Infinus Erfahrung: Können die Infinus Anleger kündigen?

 11.11.2013

Gute Frage. Anleger der Infinus wollen wissen, was sie angesichts der Betrugsvorwürfe gegen das Infinus Finanzdienstleistungsinstitut tun können...

Wer kennt die Infinus?

Das Infinus Finanzdienstleistungsinstitut ist Teil der Future Business Gruppe. Am 05.11.2013 erfolgte durch die Staatsanwaltschaft Dresden eine Hausdurchsuchung in diversen Büros der Infinus und der Future Business Gruppe. Leitende Mitarbeiter der Infinus / Future Business wurden verhaftet. Der Infinus wird Betrug vorgeworfen. Es geht um einen Betrag von mehr als 400 Millionen Euro.

Staatsanwaltschaft sperrt Infinus Konten
Die Staatsanwaltschaft teilt mit, dass die Konten der Infinus Future Business arrestiert sein sollen. Das ist eine gute Nachricht für die Infinus Anleger. Durch die Sperrung der Infinus Konten sollte sichergestellt sein, dass keine weiteren Mittel mehr abfließen können.

Keine Hektik
Jetzt geht es darum, unaufgeregt die Tatsachen zu ermitteln. Ein Kesseltreiben gegen die Infinus hat eingesetzt. Aber Hektik ist fehl am Platz. Werbekampagnen, die schnelle Hilfe für die Infinus Anleger versprechen, sind unseriös.

Kann der Infinus Anleger seine Orderschuldverschreibung kündigen?

Es mag sein, dass es ein außerordentliches Kündigungsrecht der Infinus Anleihen durch diese Ereignisse gibt. Aber es hilft den Infinus Anlegern derzeit nicht weiter. So lange die Konten der Infinus durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt sind, sind die Gelder zunächst sicher. Ansprüche müssen angemeldet werden. Dann werden die freigegebenen Gelder den Infinus Anlegern zurück erstattet.

Infinus Anleger brauchen Geduld

Anleger müssen sich in Geduld fassen. Allein schon, um die Ermittlungen nicht zu stören, wird es in absehbarer Zeit keine Möglichkeiten geben, tiefere Informationen zu erhalten. Anwälte können Akteneinsichtsanträge stellen. Schnelle Hilfe ist jedenfalls nicht zu erwarten.

Infinus weist alle Vorwürfe zurück.
Was ist, wenn alle Betrugsvorwürfe gegen Infinus Future Business Gruppe unbegründet sind? Hier ist nur zu hoffen, dass die Staatsanwaltschaft mit aller Sorgfalt den Anfangsverdacht geprüft hat und sich sicher ist, dass ihre Vorwürfe berechtigt sind.

Was ist, wenn die Vorwürfe gegen Infinus unbegründet sind?
Auch wenn die Vorwürfe unbegründet sind, dürfte das Schicksal der Infinus Gruppe und ihrer Muttergesellschaft Future Business besiegelt sein. Das Vertrauen in die Infinus Future Business Gruppe ist so stark erschüttert, dass die Anleger sofort alles verfügbare Geld zurück fordern werden.

Ist die Insolvenz der Infinus unvermeidbar?
Die Rückforderung der Anlegergelder würde unweigerlich zur Insolvenz der Infinus und vermutlich zur gesamten Gruppe führen. Zwar wird Infinus auf die Kündigungsfristen verweisen. Aber es könnte ein außerordentliches Kündigungsrecht geben.

Entscheidend wird also sein, wie viel Geld auf den beschlagnahmten Infinus /Future Business Konten zu finden ist.

Wann erfolgt die Insolvenz?

Die Insolvenz kann durch die Infinus bei Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung beantragt werden. Allerdings steht auch den Infinus Gläubigern, also den Anlegern, ein derartiges Recht zu, wenn denn ein Anspruch besteht.

Im Falle einer Insolvenz, bestimmt das Gericht den vorläufigen Insolvenzverwalter. Nach der neuen Regelung des Insolvenzrechts kann auch gleich ein Gläubigerausschuss berufen werden, der die Interessen der Anleger und der übrigen Gläubiger vertritt. Die Gläubiger haben es letztlich in der Hand, den Insolvenzverwalter zu bestimmen.

Eine derartige Insolvenz mit über 25.000 Gläubigern,setzt einige Kompetenz und Manpower voraus. Vergleichbare Verfahren hat es in Sachsen 2006 bei der Insolvenz der WBG Leipzig-West gegeben. Dort ist die Kanzlei Flöther zum Insolvenzverwalter von der Gläubigerversammlung gewählt worden.

Resch Rechtsanwälte: Anlegerschutz seit 1986. 27 Jahre Erfahrung.

Lassen Sie die Erfolgsaussichten Ihres Falles kostenlos prüfen. Resch Rechtsanwälte übernehmen nur Erfolg versprechende Fälle. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030- 8859770