Alpha Patentfonds 3 ++ Hypoxx will Anteile kaufen ++ Vorsicht

 

Die Anleger des Alpha Patentfonds 3 haben im Oktober ein Schreiben der Hypoxx AG erhalten, wonach ihnen die Anteile des Alpha Patentfonds zu einem Preis bis zu 25% abgekauft werden sollen. Ist dieses Angebot der Hypoxx seriös?

Zweifel sind angebracht. Der Finanzinformationsdienst DieBewertung berichtet im Juni 2015, dass die Hypoxx AG einen nicht gedeckten Fehlbetrag von 450.000,00 Euro in ihrer Bilanz ausweist. Das ist die aus dem Jahr 2012, natürlich hätte Hypoxx längst die Bilanzen für 2013 und 2014 veröffentlichen müssen. Da fragt man sich zurecht, ob das Angebot der Hypoxx AG seriös ist.

Im Jahr 2014 berichtet die Wirtschaftswoche  kritisch über Anbieter, die im Internet mit dem Ankauf von Bausparverträgen und anderen Forderungen werben. Am Ende bleibt, so das Resümee der Wirtschaftswoche für den Verkäufer kaum was übrig.

So seien auch im Falle der Alpha Patentfonds die Anleger zur Vorsicht ermahnt. Grundsätzlich steht dem Anleger der komplette Schadensersatz zu, wenn die rechtlichen Voraussetzungen gegeben sind. Man muss sich also nicht auf derartige Angebote des Zweitmarktes oder der Hypoxx AG einlassen. Man kann sein Geld vollständig zurückerhalten – ohne Abstriche.

Alpha Patentfonds 3 ++ Hypoxx will Anteile kaufen ++ Vorsicht
Alpha Patentfonds 3 ++ Hypoxx will Anteile kaufen ++ Vorsicht

 

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der Alpha Patentfonds die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.