IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbaufonds GbR - Einladung Gesellschafterversammlung

Es hätte die 2. Veranstaltung werden sollen. Aus fragwürdigen Gründen wurde die Versammlung am 21. August 2017 abgesagt. Jetzt gibt es einen neuen Termin – nämlich den 09. November 2017 im Isarforum in München. Die Anleger der IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbaufonds GbR fragen sich, was auf sie zukommt. Resch Rechtsanwälte werden anwesend sein und berichten.

Zunächst sei darauf verwiesen, dass zur Gesellschafterversammlung und zur Tagesordnung, die ja ursprünglich für den 21.08.2017 vorgesehen war, bereits ein Artikel geschrieben worden ist. Die damalige Einschätzung können Sie noch einmal nachlesen, wenn Sie diesen Link anklicken:

http://www.resch-rechtsanwaelte.de/anlegerschutz-aktuell/ibh-zehnte-grundbesitz-versammlung.html

IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbau: Neue Erkenntnisse zur Darlehensproblematik
Ansonsten hat schon eine Reihe von Gesellschafterversammlungen für die IBH-Immobilienfonds stattgefunden. Zwar mögen Immobilienwerte vorhanden sein, das größte Problem scheint allerdings die Ausreichung von Darlehen der einzelnen IBH-Fonds untereinander zu sein. Insgesamt 20 Millionen Euro wurden untereinander ausgereicht. Hinzuzurechnen sind noch Zinsen, sodass der Gesamtbetrag auf 30 Millionen Euro, vielleicht 35 Millionen Euro, ansteigen könnte.

IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbaufonds: Persönliche Haftung der Gesellschafter
Diese Kreditsumme ist die große Unbekannte in der Gleichung, soweit es um die Liquidation der IBH-Immobilienfonds geht. Das trifft auch für Ihren Fonds, die IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbaufonds, zu. Anleger müssen sich bewusst machen, dass sie als Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts beigetreten sind (GbR). Nach den Vorgaben des Gesetzes haftet ein Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts für die Schulden seiner Gesellschaft persönlich mit seinem gesamten eigenen Vermögen. Was also wird hier an Verbindlichkeiten den Immobilienwerten der IBH Zehnte Grundbesitz Wohnbaufonds GbR gegenüberstehen?

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie dieser drohenden persönlichen Haftung entgehen können und welche Wege Sie gehen müssen, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres konkreten Falles.