Resch Rechtsanwälte bieten allen sich geschädigt fühlenden Anlegern von Kapitalanlagen die kostenlose Ersteinschätzung ihres Falles an. Mit dieser Ersteinschätzung erfahren die Anleger, ob der Fall hinreichende Erfolgsaussichten hat und welche Kosten im Falle der Übernahme durch Resch Rechtsanwälte dem geschädigten Anleger entstehen würden. Die Ersteinschätzung ist also eine Art „Aufnahmeprüfung“, die vor Annahme des Falles durch Resch Rechtsanwälte gemacht wird.
Resch Rechtsanwälte übernehmen nur Erfolg versprechende Fälle. Es gilt der Grundsatz, dass man dem schlechten Geld nicht noch gutes hinterherwerfen sollte. Natürlich gibt es keine Erfolgsgarantien, aber es ist durchaus möglich, bereits im Vorfeld eine realistische Beurteilung der Erfolgschancen eines jeden Falles abzugeben.
Die Ersteinschätzung ist kostenlos. Jeder Anleger sollte eine Entscheidungsgrundlage bekommen, welche Optionen ihm offenstehen.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.