Absolute Global Markets fälscht Schreiben von RESCH Rechtsanwälte

Die Anleger der AGM Absolute Global Markets waren sicherlich überrascht, als sie von der Berliner Anlegerschutz Kanzlei RESCH Rechtsanwälte ein Schreiben erhalten haben, das ihnen bestätigt, dass Andreas Schmidt ein Mitarbeiter der HSBC Bank ist und dass die HSBC Bank in Deutschland Kryptowährungen anbietet. Warnung! Dieses Schreiben ist eine Fälschung!

 

Absolute Global Markets: Anlagebetrug aus der Karibik
Das Gegenteil ist richtig! Nach unserer Recherche ist die AG Markets eine Tradingplattform, auf welcher schlicht Anlagebetrug begangen wird. Dieser Betrug wird noch einmal durch eine dreiste Urkundenfälschung untermauert. Die AG Markets ist eine Phantasiefirma, deren wenige Spuren in die Karibik führen. Dort, in St. Vincent und den Grenadinen findet man eine Registrierung. Dazu muss man wissen, dass diese Inseln in der Karibik einen sehr leichten Zugang zur Registrierung anbieten und dass sich dort Tausende von Betrugsfirmen wie die AG Markets mit Briefkastenanschriften eingerichtet haben.

 

Absolute Global Markets: Gefälschte Schreiben mit dem Briefkopf von RESCH
Wenn Sie ein „Investor“ der Absolute Global Markets sind und auch ein solch gefälschtes Schreiben von der RESCH Rechtsanwälte GmbH erhalten haben, wissen Sie, dass Sie ein weiteres Mal betrogen worden sind. In manchen Fällen ist auch eine Bürgschaftserklärung und eine Ausweiskopie des vermeintlichen Mitarbeiters der HSBC, Andreas Schmidt, beigefügt gewesen. Wir wissen nicht, wer Andreas Schmidt ist. Ein Mitarbeiter der HSBC Bank ist er gewiss nicht. Vermutlich ist er ebenfalls ein Opfer der Absolute Global Markets, dessen Identität missbraucht wurde. Wir haben mit Andreas Schmidt Kontakt aufgenommen und werden ihn dazu befragen.

Absolute Global Markets: Den Tätern auf der Spur
Die bereits laufenden strafrechtlichen Verfahren gegen die Hintermänner der Absolute Global Markets werden durch die massenhafte Urkundenfälschung ergänzt werden. Wir haben umfassend zu dem Tatkomplex ermittelt und vertreten zahlreiche Mandanten.

Resch Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ebenfalls ein Opfer der Absolute Global Market sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen rufen Sie an unter 030 885 9770 oder füllen sie den Fragebogen aus. Sie hat eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

Verwandte Beiträge:

Absoluter Global Markets – Warnung der FINMA
Anlagebetrug Schema
Hilfe bei Anlagebetrug
Was tun bei Anlagebetrug?

Imagefilm