Absolute Global Markets – Warnung der FINMA

 

Nicht nur die Schweizer Bankenaufsicht FINMA warnt vor der Absolute Global Markets. Offenkundig handelt es sich bei AG Markets um ein Schwindelunternehmen, dass es darauf absieht, ahnungslosen Anlegern ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Was können die Geschädigten der Absolute Global Markets tun, um ihr Geld wiederzubekommen?

 

 

Absolute Global Markets: Fragwürdige Versprechen auf der Website!
Was lesen ahnungslose Anleger auf der Website der agmarkets.io? „Globale Vermittlung - Zugang zum Handel mit über 1000 Finanzinstrumenten. Forex, Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes sind an einem Handelsterminal verfügbar. Automatisierter Handel - Automatisierter Handel und Handelssignale von einem Roboter-Handelssystem unter Verwendung künstlicher Intelligenztechnologie. Exklusive Analysen - Einzelanalyse. Erfahrene Trader und Investmentmanager arbeiten an den Ergebnissen unserer Kunden. Weltweite Unterstützung Unser Support-Team spricht 10 Weltsprachen. Wir beantworten Kundenanfragen rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Geld muss effizient funktionieren - Beginnen Sie mit einem Technologieführer auf den globalen Finanzmärkten zu arbeiten und steigern Sie die Effizienz Ihrer Investitionen. Schließen Sie sich dem Team von Tausenden von professionellen Investoren und Händlern an, um einen Schritt voraus zu sein!“ Dies ist nur ein kleiner Auszug der fragwürdigen Versprechen, die Anleger auf der agmarkets.io -Website finden.

Absolute Global Markets: Wer ist das?
Schaut man sich die Website agmarkets.io genauer an, findet man widersprüchliche Informationen. So liest man in Minischrift einerseits: „AGMarkets ist ein Handelsname von Lotens Partners LTD. Diese Website gehört und wird von einer Unternehmensgruppe betrieben. Die Gruppe umfasst Lotens Partners LTD, Handelsregisternummer: 25471 und eingetragene Adresse: Suite 305, Griffith Corporate Center, P.O. Box 1510, Beachmont, Kingstown, St. Vincent und die Grenadinen.“ Schaut man sich allerdings die entsprechenden Domaindaten an, so findet sich kein Hinweis auf eine Lotens Partners LTD, man stellt dagegen fest, dass die Website erst am 06.09.2019 registriert wurde. Und der Domain-Inhaber versteckt sich hinter dem Anonymisierungsdienst PrivacyGuardian. Auch bei der Suche im Unternehmensregister der Karibikinsel St. Vincent wird man nicht fündig. Die Adresse Suite 305, Griffith Corporate Center, P.O. Box 1510 ist allerdings wohlbekannt und ist u.a. auch mit den Websites maximarkets.org, umarkets.com und dowmarkets.com in Verbindung zu bringen. Und auch die Firma Lotens Partners Ltd ist dem Kenner wohlbekannt.

Absolute Global Markets: Im Visier der Finanzaufsichtsbehörden!
Die „Firma“ Absolute Global Markets ist auch schon ins Visier der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA gelandet. Als angeblicher Firmensitz wurde der Zentweg 6 in 3006 Bern angegeben. Leider war dort die Firma nicht zu finden und einen Handelsregistereintrag gab es auch nicht. Grund genug die Absolute Global Markets auf die Warnliste zu setzen. Aber es geht noch weiter. Die spanische Finanzaufsicht CNMV warnte die Öffentlichkeit am 24.02.2020 vor der Tätigkeit der Absolut Global Markets und informierte, dass diese keine Genehmigung hat Finanzdienstleistungen anzubieten. In der Warnung wurde die Website agmarkets.io und die Firma Lotens Partners Ltd aufgeführt. Auch die Finanzaufsichtsbehörden in Dänemark und in Belgien haben eine Warnung vor den Aktivitäten dieser „Firmen“ veröffentlicht. Dies sollte dem Anleger doch zu denken geben!

Absolute Global Markets: Führt eine Spur nach Großbritannien?
Auch wenn man im Unternehmensregister der Karibik-Insel St. Vincent nicht fündig wird, so gibt es doch im britischen Unternehmensregister einen Treffer. So wurde am 25.11.2019 eine Firma Lotens Partners Ltd unter der Registernummer 12332626 gegründet. 60 Windsor Avenue, London, United Kingdom, SW19 2RR lautet die offizielle Anschrift. Handelt es sich hier um eine bedauerliche Namensidentität der Firmen oder kann der schwedische Direktor Jouri Mikhailenko mit Wohnsitz in Großbritannien etwas zu den Aktivitäten der Lotens Partners Ltd und der Website agmarkets.io sagen. Das wird auch die Finanzaufsichts- und Strafverfolgungsbehörden interessieren!

Absolute Global Markets: Dubiose Zahlungsempfänger!
Ebenso fragwürdig sind die Firmen, auf die Anleger das Geld für die vermeintlich geplanten Transaktionen überweisen sollten. Ob die Firma Bitstamp Ltd eingesetzt wird, bei der das Geld auf ein Konto in Slowenien bei der Gorenjska Banka eingezahlt werden soll, die Kontonummer aber schon im Internet in den einschlägigen Foren zu finden ist oder die litauische Firma UAB Magnetus,  deren Konto bei der UAB NexPay in Litauen geführt wird. Besonders abstrus wirken Geldüberweisungen, die an die Firma Quoine Pte. Ltd. mit Sitz in Singapur weitergeleitet werden sollen, hier aber auf ein Konto bei der Far Eastern International Bank in Taiwan. Die gleiche Firma unterhält aber auch ein Konto bei der UAB „IBS Lithuania“ in Litauen. Das wirkt absolut unseriös und erinnert an die illegalen Geldsammelstellen, vor denen auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) immer wieder warnt und den Geschäftsbetrieb untersagt.

Absolute Global Markets - Unseriöse Geschäftspraktiken!
Auch hier findet sich immer wieder die gleiche Vorgehensweise: Sobald sich der Kunde auf der Handelsplattform registriert hat, erhält er Anrufe von angeblichen Finanzbrokern, die gern auf ihre jahrelange Erfahrung und ihren zufriedenen Kundenstamm verweisen. Zum Teil werden die Kundendaten aus anderen Transaktionen auch weiterverkauft und es erfolgt eine weitere Geschäftsanbahnung. Vielfach handelt es sich bei den Machern dieses Geschäftsmodells um mutmaßliche Betrüger, vor denen auch das Bundeskriminalamt und die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen (BaFin) warnen. Gehören „Charles Ricci“, „Daniel Diaz“ und „Kathi Gruber“ der Absolute Global Markets auch dazu? Insbesondere „Charles Ricci“ wird hier immer wieder für seine Aktivitäten negativ erwähnt. Eine unfreiwillige Komik hat dann allerdings seine selbstgewählte Berufsbezeichnung als „Senior-Analitiker“. Ein „Senior-Analytiker“ mit Rechtschreibschwäche? Besonders dubios ist allerdings, wenn auf der Handelsplattform vermeintliche Gewinne angezeigt werden, um den Kunden zu weiteren hohen Einsätzen zu verführen. Ein Exit ist dann allerdings meist nicht mehr möglich, vielmehr wird eine Rückzahlung des Geldes an absurde Voraussetzungen oder gar weitere Einzahlungen geknüpft.

Absolute Global Market: Anleger wollen ihr Geld zurück!
Wenn Sie all das gewusst hätten, hätten Sie sich nie auf dieses Geschäft eingelassen, oder? Sie werden sich jetzt die Frage stellen, wie Sie Ihr Geld zurückbekommen? Ist das Geld nicht längst woanders? Berechtigte Sorgen und Fragen, die ich gerne beantworten will.

Absolute Global Markets: Die Spur des Geldes verfolgen!
Seit über 30 Jahren verfolgt die Anlegerschutz Kanzlei Resch Rechtsanwälte derartige Missstände auf dem grauen Kapitalmarkt. Insofern sind die Aktivitäten der Absolute Global Markets nichts wirklich Neues. Resch Rechtsanwälte haben ein Instrumentarium aufgebaut, um die Spur des Geldes zu verfolgen. In der Zeit des Internets ist es sehr schwierig geworden, Gelder wirklich verschwinden zu lassen. Wichtig ist dabei, dass die Anleger SOFORT handeln. Je schneller die Spur des Geldes verfolgt wird, desto größer sind die Chancen, dass der Anleger sein Geld sichern lassen kann! Es kommt auf jeden Tag an!

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein geschädigter Anleger der Absolute Global Markets sind unter wissen wollen, wie sie ihr Geld zurückerhalten können rufen Sie an unter +49 30 885 9770 oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 

Imagefilm