Was ist los bei POC Proven Oil Canada?

Es hätte ein grandioser Restart werden sollen. Die Anleger der POC hatten sich verpflichtet, freiwillige Sanierungsbeiträge zu leisten, um ihre POC Proven Oil Canada Fonds zu retten. Jetzt kommen Zweifel an der Integrität der Geschäftsführung auf. Ein Beirat wirft der Geschäftsführung vor, dass sie im Falle des POC Proven Oil Canada Growth 2 getrickst hat. Für den Restart waren 15 Millionen Euro vorgesehen. Tatsächlich seien mindestens 3 Millionen Euro von den 15 Millionen Euro als freiwillige Einlagen der Gesellschafter (Sanierungsbeiträge) vorgetäuscht und tatsächlich nicht eingezahlt worden. Für den Neustart waren mindestens 15 Millionen Euro erforderlich, ansonsten hätten die Gelder wieder zurückgezahlt werden müssen. Wie geht es weiter?

POC Proven Oil Canada: Ein unseriöses Geschäftsmodell

Von Anfang an war das Geschäftsmodell der POC Proven Oil Canada Fonds in höchstem Maße unseriös. Die hinter diesem Unternehmen agierenden Personen waren in der Szene für fragwürdige Geschäftsmodelle hinlänglich bekannt. Anleger sollten den diversen POC Proven Oil Canada Fonds als Kommanditisten beitreten. Hohe Renditen wurden ihnen versprochen, die anfänglich auch tatsächlich gezahlt wurden.

POC Proven Oil Canada: Ausschüttungen sollten zurückgezahlt werden
Schon bald drängte sich der Verdacht auf, dass es sich dabei wohl zumindest teilweise um ein Schneeballsystem handeln dürfte. Im Jahr 2016 wurde den Anlegern mitgeteilt, dass sie die bereits erhaltenen Ausschüttungen zurückzahlen sollten, da diese nicht wirklich erwirtschaftet worden waren.

POC Proven Oil Canada: Liquidation wird beschlossen
In einer Reihe von turbulenten Gesellschafterversammlungen wurde dann mit großer Mehrheit die Liquidation der diversen POC Fonds beschlossen. Damit wollte sich aber eine Reihe aktiver Gesellschafter nicht abfinden und arbeiteten an einem Sanierungsplan, um die inzwischen in die Insolvenz gegangenen Zielgesellschaften in Canada noch zu retten.

POC Proven Oil Canada: Neustart mit neuer Geschäftsführung
Nachdem in einer beispiellosen Aktion die Geschäftsführung vom Hof gejagt wurde und ein Neustart tatsächlich die mehrheitliche Zustimmung der Gesellschafter gefunden hatte, durften die Anleger neue Hoffnung schöpfen. Von vornherein war allerdings klar, dass in diesem schwierigen Umfeld und den weltweit niedrigen Ölpreisen der Erfolg keineswegs gesichert war.

POC Proven Oil Canada: Geschäftsführung darf Vertrauen nicht verspielen
Alle Anleger vertrauten auf die Integrität der aus ihrer Mitte stammenden neuen Geschäftsführung. Wenn diese Erwartung durch unzutreffende Angaben über die tatsächlich eingezahlten Sanierungsbeiträge getäuscht worden wäre, wären die Auswirkungen nicht absehbar.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie mehr zu dem Thema wissen möchten, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung.


Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.