Farm Capital Management meldet sich nicht mehr

Von besorgten Anlegern wird berichtet, dass die Farm Capital Management GmbH aus Kleve nicht mehr telefonisch zu erreichen ist. Was können die Anleger der Farm Capital Management tun, um ihr Geld zurückzubekommen?

Farm Capital Management hat Ausschüttungen eingestellt
Vergebens warten die Anleger, die ihre Verträge von der Agrofinanz auf die Farm Capital Management umgeswitcht haben auf ihre versprochenen Zahlungen. Farm Capital hat mitgeteilt, dass die Ausschüttungen bis auf weiteres ausgesetzt werden müssen.

BaFin verbietet die Geschäfte der Agrofinanz
Die Farm Capital Management GmbH ist „Nachfolgerin“ der Agrofinanz. Der Geschäftsführer der Farm Capital Management Stefan van Ühm war seinerzeit Verkaufsleiter der Agrofinanz. Die BaFin hat der Agrofinanz wegen eines Verstoßes gegen das Kreditwesengesetzes die weitere Tätigkeit verboten und diese zur Rückabwicklung der Verträge aufgefordert.

Farm Capital Management übernimmt Verträge der Agrofinanz
Daraufhin hatte die Farm Capital Management den Anlegern angeboten, die bestehenden Verträge mit der Agrofinanz in leicht geänderter Fassung zu übernehmen und weiter zu führen. Von Anfang an bestanden Zweifel, ob die Fortführung der Verträge durch die Farm Capital Management nicht einen Umgehungstatbestand darstellt. Dann könnten die Verträge mit der Farm Capital Management angefochten und das Geld heraus verlangt werden.

Persönliche Haftung der Verantwortlichen
Zudem würde auch eine persönliche Haftung des Geschäftsführers der Farm Capital Management neben der persönlichen Haftung der Geschäftsführung der Agrofinanz in Betracht kommen, die beim Verstoß gegen das Kreditwesengesetz grundsätzlich vorhanden ist.

Farm Capital Management meldet sich nicht mehr
Farm Capital Management meldet sich nicht mehr