AIGL Investment Group – Betreiber der Domain sind Betrüger

Die AIGL Investment Group impliziert, dass dem Anleger bestmögliche Bedingungen gewährt werden, um mit einer Geldanlage sicheres Geld zu erlösen. Bei AIGL Investment Group ist alles Anlagebetrug. Alles, was der Anleger auf seinem Bildschirm sieht, ist Fake. Kein Cent ist investiert worden. Das Geld ist gleich in den Taschen der Anlagebetrüger gelandet. Nichts wird bei der AIGL Investment Group gehandelt. Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? Was können Anleger tun, die von der AIGL Investment Group betrogen worden sind? Wie bekommt der Anleger sein Geld von unseriösen Anbietern zurück?    

 

AIGL Investment Group: Unseriöse Zusagen auf aiglinvestmentgroupltd.com! 
Was wird den verdutzten Interessenten auf aiglinvestmentgroupltd.com da vorgesetzt? “Alles, was wir bei AIGL Investment Group tun, ist im besten Interesse unserer Kunden. Als Finanzplaner auf Honorarbasis bieten wir ein einfaches und transparentes, wettbewerbsfähiges Beratungshonorar, das auf der Größe Ihres Portfolios basiert. Damit wollen wir Interessenkonflikte reduzieren, unsere Anreize aufeinander abstimmen und Sie in die bestmögliche Position für Ihren Erfolg bringen.” Dies ist nur ein Beispiel der fragwürdigen Zusagen, die Neugierige auf der Webseite von AIGL Investment Group finden. Nicht eine dieser gegebenen Beteuerungen von AIGL Investment Group wurde eingehalten. Zudem fehlt AIGL Investment Group die für derartige Finanzgeschäfte notwendige Lizenz. Betrüblicherweise sorgt das zwielichtige Geschäftsgebaren eher für schlechte Erfahrungen und enttäuschte Anleger!

AIGL Investment Group: Wer steckt dahinter? 
Da die AIGL Investment Group-Macher alles tun, um die wahren Verhältnisse zu verschleiern, dürfte es Anlegern sicher schwerfallen, auf diese Frage zu antworten. Das ist absolut nicht ungewöhnlich, denn die Betrüger betreiben zumeist mehrere dieser Webseiten mit demselben betrügerischen Geschäftsmodell. Diese werden auf Vorrat produziert, schnell ins Netz gebracht und genauso zügig wieder offline gestellt, außerdem wird die Top-Level-Domain immer wieder geändert, um die Finanzaufsichts- und Strafverfolgungsbehörden zu verwirren. Die britische FCA hat am 07.10.2022 trotzdem eine Warnung vor der AIGL Investment Group veröffentlicht.

AIGL Investment Group: Wer ist der Betreiber? 
Auf der Website von AIGL Investment Group ist diesbezüglich nichts Verwertbares zu finden. Freilich wird die Firma AIGL Investment Group Limited mit der Geschäftsadresse C/O Ap&Co., 102 Seymour Place, London, UNITED KINGDOM, W1H 1NF angegeben, unter dieser sind die Macher von AIGL Investment Group freilich nicht zu finden, schließlich handelt es sich vermutlich um eine Identitätsdiebstahl. Daneben findet sich dort auch die übliche E-Mail-Adresse [email protected], aber keine Telefonnummer. Die Domain aiglinvestmentgroupltd.com wurde erst am 06.08.2022 bei NameSilo, LLC registriert und anonymisiert. Angemeldet wurde das Unternehmen schon am 10.02.2015 unter anderem durch die beiden Kuwaitis Faisal und Saud Almutairi. Angesichts dieses zeitlichen Abstands ist es durchaus möglich, dass es sich um einen Fall von Identitätsdiebstahl (Kloning) handelt.

 

AIGL Investment Group: Schema des Anlagebetruges 
Der Anlagebetrug läuft ständig nach demselben Schema ab: Anleger steigen mit einer kleinen Summe – meist 250 Euro – ein und erleben schnell, wie sich dieser Betrag vermehrt, so dass sie bereit sind, immer höhere Summen zu „investieren“. Die Streitereien bahnen sich an, sofort wenn Anleger ihr Geld ausgezahlt haben wollen, denn nun müssen angeblich auf einmal Steuern, Provisionen, Gebühren oder irgendetwas anderes gezahlt werden. Leider viel zu schleppend, nehmen die meisten Anleger wahr, dass sie einem Anlagebetrug aufgesessen sind und nie die Absicht bestand, das Geld wieder auszuzahlen.

AIGL Investment Group: Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? 
Viele verzweifelte Anleger fragen sich, wie agieren bei Anlagebetrug, weil Strafanzeigen wenig Sinn ergeben, da solche vorrangig der Strafverfolgung und nicht der Wiederbeschaffung des Geldes dienen. Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug und wie kriegen die betroffenen Anleger ihr Geld zurück? Der auf Anlagebetrug spezialisierte Anwalt muss wissen, wie er der Spur des Geldes folgt, denn wie man früher sagte, Geld ist nicht weg, sondern leider woanders. Jetzt lässt sich das ergänzen: Es ist schwierig, aber mit den geeigneten Werkzeugen ist es möglich, Geld systematisch digital zu verfolgen – auch wenn es mit Bitcoin über einen Crypto Exchanger eingezahlt wurde.
 

 

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von Intrade.pro geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter  030 885 9770 oder  füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

11.11.2022


Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch