Boersefx.de – Anlagebetrug und Identitätsdiebstahl

Der vorgebliche Online-Broker Boersefx.de gibt sich als seriöser Anbieter für das Online-Trading aus. Auf der Domain Boersefx.de wird der Handel mit sogenannten Contracts for Differences (CFDs) und Forex-Trading (Währungshandel) angeboten. Es gibt jedoch zahlreiche Hinweise, dass es bei Boersefx.de nicht mit rechten Dingen zugeht. Es melden sich immer mehr Trader, die von Telefonterror, Abzocke und Anlagebetrug sprechen. Viele haben ihr bei Boersefx.de eingesetztes Kapital verloren. Zudem gibt es Warnungen der deutschen BaFin und der britischen FCA. Zurecht fragen sich die betrogenen Anleger, welche Möglichkeiten es gibt, das eingesetzte Kapital wiederzubekommen. Welche konkreten Optionen gibt es für geprellte Anleger? Was müssen geprellte Trader nun tun? Wo bekommen die Opfer von Boersefx.de Hilfe?

 

Boersefx.de: Adresse und Telefonnummer
Das hat man wirklich selten eine deutsche Domain und auch eine deutsche Adresse. Boersefx.de will einen Sitz in der Mainzer Landstraße 50, in 60325 Frankfurt am Main haben. In diesem ehemals von T-Systems genutzten Gebäude, sitzt heute ein Vermieter für virtuelle Büros. Und gibt dazu noch die deutsche Telefonnummer +49 177 9338 339 für Whatsapp-Anrufe. Seltsam ist das das “Office Telefon” die Schweizer Nummer +41 445 862 776 hat, aber eine Adresse für dieses Büro nicht genannt wird.

Boersefx.de: Webseite nur auf Deutsch
Die Webseite zeichnet sich durch einige weitere Auffälligkeiten aus. Die Seite erscheint grundsätzlich nur auf Deutsch. Das ist ungewöhnlich, weil nahezu alle Online-Broker eine englische Sprachversion aufweisen. Allerdings finden sich auf Boersefx.de an vielen Stellen Artefakte auf Englisch und außerdem erfolgte die Einbindung von Google Maps auf Russisch. Die deutschen Texte lesen sich wie Übersetzungen, die durch einen Nicht-Muttersprachler erfolgten.

Boersefx.de: Ein Impressum ist vorhanden
Leider beherbergt es ausschließlich Falschangaben. Die DWS International GmbH sei Betreiber von Boersefx.de. Dies DWS ist eine der weltweit führenden Vermögensverwaltungen und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Sie hat nicht das Geringste mit BoerseFX.de zu tun. Vielmehr handelt es sich um einen Versuch der Anlagebetrüger, sich der Referenzen eines seriösen Unternehmens, einschließlich dessen BaFin-Erlaubnis, zu bedienen.

Boersefx.de: Hinweise auf Anlagebetrug
Schlägt der Login auf Ihr Konto bei Boersefx.de seit einiger Zeit fehl? Ist das Handelskonto bei Boersefx.de eingefroren? Hat jemand anderes Geld von Ihrem Konto bei Boersefx.de abgehoben? Ist die Webseite von Boersefx.de plötzlich offline? Boten Ihnen Mitarbeiter von Boersefx.de einen Bonus an? Forderte man Sie nach größeren Verlusten auf, mehr Geld auf das Konto von Boersefx.de einzuzahlen? Wurde Ihr Konto bei Boersefx.de gesperrt? Werden Ihre Anrufe bei Boersefx.de nicht mehr angenommen? Jedes Ja deutet darauf hin, dass es sich um einen Anlagebetrug handelt.

Boersefx.de: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Aushorchen
Die Angebote von Boersefx.de werden in allen möglichen Medien beworben. Die Kunden melden sich an und erhalten bald einen ersten Anruf von Boersefx.de. In dem harmlos erscheinenden Gespräch, versuchen die Anrufer Informationen über das zukünftige Opfer abzufischen. Manchmal versuchen sich die Anrufer von Boersefx.de Zugang zu den Geräten der Trader zu verschaffen.

Boersefx.de: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Trading
Die Mindesteinzahlung von 250 Euro auf das Konto von Boersefx.de ist nur der Anfang. Meist wird den Opfern das Trading auf Boersefx.de nur vorgegaukelt. So können die Trader unmittelbar manipuliert werden. Boersefx.de sorgt dann dafür das am Anfang kleine Gewinne verbucht werden.

Boersefx.de: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Manipulationen
Nun starten die Anlagebetrüger das Social Engineering. Nachdem in den Gesprächen zuvor so viele Informationen gesammelt wurden, haben die Täter leichtes Spiel. Sie können mit ihrer Klaviatur von Manipulationstechniken, je nach Bedarf, Enttäuschung und Euphorie erzeugen. Sie erlangen für ein gewisses Zeitfenster die Kontrolle über das Opfer. In dieser Zeit versuchen sie ihm immer höheren Einsätze abzuringen, bis sein Geld alle ist, oder sein natürliches Misstrauen endlich wieder die Oberhand gewinnt.

Boersefx.de: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Auspressen statt Auszahlung
Die Anlagebetrüger von Boersefx.de denken natürlich nicht daran, auch nur einen Cent ihrer Beute zurückzugeben. Sie vertrösten das Opfer mit Ausreden, wie Finanzamt-Prüfung, Verdacht auf Geldwäsche oder etwas Ähnlichem. Nach einer Weile wird das Opfer von einer externen Auszahlungsstelle kontaktiert. Der gewünschte Betrag stünde nun zur Überweisung bereit. Zuvor müsse noch die Provision für den Account-Manager, die Steuer oder etwas anderes auf ein bestimmtes Konto entrichtet werden. Es sind alles nur Vorwände, um das Opfer nochmals abzuzocken.

Boersefx.de: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Blocken und Chargeback
Wenn aus dem Opfer nichts mehr rauszuholen ist, werden die Verbindungen gekappt. Dessen Telefonnummern und die E-Mail-Adresse werden geblockt. Chargeback-Anbieter arbeiten letztlich mit den Methoden betrügerischer Broker. Sie versprechen, das Geld von diesen Online-Brokern zurückzuholen. Für diesen Service verlangen sie eine hohe Vorauszahlung. Nach der Zahlung werden die nochmals betrogenen Kunden ebenso geblockt, wie zuvor beim Broker.

Boersefx.de: Ohne Zweifel – es ist Anlagebetrug
Eine Legitimierung des Online-Brokers Boersefx.de ist nicht vorhanden. Es fehlt eine Autorisierung durch eine anerkannte europäische Aufsichtsbehörde, wie die englische Financial Conduct Authority FCA oder die von Brokern häufig genutzte Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec)). Von der FCA gibt es seit dem 24. Juni 2020 sogar eine Warnung. Eine Zeitlang hat die Boersefx.de sich der Daten und Genehmigungen der in London beheimateten Leucadia Investment Management Limited bedient um Trader in Großbritannien zu täuschen und zu betrügen. Aus Sicht der FCA handelt es sich dabei um unerlaubtes Cloning.

Boersefx.de: Die BaFin-Warnung
Ebenso, fehlt die Genehmigung der für Deutschland zuständigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Auch diese warnte am 7. Juli 2020 vor einem Identitätsmissbrauch hinsichtlich des Finanzdienstleistungsinstitut DWS International GmbH. Es ist auch nur schwer zu übersehen, dass sich hier um ein Schema des Kapitalanlagebetrugs handelt. Den Opfern von Boersefx.de ist nahezulegen, sofort einen Anwalt für Anlagebetrug zu konsultieren.

Boersefx.de: Wo sind die Betrüger aktiv?
Bis jetzt haben wir die Hinweise, dass die Webseite ursprünglich auf Englisch erstellt und dass sie möglicherweise in Russland programmiert wurde. Das lässt zumindest das auf Russisch eingebundene Google Maps vermuten. Zudem gibt es verdächtige Weiterleitungen von den russischen Webseiten Alamdu.ru über Bitcoinsystem.ru auf Client.boersefx.de, also haben wir es wohl mit russischen Anlagebetrügern zu tun.

Boersefx.de: Perspektive der Finanzaufsichtsbehörden
Wir haben es bei Boersefx.de mit Anlagebetrug in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu tun. Aber die Aktivitäten der Boersefx.de beschränkten sich keineswegs auf den DACH-Raum. Weil sich Boersefx.de ebenso an deutschsprachige Trader in Italien oder anderswo wendet, ist es nur eine Frage der Zeit bis sich auch dort die ersten Betrogenen melden. Ein Blick in die Liste der Aufsichtsbehörden ist deshalb vor jedem finanziellen Engagement ratsam. Die italienische Finanzaufsichtsbehörde Commissione Nazionale per le Societá e la Borsa CONSOB, hat Boersefx.de in ihre Warnliste aufgenommen.

Boersefx.de: Schadensersatzansprüche gegenüber Banken
Für Finanzdienstleistungen und Investmentgeschäft in Deutschland ist eine Erlaubnis der BaFin zwingende Voraussetzung. Solche Geschäfte zu tätigen, zu unterstützen oder zu ermöglichen ist, auch grenzüberschreitend, nach Deutschland hinein, untersagt. Unternehmen die sich trotzdem daran beteiligen, sind den Opfern zu Schadensersatz verpflichtet. Das gilt auch für beteiligte Banken, die es versäumten Kontoinhaber und Geldflüsse zu prüfen. Solche Anlagebetrugsfälle wären ohne diese Banken nicht denkbar.

Boersefx.de: Anlegersituation
Die Situation ist bei Weitem nicht so hoffnungslos, wie es scheint. Sie können sich wehren und Ihr eingesetztes Kapital wiederbekommen, auch wenn es derzeit unmöglich ist, die Anlagebetrüger von Boersefx.de zu erwischen. Immerhin wurden die Geldtransaktionen über Konten abgewickelt, die Banken mit guter Reputation bereitgestellt haben. Diese haben es offenbar versäumt, die großen Überweisungsbeträge auf deren Rechtmäßigkeit zu prüfen. Solche Versäumnisse ermöglichen den Anlagebetrug erst.

Boersefx.de: Hilfe bei Anlagebetrug
Was tun bei Anlagebetrug? Welche Hilfe bei Anlagebetrug können die von Boersefx.de Betrogenen beanspruchen? Bei einem erfahrenen Rechtsanwalt für Kapitalanlagebetrug finden die von Boersefx.de betrogenen Trader idealerweise Hilfe. Ein solcher oder ein Rechtsanwalt für Trading ist in der Lage sich um Ihren Fall mit Boersefx.de, die strafrechtlichen Aspekte des Kapitalanlagebetrugs, sowie parallel die Rückholung der Gelder und mögliche Schadensersatzansprüche zu kümmern.

Boersefx.de: Anleger wollen ihr Geld zurück!
Mit diesen Kenntnissen hätten sich die Trader nie auf Geschäfte mit Boersefx.de eingelassen. Nun bleibt diesen nur noch die Möglichkeit, sich um Wiedergutmachung zu bemühen. Dazu müssen Fragen geklärt werden. Wohin sind die von Boersefx.de unterschlagenen Gelder geflossen? Kann man sein bei Boersefx.de eingesetztes Kapital irgendwie zurückbekommen? Welche Schritte sind nun erforderlich? Ein auf Kapitalanlagebetrug spezialisierter Rechtsanwalt kann diese Fragen umfassend beantworten.

Boersefx.de: Der Spur des Geldes folgen!
Derartige Missstände auf dem grauen Kapitalmarkt verfolgt die Anlegerschutz-Kanzlei Resch Rechtsanwälte seit mehr als 30 Jahren. Die Methoden und Vorgehensweise der Boersefx.de sind insoweit nichts wirklich Neues. Resch Rechtsanwälte haben im Laufe der Jahre ein wirksames Instrumentarium zum Aufspüren und Verfolgen des Geldes entwickelt. In Zeiten des Internets ist es schwer geworden, Gelder wirklich verschwinden zu lassen. Es kommt darauf an, dass wir unverzüglich handeln. Je eher wir der Spur des Geldes folgen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ihr eingesetztes Kapital zurückbekommen.

RESCH RechtsanwälteErfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Sind Sie ein Opfer der Anlagebetrüger von Boersefx.de? Wollen Sie wissen, ob und wie Sie Ihr bei Boersefx.de investiertes Geld zurückerhalten? Füllen Sie bitte den Fragebogen aus oder rufen Sie an.
Sie erreichen uns unter +49 30 885 9770. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 

Imagefilm