Global Crypto Currency Miner – Erfahrungen: Ist das Anlagebetrug?

Die Global Crypto Currency Miner täuscht vor, dass Anlegern ausgezeichnete Bedingungen zur Verfügung gestellt werden, um mit Trading ebenso schnelles wie sicheres Geld zu machen. Bei Global Crypto Currency Miner ist alles Anlagebetrug. Kein Cent ist investiert worden. Nichts wird bei der Global Crypto Currency Miner gehandelt. Das Geld ist gleich in den Taschen der Anlagebetrüger gelandet. Alles, was der Anleger auf seinem Bildschirm sieht, ist fake. Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? Was können Anleger tun, die von der Global Crypto Currency Miner betrogen worden sind? Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? Wie bekommt der Anleger sein Geld von unseriösen Anbietern zurück?
 

 

Global Crypto Currency Miner: Zweifelhafte und unseriöse Versprechen auf der Webseite
Was wird den perplexen Interessenten auf der Website von Global Crypto Currency Miner da weisgemacht? „Nutzen Sie die Märkte der Welt und entdecken Sie endlose Handelsmöglichkeiten mit engen Spreads und ohne Provisionen.“ Und weiter heißt es: „Unser Markt bietet seinen Kunden verschiedene Optionen für die Eröffnung eines Kontos. Je nach Händlertyp gibt es verschiedene Konten, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Wenn Sie heute ein Premium-Konto bei uns eröffnen, können Sie viele wertvolle Bonusfunktionen und Dienstleistungen erhalten, die Ihre Erfahrungen beim Handel mit uns definitiv verbessern werden.“ Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der übertriebenen Beteuerungen, die Interessenten auf der Webseite von Global Crypto Currency Miner finden. Der ahnungslose Anleger ist kaum in der Lage zu erkennen, dass nichts echt ist. Ihm wurde ein Theaterstück vorgespielt. Kein Cent von seinem Geld wird investiert. Alles landet gleich in den Taschen der Anlagebetrüger. Es wird nicht getradet. Alles nur Schein, kein Sein. Und deshalb bekommt der Anleger sein Geld auch nicht ausbezahlt. Bedauerlicherweise sorgen die beunruhigenden Geschäftspraktiken eher für unglückliche Anleger und miserable Erfahrungen! Die spannende Frage ist, wer steckt hinter diesem Anlagebetrug?

Global Crypto Currency Miner: Wer steckt dahinter?
Anlegern dürfte es schwerfallen, auf diese Frage zu antworten, da die Global Crypto Currency Miner-Macher alles tun, um die wahren Verhältnisse zu verschleiern. Das ist jedenfalls nichts Ungewöhnliches, denn die Betrüger betreiben häufig mehrere dieser Webseiten mit demselben betrügerischen Geschäftsmodell. Solche werden fortlaufend produziert, schnell ins Netz gebracht und genauso zügig abgeschaltet, zudem wird häufig die Top-Level-Domain verändert, um die Finanzaufsichts- und Strafverfolgungsbehörden zu täuschen. In Sachen Global Crypto Currency Miner konnten wir bereits eindeutig weitere Plattformen identifizieren (beispielsweise die Webseite fxpremiermarkets.com), die unverkennbar derselben Feder wie Global Crypto Currency Miner entspringen. Doch wer ist der Betreiber von Global Crypto Currency Miner? Auf der Webseite globalcryptocurrencyminers.com ist diesbezüglich kaum Verwertbares zu finden. Zwar wird der Betreiber Global Crypto Currency Miners Ltd mit der Anschrift 207 Regent PI, Soho, W1B 3HH London angegeben, unter dieser sind die Macher von Global Crypto Currency Miner leider nicht auffindbar, offenbar existiert dies noch nicht einmal als Briefkastenfirma. Denn die Global Crypto Currency Miners Ltd ist, entgegen der Angaben auf der Webseite, weder im britischen noch im südafrikanischen Firmenregister existent. Offenbar handelt es sich um ein Phantasieprodukt, doch mit unseren Recherche-Werkzeugen ist es unserem Investigations-Team gelungen, die Fährte zu den Anlagebetrügern aufzunehmen.
 


Global Crypto Currency Miner: Schema des Anlagebetruges
Der Anlagebetrug läuft stets nach dem wiederkehrenden Schema ab: Anleger setzen anfangs eine kleine Summe – meist 250 Euro – ein, sind beeindruckt, wie schnell sich dieser Betrag vermehrt, so, dass sie bereit sind, immer höhere Summen zu „investieren“. Die Probleme nehmen ihren Lauf, sobald Anleger ihr Geld ausgezahlt haben wollen, denn dann müssen vorgeblich auf einmal Steuern, Provisionen, Gebühren oder was auch immer gezahlt werden. Viele Anleger begreifen erst mit Verspätung, dass, dass sie einem Anlagebetrug aufgesessen sind und nie die Absicht bestand, das Geld wieder auszuzahlen.

Global Crypto Currency Miner: Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug
Wie agieren bei Anlagebetrug, fragen sich viele wütende Anleger, da doch eine Strafanzeige kaum Sinn macht, weil ja Strafanzeigen vorrangig der Strafverfolgung, jedoch nicht der Wiederbeschaffung des Geldes dienen. Welche Art von Hilfe ist bei Anlagebetrugsfällen verfügbar und wie erhalten geschädigte Anleger ihr Geld zurück? Der auf Anlagebetrug spezialisierte Anwalt weiß, wie er den Spuren des Geldes folgen kann, denn wie sagte man früher, Geld ist nie weg, sondern leider woanders. Nun lässt sich ergänzen: Es ist knifflig, aber mit den richtigen Werkzeugen ist es möglich, Geld regelmäßig digital zu verfolgen – selbst wenn es mit Bitcoin über einen Crypto Exchanger transferiert wurde.
 


RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von  Global Crypto Currency Miner  geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter 030 885 9770 oder füllen Sie den Fragebogenaus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

13.06.2022

Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch