SIF Süddeutscher Immobilienfonds I – Wie geht es weiter?

Die VT Verwaltungs- und Treuhand GmbH aus Landshut teilt den Anlegern des SIF Süddeutscher Immobilienfonds I mit, dass der Fonds vor der Auflösung steht. Viele Anleger sind sich unsicher, wie es weitergeht und ob und wie viel Geld sie zurückerhalten.

SIF Süddeutscher Immobilienfonds I: Problematisches Geschäftsmodell
Das gesamte Konzept der von der VT Verwaltungs- und Treuhand GmbH aufgelegten SIF Süddeutscher Immobilienfonds ist problematisch. Bei dem SIF Süddeutscher Immobilienfonds I handelt es sich um eine Bruchteilsgemeinschaft, wo im Grundsatz alle Mitglieder dieser Bruchteilsgemeinschaft für möglicherweise verbleibende Schulden der Gesellschaft haften.

SIF Süddeutscher Immobilienfonds I: Keine Transparenz für Anleger
In einer Mitteilung der VT Verwaltung- und Treuhand heißt es, dass die Immobilien weitgehend verkauft worden sind. Leider sind die Zahlen, die den Anlegern zur Verfügung stehen, nicht in sich schlüssig und nachvollziehbar. Dies ist ein Problem des Konzeptes, wie es von Anfang an besteht. Anleger des SIF Süddeutscher Immobilienfonds I wollen deshalb Aufklärung darüber, wie in den letzten Jahren gewirtschaftet wurde und wie jetzt der Verkauf der Immobilien tatsächlich umgesetzt worden ist.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.