ALPHA Patentfonds: Wird die Laufzeit verlängert?

Voller Sorge schauen die Anleger der ALPHA Patentfonds 1 bis 3 in die Zukunft. Wird die Laufzeit der ALPHA Patentfonds noch einmal verlängert? Was können Anleger der ALPHA Patentfonds tun? Können sie Schadensersatz verlangen?

ALPHA Patentfonds: Wird die Laufzeit verlängert?
ALPHA Patentfonds: Wird die Laufzeit verlängert?

Was machen die ALPHA Patentfonds?
Die ALPHA Patentfonds kaufen ein Portfolio von Patenten zusammen, die ein hohes Vermarktungspotenzial beinhalten. Hierbei wird regelmäßig auf die Expertenmeinung zurückgegriffen, denn die Auswahl und spätere Bewertung der Patente ist eine schwierige Angelegenheit. Aber dieses ursprünglich angestrebte Ziel ist auf dem Markt nicht mehr durchsetzbar.

Geschäftsmodell der ALPHA Patentfonds musste geändert werden
Eine andere Form muss gewählt werden. Jetzt werden die Patente in Form von Lizenzabschlüssen verwertet. Die Konsequenzen für die Anleger sind erheblich. Entgegen der ursprünglich prognostizierten Laufzeit von 4 Jahren verlängert sich die Laufzeit erheblich. Schon jetzt wurde die prospektierte Laufzeit auf 16 Jahre erhöht. Zudem bleiben die Ausschüttungen weit hinter den prospektierten Zahlen zurück.

ALPHA Patentfonds: Nichts für sicherheitsorientierte Anleger
Vielen Anlegern war überhaupt nicht bewusst, welche Risiken sie eingehen, als sie sich an den ALPHA Patentfonds beteiligt haben. Ihnen wurde diese Beteiligung als eine sichere Kapitalanlage verkauft, die gerade wegen ihrer kurzen Laufzeit so attraktiv schien. Das Risiko der Patentfonds, nämlich die Bewertung und Verwertung der Patente, wurde den Anlegern nicht hinreichend dargestellt.

ALPHA Patentfonds: Bank muss über Provision aufklären
Die ALPHA Patentfonds wurden meist über Banken vermittelt.  Die Bank musste nicht nur auf alle Risiken hinweisen, sondern auch auf die Innenprovision, die sie für die Vermittlung der ALPHA Patentfonds erhalten hat. Diese über das Agio hinaus gezahlten verdeckten Provisionen stellen nach der Auffassung des Bundesgerichtshofes einen Interessenkonflikt dar, der dem Kunden ungefragt offengelegt werden muss.

ALPHA Patentfonds: Anleger fordern Schadensersatz
Wird ein Anleger nicht richtig beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht dem Anleger des ALPHA Patentfonds grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem ALPHA Patentfonds nicht erworben.

ALPHA Patentfonds: Wird die Laufzeit verlängert?
ALPHA Patentfonds: Wird die Laufzeit verlängert?

Resch Rechtsanwälte:  Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der Alpha Patentfonds  die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030- 8859770 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.