Ryland Sandford Consultants – Die FMA warnt indirekt

Befindet sich in Taiwan ein Zentrum des Anlagebetrugs? Ist die Ryland Sandford Consultants ein Teil davon? Zumindest gibt es eine Warnung der österreichischen Finanzmarktaufsicht FMA. Es gibt einen Verbund von Firmen mit Sitz in in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh, den eine Gruppe von Anlagebetrügern betreibt. Diese kontaktieren Kunden aus aller Welt. Die Anlagebetrüger aus Taiwan verfügen über Konten hoch angesehener Geldhäuser in Hongkong. Die betrogenen Anleger möchten wissen, welche Hilfe bei Anlagebetrug möglich ist? Was tun, wenn man Opfer eines Anlagebetrugs geworden ist?

 

Ryland Sandford Consultants: Wie entlarvt man Anlagebetrüger?
Die scheinbar aus Taiwan stammenden Anlagebetrüger nutzen die Methoden des Social Engineerings um ihre Kunden zu manipulieren. Die wohlklingenden anglophonen Namen täuschen die Opfer als erstes. Es handelt sich fraglos um englische Muttersprachler. Die Anlagebetrüger der Ryland Sandford Consultants überzeugen mit tatsächlich guten Fachkenntnissen des Kapitalmarkts. Das macht es ihnen leicht nach dem üblichen Schema des Anlagebetruges vorzugehen. Geschickt verleiten sie ihre Opfer zu immer höheren Einsätzen. Auf dieselbe Weise gelingt es ihnen Kunden für den Anlagebetrug in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu akquirieren. Eindeutig reiht sich Ryland Sandford Consultants in Fälle von Anlagebetrug ein, welche die FMA zu einer Warnung der Anleger veranlasste.

Ryland Sandford Consultants: Führt die Spur des Geldes nach Hongkong?
Den Opfern gaukelten die Anlagebetrüger der Ryland Sandford Consultants vor, über preisgünstige Aktienpakete von renommierten Unternehmen zu verfügen. Viele Anleger ließen sich die Kaufgelegenheit nicht entgehen. Die Kunden mussten den Kaufpreis auf Konten der Bank of China oder HSBC in Hongkong überweisen. Nebenher wechselte das Zentrum des Anlagebetruges von Taiwan nach Hongkong. Als die Anleger bemerkten, dass die Kundenbetreuer der Ryland Sandford Consultants sie lediglich verführen mehr und mehr Geld nach Hongkong zu überweisen, war es zu spät.

Ryland Sandford Consultants: Sind es wirklich Broker?
In Wahrheit ist bei Ryland Sandford Consultants alles Schall und Rauch. Eine real existierende Brokerfirma Ryland Sandford Consultants gibt es unter der taiwanesischen Adresse nicht. Taiwan ist ein virtueller Standort der Anlagebetrüger. Ihre kriminellen Geschäfte betreiben sie von einem anderen Ort. Es gibt Vermutungen wo die Anlagebetrüger stecken. Taiwan gehört nicht zu den mutmaßlichen Standorten.

Zu den Fällen des Anlagebetruges in Taiwan gehören neben Ryland Sandford Consultants die folgenden Unternehmen:

Benidict Hoffman Tel.: +886 2 7741 4876, +886 2 7741 4877

Ellis Marshall Global Tel.: +886 2 7737 4738, +886 2 7737 4739

Everitt Lawson Group Tel.: +886 2 7741 7927, +886 2 7741 7928

Findlay Nicolson Tel.: +886 2 7705 3141, +886 2 7705 3142

Gentry Wilson Partners Tel.: +886 2 7737 4732, +886 2 7737 4733

Lewis Bentley Group Tel.: +886 2 7737 4438, +886 2 7737 4443

Radford Taylor Partners Tel.: +886 2 7741 4861, +886 2 7741 4862

Royston Carr Asset Management Tel.: +886 2 7703 4447, +886 2 7703 4448

Ryland Sandford Consultants Tel.: +886 2 7737 4431, +886 2 7737 4434

Townsend Cole Group Tel: +886 2 7741 7926, +886 2 7737 4491

Wallace Williamson ist nicht mehr aktiv und es sind keine Nummern bekannt.

Ward Henderson Management Tel.: +886 2 7703 1285, +886 2 7705 4492

Warrington Shaw Tel.: +886 2 7703 4449, +886 2 7703 4450

Bei einem Blick über die Telefonnummern erkennt man die zusammenhängenden Blöcke.

Ryland Sandford Consultants: Der Spur des Geldes folgen
Wo können die Opfer eines Anlagebetruges auf Hilfe hoffen? Auf Kapitalanlagebetrug spezialisierte Rechtsanwälte gehen zweigleisig vor. Zum einen leiten diese auf nationaler und internationaler Ebene strafrechtliche Schritte ein. Dazu bereiten sie den strafrechtlichen Sachverhalt auf. Idealerweise überreichen sie der Staatsanwaltschaft eine fertige Anklageschrift. Zum anderen verfolgen sie die Spur des Geldes. Bei der Verfolgung des Geldes handelt es sich um komplexe, hier nicht darstellbare Vorgänge. Vielen Anlegern fehlt das Bewusstsein für die Tatsache, dass es Pflicht der Bank ist, jedem Verdacht auf illegale Geschäfte nachzugehen. Mit Anlagebetrug vertraute Anwälte kennen die internationalen rechtlichen Grundlagen, die bei Anlagebetrugsfällen anzuwenden sind.

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Sind Sie ein Opfer der vermeintlich aus Taiwan stammenden Anlagebetrüger? Wollen Sie wissen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückerhalten? Dann füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an. Sie erreichen uns unter +49 30 885 9770. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 


Imagefilm