Attiora – Zusammenbruch eines Schneeballsystems

Viel zu lange hatten die Anleger geglaubt, Attiora sei eine erfolgreiche Tradingplattform. Jetzt ist die Illusion geplatzt. Eine bittere Erfahrung. Attiora ist ein Schneeballsystem, das zusammengebrochen ist. Nicht seriös! Was können die Anleger jetzt machen? Wie können die Anleger der Attiora jetzt noch an ihr Geld kommen? Welche Hilfe gibt es? Die gute Nachricht: Die Verfolgung der Spuren des Geldes führen bereits zu ersten Ergebnissen!

 

Attiora: Der Schwindel ist aufgedeckt
Experten war längst klar, dass die Versprechungen auf der Webseite der Attiora nur der Phantasie entsprechen. Auch die Präsentation der Geschäftsführung war leicht zu durchschauen. Josef Moravec, der dem ahnungslosen Anleger als CEO des Unternehmens präsentiert wird, ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Es existieren Videoaufnahmen von ihm, wie er angeblich durch den Bürokomplex von Attiora in Sidney läuft und die Firma sowie die Arbeit der Mitarbeiter präsentiert. Wir konnten mittlerweile widerlegen, dass die Eingangshalle, durch welche in dem Präsentationsvideo gelaufen wird, sich in Sidney befindet. Es handelt sich tatsächlich um einen Bürokomplex ist Estland, und zwar das Zenit-Gebäude in Tallinn. Die Attiora Anlagebetrüger sitzen wohl in Europa. Bei dem angeblichen CEO Josef Moravec, der dem ahnungslosen Anleger präsentiert wird, handelt es sich um einen fiktiven Charakter ohne digitales Vorleben.
 

 

Attiora: Die Spur des Geldes verfolgen
Die weltweite Suche nach der Attiora in den einschlägigen Registern führt zwar zu einem Treffer im Australischen Handelsregister. Hier finden sich Einträge zu Attiora PTY Ltd. und Attiora Holding PTY Ltd., welche im Mai 2021 und im Februar 2022 registriert worden sind. Jedoch lassen sich aus diesen Registerdaten derzeit keine verwertbaren Informationen herleiten. Hierzu werden weitere Ermittlungen erfolgen. Mit unseren Recherche-Werkzeugen ist es dem RESCH Investigations-Team bereits gelungen, die Fährte zu den Anlagebetrügern aufzunehmen. Das Investigations-Team bei RESCH Rechtsanwälte verfolgt die Spuren des Geldes und kann schon jetzt auf spannende Erkenntnisse verweisen. 
 

 

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von Attiora  geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter 030 885 9770 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

30.05.2022


Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch