IBH Sechste Grundbesitz Vermögensverwaltung ++ Gesellschafterversammlung in Chemnitz

Die IBH Immobilienfonds Geschäftsführung Verwaltungs GmbH und der Geschäftsführer Martin Staratschek lädt die Gesellschafter der IBH Sechste Grundbesitz Vermögensverwaltung GbR für den 06.09.2017 zur außerordentlichen Gesellschafterversammlung nach Chemnitz ein. Nach den Erfahrungen der Auftaktveranstaltung der IBH Fonds am 18.08.2017 ist allen Anlegern zur Vorsicht geraten. Das Verhalten von Martin Staratschek wirkte in höchstem Maße inkompetent. Seine organisatorische und technische Durchführung war schlichtweg eine Katastrophe. Stockte es im System oder ist es nur Unfähigkeit?

IBH Sechste Grundbesitz: Anleger verlangen vorab Informationen
In der Tagesordnung will Geschäftsführer Staratschek unter Punkt 3 Aussagen zur wirtschaftlichen Situation machen. Seit Jahrzehnten haben die Anleger nichts gehört. Wie in der Auftaktveranstaltung leider festgestellt werden musste, sind die Informationen völlig unzureichend. Es wurden nur Zahlen an die Wand geworfen. Diese durften nicht abfotografiert werden. Das Verhalten von Staratschek in dieser Veranstaltung war schlichtweg skandalös. Es sind Fakten, die jeden Gesellschafter betreffen. Das Verhalten ist anmaßend und völlig inakzeptabel. Für die IBH Sechste Grundbesitz ist zu hoffen, dass Staratschek zur Besinnung kommt und den Anlegern halbwegs professionell die Möglichkeit eröffnet, sich umfassend und vor allen Dingen rechtzeitig zu informieren.

IBH Sechste Grundbesitz: Wieviel ist der Kredit noch wert?
Für viel Überraschung wird bei vielen Anlegern auch gesorgt haben, dass der Fonds tatsächlich Darlehen an andere Gesellschaften in Höhe von € 637.500,00 ausgereicht hat. Wie aus der Auftaktveranstaltung zur IBH Achte Grundbesitz zu erfahren war, sind insgesamt 20 Millionen Euro zwischen den Fonds hin und her ausgereicht worden. Aus der Auftaktveranstaltung war aber ersichtlich, dass wohl auch der IBH Fünfte Grundbesitz Fonds selber Kredite erhalten hat. Können diese zurückgezahlt werden? Welche Risiken ergeben sich damit für den Anleger?

IBH Sechste Grundbesitz: Einschaltung BaFin führt zu Verzögerung

Geschäftsführer Staratschek teilte den Anlegern mit, dass er zum Schutz des Anleger- und Fondsvermögens einen Registrierungsantrag nach § 44 KAGB bei der BaFin gestellt hat. Anleger werden sich darunter wenig vorstellen können. Es geht aber auch  nicht zum Schutz der Anleger, wie aus der Auftaktveranstaltung zu erfahren war, sondern Staratschek erklärte, dass er aus formalen Gründen sich gezwungen gesehen habe, diesen Antrag zu stellen. Ob diese Gründe wirklich vorliegen, ist Vertrauenssache. Auf jeden Fall führt es dazu, dass sich ein mögliches Liquidationsverfahren deutlich verlängern wird.

IBH Sechste Grundbesitz: Liquidation der Gesellschaft
Mit dem Tagesordnungspunkt 6 sollen die Anleger über die Liquidation der IBH Sechste Grundbesitz Vermögensverwaltung GbR abstimmen. Grundsätzlich steht einer Liquidation nichts im Wege. Wichtig wäre jedoch, dass man vorher weiß, was im Ergebnis dabei herauskommen wird. Auch hier herrscht großes Misstrauen, das sich durch die Auftaktveranstaltung für die IBH Achte Grundbesitz deutlich verstärkt hat. Bevor eine Entscheidung darüber getroffen wird, sollte eine völlige Offenlegung der Einnahmen und Ausgaben erfolgen. Dies setzt auch eine unabhängige Bewertung der Immobilie voraus.

IBH Sechste Grundbesitz: Welche Rolle spielen die Gallinat Bank Abwickler?

In der Auftaktveranstaltung waren zahlreiche Vertreter der FD Treuhand und Gesellschafter der FinanzDesk Gruppe anwesend. Auch sie schienen von der Durchführung der Gesellschafterversammlung irritiert zu sein. So entstand aber der Eindruck, dass sie an einer zügigen und optimalen Verwertung der Immobilien interessiert sind. Ihr Bestreben, als zweiter Treuhänder dabei zu sein, wurde damit begründet, in der Abwicklung unmittelbar Kontrolle ausüben zu können.

Resch Rechtsanwälte nehmen an der Gesellschafterversammlung teil und werden darüber berichten.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Wenn Sie als Gesellschafter der IBH Sechste Grundbesitz Vermögensverwaltung GbR Fragen haben, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie das Kontaktformular aus.