewinne erwirtschaftet wurden. Weil aber den HCI Schiffsfonds Anlegern „Renditen“ versprochen wurden, werden die Renditen zu mindestens  am Anfang auch ohne generierten Gewinne bezahlt. „Anleger sollen nicht vorschnell Zweifel an der Sinnhaftigkeit ihre HCI Schiffsbeteiligung bekommen“, mutmaßt Anlegeranwalt Jochen Resch. Diese gewinnunabhängigen Ausschüttungen müssten aber unter Umständen im Falle von Liquiditätsengpässen oder gar im Falle der Insolvenz zurückgezahlt werden.

HCI Schiffsfonds Anleger muss über Risiko des Totalverlustes aufgeklärt werden

Über diese Risiken muss der Anleger aufgeklärt werden. Vielen Anlegern wurde verschwiegen, dass es sich bei der Beteiligung an eine HCI Schiffsfonds um eine unternehmerische Beteiligung handelt, der per se das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Zur Altersvorsorge ist eine solche Beteiligung grundsätzlich nicht geeignet. Ein Anlageberater muss anleger- und anlagegerecht beraten, das heißt, er muss individuell auf die Bedürfnisse des Anlegers eingehen. Er muss über alle bestehenden Risiken aufklären und prüfen, ob diese Beteiligung mit den Anlagezielen des Anlegers übereinstimmt.

Anlegern der HCI Schiffsfonds steht Schadenersatz zu

Wird die Beteiligung über eine Bank vermittelt, muss der Anlageberater ungefragt über die Provisionen aufklären, die die Bank für die Vermittlung des HCI Schiffsfonds erhält. Liegt eine Falschberatung vor, steht dem Anleger ein Schadensersatzanspruch zu. Der Anleger wird so gestellt, als hätte er seine Beteiligung nicht gezeichnet. Wie oben ersichtlich, kommt es dabei immer auf den Einzelfall an.

20.08.2015

HCI Schiffsfonds ++ HCI Schiffsbeteiligung
HCI Schiffsfonds ++ HCI Schiffsbeteiligung

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der HCI Schiffsfonds die kostenlose Prüfunghttp://www.resch-rechtsanwaelte.de/resch-anlegerschutz-tv/resch-ersteinschaetzung.html  ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.