IVG EuroSect Fonds

In allen hier aufgeführten Fällen, wurden Interessenten falsch beraten. Daraus ergeben sich Ansprüche auf Rückabwicklung. Es gab zahlreiche Urteile, bei denen Anleger erfolgreich auf Schadenersatz klagten. Sollten Sie ebenfalls zu den Geschädigten gehören bieten unsere Anwälte eine kostenlos Prüfung Ihres Falles an.

Die aus der bundeseigenen Industrieverwertungsgesellschaft hervorgegangene IVG wandelte sich 1986 in eine Aktiengesellschaft um und ist seit 1993 privatisiert. Die Gesellschaft verwaltete im August 2013 ein Vermögen von über 20 Milliarden Euro und hatte 4,2 Milliarden Euro Schulden. Am 01.11.2013 gab das Amtsgericht Bonn dem Antrag des Vorstandes statt, ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zu eröffnen. Die Notierung an der Börse endete am 14.08.2014 nach einer im Insolvenzplan vorgesehenen Herabsetzung des Kapitals auf null.

Der Bürostandort London bereitete den Anlegern der IVG EuroSelect keine Freude. Schon beim IVG EuroSelect 7 „Triple“ schüttete die IVG weniger aus, als sie prognostizierte, weil die Schwankungen des Wechselkurs nicht ausgleichbar waren. Das Wechselkursrisiko ist eines von vielen Risiken die einem Immobilienfond innewohnen. So eine negative Kursentwicklung des britischen Pfunds gegenüber dem Euro, wurde den Anlegern im geschlossenen Immobilienfond IVG EuroSelect 8  „One Neathouse Place“ ebenfalls zum Verhängnis.

Die gleichen Probleme begegneten den Anlegern beim IVG EuroSelect 9 „Riverside House“, IVG EuroSelect 11 „20 Moorgate“. Überall standen den Mieteinnahmen in Englischen Pfund die Einlagen in Euro gegenüber. Ein ähnlicher Fall ist der geschlossene Immobilienfond IVG EuroSelect 14 “The Gherkin”. Hier ergaben sich Währungsrisiken über die Loan-to-value-Klausel. Die Fondsgesellschaft nahm Darlehen in Schweizer Franken auf. Nachdem dieser gegenüber dem Britischen Pfund aufwertete, stiegen Darlehenssumme und Zinsraten an. Erwerbern der Anlage erklärte der Vertrieb, es handele sich um eine wertbeständige Anlage. Risiken, wie einen möglichen Totalverlust, verschwiegen die Berater.

Ein Totalverlust drohte den Anlegern mit dem Fond IVG EuroSelect 12 „60 London Wall“, der später PFM EuroSelect 12 hieß. Jahrelang mussten die Anleger auf Renditen verzichten, weil die Mieteinnahmen niedriger als erwartet waren. In dessen Folge sank der Verkehrswert des Objekts um zwanzig Prozent. Ende 2014 beschlossen die Anleger den Verkauf der Immobilie. Der Verkaufspreis lag mehrere Millionen Pfund über dem festgelegten Mindestverkaufspreis. Deshalb erhielten die Anleger 80 Prozent ihres angelegten Geldes zurück, aber unterm Strich war es trotz allem ein klares Minusgeschäft.

Der IVG EuroSelect 16 “The Square” wurde Anlegern für eine sichere Altersvorsorge empfohlen. Zu dessen Risiken zählte, neben dem Insolvenzrisiko, vor allem das Totalverlustrisiko. Damit widersprach die Anlage dem Konzept einer sicheren Altersvorsorge wider. Gleiches gilt für den Fond IVG EuroSelect 17 „Office Center Amstelveen“ und dem von der Commerzbank vertriebenen Fond IVG EuroSelect 20 „TheNorthGate“.

Im Jahr 2011 legte die Gesellschaft de IVG EuroSelect 21 „München“ auf. Auch hier beriet der Vertrieb die Anleger falsch und unvollständig. Neben den oben genannten Risiken verschwiegen die Anlageberater, das in diesen Fond investierte Geld ist nicht jederzeit verfügbar.

Hier ist eine Liste mit allen Beiträgen zur IVG:


IVG Immobilien - allgemein - Rechtliche Ansätze für eine Kündigung

IVG Immobilien ++ IVG EuroSelect ++ Fonds ++ Kündigung
IVG EuroSelect Fonds ++ Kündigung ++ Bewertung

IVG EuroSelect „Balanced Portfolio UK“
IVG EuroSelect Balanced Portfolio UK ++ Ausschüttung mit Risiko
IVG EuroSelect Balanced Portfolio UK ++ Verlust ++ Haftung
IVG EuroSelect Balanced Portfolio UK ++ Urteil

IVG EuroSelect 7 „Triple“
IVG EuroSelect 7 Triple ++ Bewertung
IVG EuroSelect 7 Triple ++ London Objekt verkauft

IVG EuroSelect 8  „One Neathouse Place“
IVG EuroSelect 8 ++ London One Neathouse Place

IVG EuroSelect 9 „Riverside House“
IVG EuroSelect 9 ++ Riverside House ++ Bewertung

IVG EuroSelect 10 „Amersfoort“
IVG EuroSelect 10 Amersfoort ++ Schadensersatz ++ Bewertung

IVG EuroSelect 11 „20 Moorgate“

IVG EuroSelect 11 Moorgate ++ Bewertung
IVG EuroSelect 11: Probleme mit der Londoner Immobilie „20 Moorgate“

IVG EuroSelect 12 „60 London Wall“
IVG EuroSelect 12 „60 London Wall“
IVG EuroSelect 12 ++ Verkauf mindert Verluste
IVG EuroSelect 12 ++ Urteil LG Essen ++ Commerzbank
IVG EuroSelect 12 ++ Urteil gegen Commerzbank

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.