Extrochain – Gefälschte Zertifikate

Die Extrochain gaukelt vor, dass Anlegern ideale Bedingungen geboten werden, um beim Online-beim Handel mit Öl und Gas, Immobilien, Renten und Versicherungen sowie Gold gleichermaßen schnelles wie sicheres Geld zu machen. Alles bei Extrochain ist Anlagebetrug. Das Geld ist gleich in den Taschen der Anlagebetrüger gelandet. Kein Cent ist investiert worden. Nichts wird auf extrochain.com gehandelt. Alles, was der Anleger auf seinem Bildschirm sieht, dient der Irreführung. Haben Sie die gleichen Erfahrungen gemacht? Wie bekommt der Anleger sein Geld von unseriösen Anbietern zurück? Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? Was können Anleger tun, die von der Extrochain betrogen worden sind?
 


Extrochain: Versprechen sind fadenscheinig und unseriös
Was wird den verdutzten Besuchern auf extrochain.com weisgemacht? “Wenn Sie sich uns anschließen möchten, um über einen langen Zeitraum zu verdienen, dann müssen Sie sich nur auf unserer Website registrieren, eine Einzahlung vornehmen und sich zurücklehnen und entspannen, während unsere Experten für Sie arbeiten. Wir erweitern unsere Funktionen, indem wir Ihnen sofortige Ein- und Auszahlungen anbieten. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Unternehmens und verdienen Sie täglich." Das ist nur eine kleine Auswahl der übertriebenen Angaben, die Anleger auf der Webseite von Extrochain finden. Keines dieser vollmundigen Versprechen von Extrochain wurde gehalten. Bedauerlicherweise sorgen die zweifelhaften Geschäftspraktiken eher für unglückliche Anleger und schlechte Erfahrungen!

Extrochain: Wer steckt dahinter?
Auf diese Frage zu antworten, dürfte vielen Anlegern zweifellos Mühe bereiten, da die Extrochain-Macher alles tun, um die wahren Verhältnisse zu verschleiern. Das ist zweifellos nicht außergewöhnlich, denn die Täter betreiben zumeist mehrere dieser Webseiten mit demselben betrügerischen Geschäftsmodell. Die werden auf Vorrat produziert, schnell ins Netz gebracht und ebenso zügig wieder offline gestellt, außerdem wird die Top-Level-Domain immer wieder geändert, um den Finanzaufsichten und Strafverfolgungsbehörden zu entgehen.

Aber wer betreibt extrochain.com? 
Auf der Website von Extrochain ist diesbezüglich kaum Verwertbares zu finden. Klar wird die Gesellschaft Extrochain ltd. mit der Geschäftsadresse 1 Great George St, London SW1P 3AA angegeben, unter dieser sind die Macher von Extrochain aber nicht zu finden, schließlich handelt es sich um eine Scheinanschrift. Außerdem findet sich auf extrochain.com noch die E-Mail-Adresse info@extrochain.com, jedoch keine Telefonnummer. Die Domain extrochain.com wurde am 11.09.2022 bei NameSilo, LLC registriert.

Extrochain: Schema des Anlagebetruges 
Der Anlagebetrug spielt sich notorisch nach dem gleichbleibenden Schema ab: Anleger setzen anfangs eine kleine Summe – meist 250 Euro – ein, sind beeindruckt, wie schnell sich dieser Betrag vermehrt, so, dass sie bereit sind, immer höhere Summen zu „investieren“. Die Sorgen tun sich auf, wenn Anleger ihr Geld ausgezahlt haben wollen, denn nun müssen fadenscheinigerweise erst einmal Steuern, Provisionen, Gebühren oder sonst was gezahlt werden. Leider erst zu spät verstehen viele Anleger, dass sie einem Anlagebetrug aufgesessen sind und nie die Absicht bestand, das Geld wieder auszuzahlen.
 


Extrochain: Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? 
Was bei Anlagebetrug machen, fragen sich viele geschädigte Anleger, denn eine Strafanzeige zu stellen, macht kaum Sinn, weil Strafanzeigen vor allem der Strafverfolgung dienen, aber nicht der Wiederbeschaffung des Geldes. Auf welche Art von Hilfe kann man bei Anlagebetrug hoffen und wie erhalten betroffene Anleger ihr Geld zurück? Der auf Anlagebetrug spezialisierte Anwalt muss wissen, wie er die Spur des Geldes verfolgt, denn wie man früher sagte, Geld ist nie weg, sondern leider woanders. In der Gegenwart lässt sich das ergänzen: Es ist nicht leicht, doch mit den geeigneten Werkzeugen ist es möglich, Geld regelmäßig digital zu verfolgen – selbst wenn es mit Bitcoin über einen Crypto Exchanger eingezahlt wurde.

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von Extrochain geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter 030 885 9770 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

07.06.2023



Jetzt Termin für eine kostenlose Beratung buchen!

Rufen Sie an 030 885 9770 – kostenlose Beratung – Geld zurück

Resch Rechtsanwälte werden schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen.