Paraiba Investment – Wer haftet bei Trading

Am Dienstag, den 17.05.2022 fand wieder eine Online-Präsentation der Paraiba statt. Ein klassisches Multilevel System. Nicht seriös! Weil es bei sich Paraiba um ein Schneeballsystem handelt, sind alle Empfehler oder Influencer der Paraiba in der Haftung. Möglicherweise machen diese sich mit ihren Online- Präsentationen sogar strafbar, weil sie mit Paraiba aktiv ein kriminelles Schneeballsystem fördern. Denn dass Paraiba nicht legal ist, steht nach Warnung der BaFin außer Frage. Aber warum funktioniert die Auszahlung?

 

Paraiba: Es geht nur um Zinsen und Boni
Es ging  bei der Präsentation nur um Zinsen und Boni, auch wenn das Rechenwerk auf einem Phantasieprodukt beruhte. Das haben auch die beiden Influencer dieses Abends, Ralf F. und Swen W., klar erkannt. Da hilft auch nicht, wenn darauf hingewiesen wurde, dass das alles nur ihre persönliche Meinung sei und sie niemanden beeinflussen wollten. Aber so einfach geht es nicht. Sie haben massiv für Paraiba geworben und die Risiken komplett ausgeblendet oder heruntergespielt. Der Vortrag beschränkte sich (fast) ausschließlich auf die Zinsen, die Bonussysteme, die Downline. Alles Gutschriften, die der Investor von Paraiba geschenkt bekommt, ohne Geld einzuzahlen. Warum? Das ist doch Bauernfängerei und nicht seriös.

Paraiba: Es bleibt kaum Geld zum Trading
Denn wie soll denn das tolle Tradinggeschäft der Paraiba finanziert werden, wenn nur ein Teil des über die Unique Exchange gutgeschriebenen Geldes für das Trading verwendet wird? Zudem haben unsere Ermittlungen ergeben, dass nicht unerhebliche Teile des tatsächlich eingezahlten Geldes (ohne Boni usw.) gar nicht für das Trading eingesetzt werden. Das System Paraiba ist ein reines Anreizsystem, immer mehr einzuzahlen. Je mehr eingezahlt und stehengelassen wird, desto höher sind die Zinsen und die Boni. Psychologisch geraten die Anleger in eine Falle, immer größere Risiken einzugehen. Die Zahlen sehen so schön aus.

Paraiba: Zahlenwerk ohne dahinterstehende Substanz
Aber womit wird das Geld verdient, dass die Anleger der Paraiba reich machen soll? Davon war in der Präsentation keine Rede. Natürlich nicht! Es war eine Präsentation wie aus einer Mathematikstunde, in der die Schüler Zins- und Zinseszinsberechung lernen. Noch ein Bonus und noch eine Downline, dann werden aus X% sagenhafte Summen in Euro angehäuft – auf dem Papier. 

 

 

Paraiba: Es gibt keine seriöse Unique Private Bank
Eher im Nebensatz war davon die Rede, dass Trader im Kryptohandel das Geld verdienen. Aber wie viel? Und wie kann das sein bei so einem so volatilen Markt? Und wo? Bei der Paraiba Plattform Betreiberin Unique Private Bank jedenfalls nicht. Die existiert bestenfalls auf dem Papier, nicht aber in der Wirklichkeit, wie ein Blick bei der Eingabe der Adresse des „Weltunternehmens“ Unique Private Bank bei Google Maps sofort und ohne Zweifel erkennen lässt. Da ist nichts. Und auch die Recherchen über die Geldflüsse über die Unique Exchange bestätigen die Einschätzung, dass bestenfalls nur ein Teilbetrag für ein echtes Trading am Kryptomarkt investiert wird.

Paraiba: Wann bricht das Schneeballsystem zusammen?
Wenn aber die Unique Private Bank in der auf deren Webseite dargestellten Form eine reine Lüge ist, wie kann dann deren Plattform Paraiba wahr und echt sein? Wie können rechtschaffene Anleger einer solchen Phantasienummer namens Paraiba ihr hart verdientes Geld anvertrauen? Weil die Anleger ihre versprochenen Auszahlungen erhalten, lautet das Argument der Paraiba Fans. Leider ist das überhaupt kein Beweis. Jedes Schneeballsystem zahlt aus, solange es genügend Nachschub an frischem Geld gibt. Es ist mithin nur eine Frage der Zeit, bis das Paraiba Schneeballsystem zusammenbricht.

Paraiba: Was können schlaue Anleger tun?
Schnellstmöglich das Geld abziehen, werden viele denken. Nicht der Letzte sein. In der Tat wird das nur den Ersten gelingen. Herzlichen Glückwunsch für die Schnellen.  Die Letzen beißen die Hunde? Nicht unbedingt, denn es gibt zahlreiche Haftungsansprüche. Aber das ist natürlich sehr viel schwerer durchzusetzen, als als einer der Ersten sein Geld ausgezahlt zu erhalten.

Paraiba: Haftung der Influencer
Neben den Initiatoren im weiteren Sinne sind auch die Empfehlungsgeber eines kriminellen Multi Level Systems selber in der Haftung und machen sich strafbar. Da hilft es auch nicht, wenn sie sich mit einer kurz eingeblendeten Erklärung der Haftung entziehen wollen. Wer es nicht glauben mag, kann sich das Schicksal der Vertriebler des One Coin Ponzi Schemes anschauen. In Münster stehen derzeit einige vor dem Strafgericht und sehen ihrer Verurteilung entgegen. 

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie einer der Opfer des Paraiba Schneeballsystems sind und wissen wollen, ob und wie Sie ihr Geld zurückerhalten können rufen Sie an unter 030 885 9770 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

25.05.2022

siehe auch: 

                 Paraiba World – Geld zurück – Spur des Geldes folgen

                  Paraiba - BaFin warnt vor illegalen Aktivitäten

                   Paraiba – seriös oder alles fake? Erfahrungen mit Anlagebetrug

                   paraiba.world - Paraiba World – FMA - Investorenwarnung

                   Paraiba stoppt Auszahlung – Wie geht es weiter?

                    UNIQUE Exchange – Böse Erfahrungen mit Online Broker

                    Paraiba – keine Lizenz für Unique Private Bank

                    Paraiba wird Trillant

                    Paraiba –  wer haftet für den Schaden

                    Paraiba – Warnung vor Globalrecoverynetwork.org

               
 


Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch