Prime Capitec – Weshalb warnt die Finma?

Der angebliche Forex Broker Prime Capitec gibt sich auf der Domain primecapitec.com als seriöser Anbieter für das Online-Trading aus. Doch die negativen Erfahrungen zahlreicher Nutzer und die Hinweise von Finanzaufsichtsbehörden, dass weder Prime Capitec noch der Betreiber Crewire Holdings Ltd reguliert sind, ist Warnung genug. Welche Möglichkeiten gibt es für die von Prime Capitec geprellten Anleger? Die wollen wissen, welche Schritte sie jetzt unternehmen müssen. Sie eint die Frage: Wie bekommt ein geprellter Anleger sein eingesetztes Kapital wieder?

Prime Capitec: Adresse
Die auf der Webseite angegebene Adresse von Prime Capitec ist die Suite 5A, Bahnhofstrasse 52, Paradeplatz, 80001 Zürich in der Schweiz. Die Überprüfung ergab, dass sich dort ein Vermieter für günstige renommierte Geschäftsadressen befindet. Dort kann man für kleines Geld ein Briefkastenfirma, einschließlich Post- und Telefonservice einrichten lassen.

Prime Capitec: Telefonnummer passt nicht zur Adresse
Wir können nicht sagen, weshalb Prime Capitec keine Telefonnummer mit einer Vorwahl der Schweiz eingerichtet hat, würde  es doch die Glaubwürdigkeit ein wenig erhöhen. Die offizielle Telefonnummer ist aktuell der Londoner Anschluss +44 113 366 8273, nachdem zuvor die +44 203 966 1310 eine Nummer aus der englischen Stadt Leeds angegeben wurde.

 

 

Prime Capitec: Was kann der Webseite entnommen werden?
Die Webseite von Prime Capitec wurde in Panama angemeldet und zunächst auf Englisch angelegt. Eine Whois-Abfrage zeigt, dass die Domain erst am 18. Februar 2020 registriert wurde. Das schwülstige Versprechen lautet: “PRIMECAPITEC wurde mit der Absicht entworfen, kluge Menschen auf ihren eigenen Weg in die finanzielle Freiheit zu führen. Mit dem Wissen und der Erfahrung, Ihre Fähigkeiten auszubauen, setzt die PRIMECAPITEC Investmentfirma Ihre Prioritäten an die erste Stelle, mit vielen einfachen und intelligenten Werkzeugen, um sicherzustellen, dass Kryptowährungen Sie auf den besten Weg zum Erfolg bringen.”

Prime Capitec: Wer betreibt die Seite?
Die Firma Crewire Holdings Ltd betreibt und besitzt Prime Capitec. Die Registrierungsnummer des Unternehmens lautet: 25754 BC 2020 und ist demnach auch erst 2020 existent. Als Firmenadresse wird die Beachmont Business Centre, Suite 60 Kingstown, St Vincent and the Grenadines P.O Box 1510 angegeben. St. Vincent und die Grenadinen ist seit vielen Jahren ein berüchtigter Standort, der durch die Paradise Papers zu zweifelhaften Ruhm gekommen ist.

Prime Capitec: Weshalb warnen die Finanzaufsichtsbehörden?
Prime Capitec kann keine einzige glaubhafte Legitimierung für die angebotenen Dienstleistungen vorweisen. Es handelt sich bei Prime Capitec um einen unregulierten Broker, der ohne Lizenzen handelt und von niemanden kontrolliert wird, aber mit einer Adresse in der Schweiz das Vertrauen unerfahrener Trader zu gewinnen versucht.

Prime Capitec: Ist es Anlagebetrug?
Prime Capitec täuscht die Anleger unter Vorspiegelung falscher Tatsachen über den voraussichtlichen Erfolg einer Geldanlage. Diese Anleger investieren aufgrund der Täuschung, in Erwartung eines letztlich nicht realisierbaren Gewinns und erleidet einen Vermögensschaden. Somit handelt es sich um Anlagebetrug. Um Kapitalanlagebetrug handelt es sich schon deshalb, weil auf  der Webseite Prime Capitec.xx, falsche Angaben öffentlich gemacht wurden.

Prime Capitec: Hinweise auf Anlagebetrug
Erklärte Ihnen jemand von Prime Capitec, dass sie keine Lizenz benötigen würden? Hat Prime Capitec ihr Konto gesperrt? Können Sie sich nicht mehr auf Ihr Konto bei Prime Capitec einloggen? Wurde Ihnen von einem Mitarbeiter von Prime Capitec ein “Managed Account” angeboten? Nehmen die Mitarbeiter von Prime Capitec Ihre Anrufe nicht mehr an? Wurden Sie nach dem Verlust einer größeren Summe aufgefordert mehr Geld auf das Konto von Prime Capitec einzuzahlen? Wurde Geld von Ihrem Konto bei Prime Capitec abgehoben? Ist die Webseite von Prime Capitec nicht mehr online? Wurde Ihr Konto bei Prime Capitec eingefroren? Wurden Sie aufgefordert eine Gewinnsteuer einzuzahlen, damit Sie Geld abheben können? Jedes ja erhöht die Wahrscheinlichkeit es mit einem Betrüger zu tun zu haben exponentiell.

Prime Capitec: Die Vorbereitung des Anlagebetrugs
Affiliates empfehlen auf ihren Webseiten die Angebote von Prime Capitec, um für die Vermittlung von Anlegern eine Provision zu erhalten. Die Mindestanlagesumme beträgt bei Prime Capitec 250 Euro. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt mittels Cold Calls mit der Absicht die späteren Opfer zunächst zu überrumpeln. Anfangs gewähren nicht wenige Anleger den Mitarbeitern von Prime Capitec Zugang zu ihren Geräten um die Software einrichten zu lassen. Viele blenden aus, dass sich die IT-Spezialisten, unbemerkten Dauerzugang zu den Geräten verschaffen können.

Prime Capitec: Social Engineering und Trading
Die ersten Gespräche nutzen die Anrufer von Prime Capitec um Vertrauen aufzubauen und Informationen über den Anleger zu sammeln. Den sogenannten Account-Managern helfen diese, bei der Manipulation der Anleger. Sie wissen alles über den Anleger. Per Social Engineering bewegen sie diesen zu immer höheren Einsätzen, bis er nicht mehr kann oder will.

Prime Capitec: Problem Auszahlung
Irgendwann wird jeder Kunde misstrauisch oder verlangt aus einem anderen Grund eine Auszahlung. Die Anlagebetrüger von Nava Gate wollen keinen Cent ihres erbeuteten Geldes zurückzugeben. Hartnäckige Kunden werden von einer Auszahlungsstelle kontaktiert, die den Kunden zunächst hinhält. Später bitten Sie Ihn um eine Steuervorauszahlung, eine Maklerprovision oder eine andere absurde Zahlung. Die soll er leisten, damit der Auszahlungsbetrag freigegeben wird.

Prime Capitec: Ende der Kommunikation
Zum Schluß blockiert Prime Capitec alle Kommunikationskanäle. Das geschockte Opfer verliert den Zugriff aufs Konto, E-Mails laufen ins Leere, die Telefonnummern werden blockiert. Das alles, weil jetzt nichts mehr aus dem Kunden herauszuholen ist. Alle Versuche mit anderen Nummern oder E-Mail-Adressen Kontakt zu den Anlagebetrügern von Prime Capitec aufzunehmen, werden systematisch abgewürgt.

Prime Capitec: Vorsicht vor Chargeback-Betrügern
Lassen Sie sich nicht mit Chargeback-Dienstleistern ein. Diese versprechen Unmögliches und gehen mit den Methoden der Anlagebetrüger vor. Deren Vorgehen zielt darauf ab, eine Vorauszahlung von Ihnen zu bekommen. Sobald das Geld kassiert ist, brechen sie den Kontakt ab. Da es sich zumeist um reine Briefkastenfirmen handelt, ist es schwer im Nachhinein gegen Chargeback-Betrüger vorzugehen.

Prime Capitec: Weltweit kursieren Warnungen
Die Aktivitäten von Prime Capitec beschränkten sich nicht auf den englischen Sprachraum. Prime Capitec begeht ebenso Anlagebetrug in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. Ebenso haben sich im Fernen Osten, in Rußland und in Südamerika Anleger gemeldet, denen Prime Capitec die Auszahlung verweigert. Angesichts der Vorgehensweise liegt unzweifelhaft ein Schema des Anlagebetrugs vor. Das ist wohl auch der Grund, weshalb die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (finma) am 19. Mai 2020 vor der Prime Capitec warnte und die britische Financial Conduct Authority (FCA) einen Tag später nachzog.

Prime Capitec: Schadensersatzansprüche gegen wen?
In Deutschland darf niemand Bankgeschäfte, E-Geld-Geschäfte, Investmentgeschäfte, Versicherungsgeschäfte ohne eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) betreiben. Dies ist ebenso für alle Arten von Finanzdienstleistungen und Zahlungsdiensten erforderlich. Das gilt ebenso für Geschäfte aus dem Ausland nach Deutschland hinein. Wer solche Geschäfte ermöglicht, kann Geschädigten gegenüber schadensersatzpflichtig sein. Banken haben die Pflicht Geldwäsche und andere illegale Geschäfte aktiv zu verhindern. Versäumt die Bank die Kontrolle von Kontoinhabern oder Transaktionen, ist sie für die Anlagebetrugsfälle mitverantwortlich und in der Folge schadensersatzpflichtig.

Prime Capitec: Realistische Einschätzung der Anlegersituation
Wird Anlegern klar, dass sie Anlagebetrügern ausaßen, folgt darauf zuweilen ein lähmender Schock. Es gibt jedoch keinen Grund an dieser Stelle aufzugeben. Wie im Absatz davor gezeigt, gibt es Beteiligte, die schadensersatzpflichtig sein könnten. Es ist Aufgabe der Polizei, die Hintermänner des Anlagebetrugs von Prime Capitec dingfest zu machen. Anwälte helfen Ihnen vor allem, Ihr eingesetztes Geld wiederzubeschaffen. Für diesen komplexen Prozess bedarf es erfahrener Anwälten, die über geeignete Kontakte verfügen, um schnelle außergerichtlichen Einigungen mit den Banken zu treffen. Ob es eine Möglichkeit gibt, dass Ihre Rechtsschutzversicherung bei Kapitalanlagebetrug greift, erfahren Sie bei einem Rechtsanwalt der auf Kapitalanlagebetrug spezialisiert ist.

Prime Capitec: Hilfe bei Anlagebetrug
Was tun bei Anlagebetrug? Auf welche Hilfe bei Anlagebetrug können die Geschädigten von Prime Capitec hoffen? Die Opfer von Prime Capitec finden idealerweise bei einem erfahrenen Anwalt für Anlagebetrug die benötigte Hilfe. Er ist in der Lage sich um Ihren Fall mit Prime Capitec sowohl hinsichtlich der strafrechtlichen Aspekte des Kapitalanlagebetrugs, als auch um die Rückholung der Gelder und mögliche Schadensersatzansprüche zu kümmern. Ein Rechtsanwalt für Trading kommt ebenso in Frage, weil diesem auch die Methoden betrügerischer Broker, wie Prime Capitec bekannt sind.

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Sind Sie ein Opfer der Anlagebetrüger von Prime Capitec? Wollen Sie wissen, ob und wie Sie Ihr bei Prime Capitec investiertes Geld zurückerhalten? Füllen Sie bitte den Fragebogen aus oder rufen Sie an. Sie erreichen uns unter +49 30 885 9770. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 


Imagefilm