GS Global Capital – Anlagebetrugswarnung aus Luxemburg

Der angebliche Forexbroker GS Global Capital gibt sich auf der Domain gsglobalcapital.com als seröser Anbieter für das Online-Trading aus. Allerding handelt es sich um einen unregulierten Broker der Anleger abzockt. GS Global Capital versucht Kapitalanleger zu einer Aktienanlage zu bewegen, die immer zu Verlusten führt. Häufig wird eine angeblich anstehende Firmenübernahme einer Aktiengesellschaft als Insiderinformation benutzt, um die Anleger zu locken. Wenn der Schwindel aufgeflogen ist, bricht die G&S Global Capital den Kontakt ab, oder macht später unter einem anderen Namen weiter. Die fragen sich nun, ob es eine Möglichkeit gibt, das verlorene Kapital von GS Global Capital zurückzubekommen. Welche Möglichkeiten gibt es für geprellte Anleger? Was können diese jetzt tun?

 

GS Global Capital: Adresse und Telefonnummern
Unter der angebliche Adresse 19-21 Boulevard Prince Henri, 1724 Luxembourg findet sich der Betreiber von GS Global Capital nicht. Diese Adresse wurde von den Hintermännern der GS Global Capital offensichtlich nur gewählt um Anleger zu täuschen. Diese wurden vornehmlich mit einer Nummer des Vereinigten Königreichs, der +442037690534 kontaktiert, während die +35220331218 nur ein Teil der Tarnung als luxemburgische Firma ist.

GS Global Capital: Hinweis auf britische Vergangenheit und Gegenwart
GS Global Capital hatte auch eine Adresse in der Londoner 131 Fleet Street. Unter dieser Hausnummer 131 firmiert allerdings eine Filiale des Jeeves Reinigungsservices. Vor zwei Jahren wurde dieselbe Adresse von der Firma Hauck Investment verwendet, vor der die österreichische FMA seinerzeit warnte. Die Firma Hauck ist längst verschwunden. Während die Telefonnummer geändert wurde, blieb die Faxnummer gleich. Nun behauptet

GS Global Capital: Webseite gsglobalcapital.com - Betreiber unbekannt
Die Webseite wurde erst am 26. Februar 2020 vermutlich von Berlin aus registriert und erscheint in englischer und deutscher Sprache als billig gemachter Onepager. Wer die Webseite betreibt ist unbekannt, weil die Betreiber viel dafür getan haben, unerkannt zu bleiben.

GS Global Capital: Hinweise auf Anlagebetrug
Wurde Ihnen von einem Mitarbeiter von GS Global Capital ein Bonus angeboten? Ist die Webseite von GS Global Capital nicht mehr online? Wurde Geld von Ihrem Konto bei GS Global Capital abgehoben? Können Sie sich nicht mehr auf Ihr Konto bei GS Global Capital einloggen? Nehmen die Mitarbeiter von GS Global Capital Ihre Anrufe nicht mehr an? Wurde Ihr Konto bei GS Global Capital eingefroren? Hat GS Global Capital ihr Konto gesperrt? Wurden Sie nach dem Verlust einer größeren Summe aufgefordert mehr Geld auf das Konto von GS Global Capital einzuzahlen?

GS Global Capital: Anlagebetrug?
Eine Legitimierung des Online-Brokers ist nicht vorhanden. Die luxemburgische Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) hat am 26. Februar 2020 sogar die Öffentlichkeit vor der GS Global Capital gewarnt. Sie teilte mit, dass die GS Global Capital nicht in Luxemburg registriert ist, dort nicht firm Die CSSF hat wohl erkannt, dass hier mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Schema des Kapitalanlagebetrugs vorliegt. Den Opfern von GS Global Capital ist deshalb zu raten, schnellstens einen Anwalt für Anlagebetrug aufzusuchen.

GS Global Capital: Bewusstes Verwirrspiel um Regulierung
Keine in Europa anerkannte Regulierungsbehörde hat die GS Global Capital autorisiert. Eine Regulierung durch die englische Financial Conduct Authority FCA oder die bei Online-Brokern beliebte Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec) fehlt ebenso, wie die der für Luxemburg zuständigen CSSF. Die GS Global Capital behauptet jedoch dreist, von der Malta Financial Services Authority (MFSA) in Malta und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) in Zypern reguliert zu sein. Das ist beides gelogen. Die auf der Webseite angegebenen Lizenznummern existieren zwar, gehören aber beide der seit 2011 existierenden XNT LTD. Diese betreibt die seriöse Handelsplattform Exante.eu und hat rein gar nichts mit der GS Global Capital zu tun.

GS Global Capital: Lockvogelangebote
Unzählige Webseiten geben sich als kritische Tester von Brokern aus und empfehlen selbst die offensichtlichen Abzocker. Für die Betreiber dieser Testseiten ist das ausschließlich eine Frage der angebotenen Provisionshöhe des Online-Brokers. Das Ganze hat nicht das Geringste mit dem Schutz von Tradern zu tun. Ist die Provision hoch genug, fällt die Kritik gut aus. Den potentiellen Anlegern werden hohe Gewinne bei überdurchschnittlicher Sicherheit versprochen. Die Einstiegsschwelle für den Anlagebetrug wird auch bei GS Global Capital bewusst niedrig angesetzt. Gerade mal 250 Euro sollen reichen.

GS Global Capital: Es beginnt mit 250 Euro
Die erste Einzahlung über 250 Euro ist aber nur der Anfang. Etwa 50 Prozent der Summe bekommt der vermittelnde Affiliate. Die zweite Hälfte stünde zwar dem Trading zur Verfügung, aber ein solches findet bei vielen Brokern nicht statt. Diese richten die Seite die Seite so ein, dass dem Trader nur vorgegaukelt wird, er würde handeln. Auf diese Weise kann man ihn natürlich viel besser steuern. Bei GS Global Capital stehen anfangs jedenfalls nur deutliche Gewinne.

GS Global Capital: Manipulationen werden gründlich vorbereitet
Sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind, beginnt das Kerngeschäft der Anlagebetrüger von GS Global Capital. Mittels Social Engineering, forschen Spezialisten die Anleger systematisch aus, um im Vorfeld all deren Stärken und Schwächen herauszufinden. Die Meister der Manipulation von GS Global Capital benötigen dieses Wissen, um die späteren Opfer effizient beeinflussen zu können

GS Global Capital: Der gläserne Anleger
Die Anrufer von GS Global Capital wissen nun alles für sie Interessante über den Anleger. Sie kennen seinen Job, seine Vermögensverhältnisse, seinen Beziehungsstatus, seine Hobbys, seine Trading-Erfahrungen, seine Online- und Schlafenszeiten. Zusammen mit den Anmeldedaten haben sie genügend “Material” mit dem die zukünftigen Entscheidungen des Opfers beeinflussbar sind.

GS Global Capital: Mehr, mehr, mehr
Von nun an dirigieren die Täter. Mit Schmeicheleien, Warnungen, Ermutigungen, Drohungen, Lob und Tadel, welche individuell auf den Kunden abgestimmt sind, bauen sie je nach Bedarf Spannung auf- oder ab, erzeugen Enttäuschung und Euphorie, erlangen so mehr und mehr Kontrolle über das Opfer und ringen ihm immer höheren Einsätze ab, bis er nichts mehr hat, oder misstrauisch wird.

GS Global Capital: Auszahlung blockiert
Sobald das Opfer, vermeintliche Gewinne oder wenigstens einen Teil seines Einsatzes abheben möchte, verändert sich das Verhalten der “Kundenbetreuer”. Da es sich um Anlagebetrug handelt und die Betrüger nicht gewillt sind Geld wieder herauszugeben, versuchen sie Zeit zu gewinnen und halten den Kunden zunächst mit verschiedenen Ausreden hin. Es werden Geschichten von Finanzamtprüfungen, Geldwäscheverdacht und ähnlichem erfunden.

GS Global Capital: Auszahlung mit seltsamen Hürden
Lässt der Kunde aber nicht locker, kontaktiert ihn bald eine Stelle, die vorgibt für Auszahlungen zuständig zu sein. Die kündigt dem Kunden die Auszahlung an, allerdings müssten vorher noch ein paar Dinge geregelt werden. Die Gewinnsteuer müsse vor einer Auszahlung vom Trader abgeführt werden, oder der Kontomanager des Kunden müsse zuerst seine Provision erhalten. Die Argumente entbehren jeder Logik, aber weil ab und zu Trader darauf reinfallen, wird es so praktiziert.

GS Global Capital: Kontakt bricht ab
Ist dem Opfer nichts mehr abzuringen, brechen die Anlagebetrüger den Kontakt vollständig ab. Zuerst wird die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse geblockt. Versucht er anschließend, mit anderen Daten, erneut Kontakt aufzunehmen, werden diese ebenfalls systematisch blockiert. Alle Mitarbeiter von GS Global Capital sind instruiert und darin geschult, jeden der sich als Opfer zu erkennen gibt, sofort abzuwürgen.

GS Global Capital - Betrügerische Chargeback-Angebote
Eine weitere Plage sind die sogenannten Chargeback-Angebote. Anbieter, wie Scamonline.net, Scamrecovery.net, Scamshunter.com, Mychargeback.com oder Brokertribunal.com gehen dabei mit den Methoden der betrügerischen Broker vor. Nette Gespräche, große Versprechen und nach erhaltener Zahlung brechen sie den Kontakt ab. Vor den einzig richtigen Ansprechpartnern der Opfer, der Polizei und Rechtsanwälten, warnen die Chargeback-Anbieter, weil diese ihre Geschäfte durchkreuzen würden.

GS Global Capital: Wo sind die Betrüger aktiv?
Die Aktivitäten der GS Global Capital sind auf Anlagebetrug in Deutschland und den deutschsprachigen und daran angrenzenden Raum ausgerichtet. Es gibt Hinweise auf vollzogenen Anlagebetrug in der Schweiz und konkrete Fälle von Anlagebetrug in Österreich. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis sich auch Opfer von GS Global Capital aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden melden. Womöglich lohnt sich ein Blick in die  Liste der Aufsichtsbehörden, vor allen auf den Seiten, die vor Anlagebetrügern warnen.

GS Global Capital: Schadensersatzansprüche?
Die für Bankgeschäfte, E-Geld-Geschäfte, Finanzdienstleistungen, Investmentgeschäfte, Versicherungsgeschäfte und Zahlungsdienste in Deutschland, oder grenzüberschreitend nach Deutschland hinein, nötige Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) liegt für GS Global Capital nicht vor. Selbiges gilt für Österreich, wo eine Erlaubnis der FMA  und für die Schweiz, wo eine Erlaubnis der FINMA gegeben sein muss. Wer derartige Geschäfte ohne Autorisierung tätigt, unterstützt oder ermöglicht, ist seinen Kunden gegenüber zu Schadensersatz verpflichtet. Das gilt allerdings auch für die Geldinstitute, die es versäumten, auffällige Geldflüsse auf Legitimität zu prüfen! Ohne deren Unachtsamkeit wären die Anlagebetrugsfälle gar nicht möglich gewesen.

GS Global Capital:  Anlegersituation
Die Lage ist deutlich besser, als es den Opfern von GS Global Capital erscheinen mag. Es gibt nämlich durchaus realistische Aussichten den investierten Betrag zurückerstattet zu bekommen. Dazu müssen nicht einmal die Hintermänner von GS Global Capital dingfest gemacht werden. Gibt es doch noch andere Beteiligte, die in der Verantwortung stehen. Die Geldtransaktionen wurden schließlich über Konten abgewickelt, die renommierte Banken zuvor bereitstellten. Offensichtlich versäumten es die Geldhäuser, die Transaktion zum Teil hoher Beträge auf deren Legalität zu prüfen.

GS Global Capital: Hilfe bei Anlagebetrug
Was tun bei Anlagebetrug? Auf welche Hilfe bei Anlagebetrug können die Geschädigten von GS Global Capital hoffen? Die Opfer von GS Global Capital finden idealerweise bei einem erfahrenen Rechtsanwalt für Kapitalanlagebetrug die benötigte Hilfe. Er ist in der Lage sich um Ihren Fall mit GS Global Capital sowohl hinsichtlich der strafrechtlichen Aspekte des Kapitalanlagebetrugs, als auch um die Rückholung der Gelder und mögliche Schadensersatzansprüche zu kümmern. Ein Rechtsanwalt für Trading kommt ebenso in Frage, weil diesem auch die Methoden betrügerischer Broker, wie GS Global Capital bekannt sind.

GS Global Capital: Anleger wollen ihr Geld zurück!
Wenn die Anleger der GS Global Capital all das gewusst hätten, hätten sie sich sicherlich nie auf dieses Geschäft eingelassen. Sie werden sich jetzt, ebenso, wie die anderen Opfer, die Frage stellen, ob Sie ihr Geld wiederbekommen oder sich sorgen, dass es nicht längst woanders ist. Das sind berechtigte Fragen, die Ihnen ein auf Kapitalanlagebetrug spezialisierter Rechtsanwalt beantworten kann.

GS Global Capital: Die Spur des Geldes verfolgen!
Die Anlegerschutzkanzlei Resch Rechtsanwälte verfolgt seit mehr als drei Jahrzehnten solche Missstände auf dem grauen Kapitalmarkt. Insofern sind die Aktivitäten der GS Global Capital nichts wirklich Neues. Wir haben im Laufe der Zeit ein wirksames Instrumentarium entwickelt, um die Spuren des Geldes erfolgreich zu verfolgen. In Zeiten der Globalisierung und des Internets ist es sehr schwierig geworden, Gelder tatsächlich verschwinden zu lassen. Wichtig ist sofortiges Handeln. Denn je schneller wir der Spur Ihres Geldes folgen, desto größer sind die Chancen, dass sie ihr Geld zurück bekommen!

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Sind Sie ein Opfer der Anlagebetrüger von GS Global Capital? Wollen Sie wissen, ob und wie Sie Ihr bei GS Global Capital investiertes Geld zurückerhalten? Füllen Sie bitte den Fragebogen aus oder rufen Sie an. Sie erreichen uns unter +49 30 885 9770. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 



Imagefilm