Noblewood Group - BaFin verbietet Direktinvestments in Paraguay

Die BaFin hat das öffentliche Angebot dreier Edelholz-Direktinvestments der Noblewood Group in Paraguay untersagt. Die Noblewood Group hat keine von der BaFin gebilligten Verkaufsprospekte für Vermögensanlagen veröffentlicht. Dies ist aber nach dem Vermögensanlagengesetz erforderlich. Der Bescheid der BaFin ist sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.

Noblewood Group: Website ohne echte Aussagen
Die Website der Noblewood Group zeichnet sich durch ein hohes Maß an Belanglosigkeit aus. Drei Edelholzinvestments werden angeboten. Mit allgemeinen Sätzen wird darum geworben, dass man sein Geld in Paraguay in das Projekt.  

Noblewood Group: Man muss an das Gute glauben
Wie das im Einzelnen geschehen soll und welche Sicherheiten und Garantien die Investoren haben könnten, bleibt völlig offen. Für die Beteiligung an der Aufforstung der Noblewood Group bedarf es einer großen Glaubenskraft an das Gute und Redliche.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie mehr zum Projekt Noblewood Group erfahren möchten und Sie als Anleger dort möglicherweise schon Geld investiert haben und nun wissen möchten, wie Sie Ihr Geld wiederbekommen können, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung.





Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.