BaFin untersagt Life Forestry Switzerland öffentliches Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“

Am 17.10.2018 teilt die BaFin mit, dass sie das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt. Die Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ wird angeboten über den Schweizer Anbieter Life Forestry Switzerland AG.

Nach der Ankündigung der BaFin darf die Life Forestry Switzerland AG die Vermögensanlage nicht mehr zum Erwerb anbieten. Der Life Forestry Switzerland AG wurde am 25.09.2018 wegen Verstoßes gegen das Vermögensanlagegesetz untersagt, die Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ öffentlich anzubieten. Die BaFin begründet die Untersagung damit, dass die Life Forestry Switzerland AG keinen von der BaFin gebilligten Prospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat, der die nach dem Vermögensanlagegesetz erforderlichen Angaben enthält. Der Bescheid der BaFin ist sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Angebot der Life Forestry haben, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

Nützliche Informationen zu Ökofonds

  • Ökofonds riskant für Anleger

4 group content

4 fghfghfghfghfghfgh