Eurosolid Probleme – Schadensersatz für Anleger

Die Probleme der Eurosolid aus Leonberg und ihres Geschäftspartners Stuttgarter Versicherung werden immer größer. Nach dem Insolvenzverfahren der Eurosolid dürften die Probleme der Eurosolid und der Stuttgarter Versicherung noch größer werden, nachdem das Landgericht in Stuttgart die Stuttgarter Versicherung auf Schadensersatz verurteilt hat. Wie können die Anleger der Eurosolid ihre Probleme nachhaltig lösen?

Eurosolid: Können Probleme nur im Prozess geklärt werden?

Wahrscheinlich können die Probleme der Anleger der Eurosolid nur durch einen Prozess gelöst werden. Das Landgericht in Stuttgart hat entschieden, dass sich die Stuttgarter Lebensversicherung die arglistige Täuschung durch die Eurosolid als Solaranlagenbetreiber zurechnen lassen muss.

Eurosolid: Juristische Probleme der Stuttgarter Lebendversicherung
Dabei hatte die Stuttgarter Lebensversicherung immer wieder betont, dass sie doch  nur ein Darlehen gewährt habe. Sie sei für die Rentabilität der Anlage nicht verantwortlich. Die Richter aus Stuttgart sehen in der Gewährung des Darlehens an die Anleger durch die Stuttgarter Versicherung ein verbundenes Geschäft. Die Stuttgarter Versicherung und die Eurosolid hätten eine enge Geschäftsbeziehung gehabt.

Eurosolid: Problem der überhöhten Preise
Deswegen geht das Landgericht auch davon aus, dass die Stuttgarter Lebensversicherung von der Täuschung gewusst haben muss. Sie habe jedenfalls nicht nachweisen können, dass weder der Vorstand der Stuttgarter Lebensversicherung noch deren zuständige Mitarbeiter von den überhöhten Preisen gewusst hatten.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Resch Rechtsanwälte bieten Anlegern der Eurosolid an, ihre Probleme zu prüfen und letztlich zu lösen. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70. Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung.