Razzia bei Juicyfields – Durchsuchungen Büros Wohnungen Berlin

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen Juicyfields. In Rahmen dieser Ermittlungen wurden am 16.08.2022 die Wohnungen und Geschäftsräume an zwei Standorten von mutmaßlichen Verantwortlichen der Juicyfields durch das Landeskriminalamt Berlin im Auftrag der Berliner Staatsanwaltschaft durchsucht. Zahlreiche Unterlagen konnten sichergestellt werden.

 

Razzia Juicyfields: Vermögensarreste vollstreckt 
Die Ermittlungen dienen zur Klärung, ob die von den Anlegern erworbenen Cannabispflanzen tatsächlich existieren oder ob Juicyfields ein Schneeballsystem betreibt. Auch zur Höhe des Schadens werden laut Presseinformation der Staatanwaltschaft Berlin Ermittlungen angestellt. Zudem seien vier Vermögensarreste vollstreckt worden. Aus eigenen Ermittlungen gehen RESCH Rechtsanwälte davon aus, das weitere erhebliche Geldbeträge auf Konten im Ausland und auf Kryptowallets vorhanden sind.

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von Juicy Fields geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter  030 885 9770 oder  füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

17.08.2022

 


Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch