Simplex-finance.com – Anlagebetrug, viele Warnungen

Der angebliche Online-Broker Simplex-finance.com aus der Schweiz gibt sich als seriöser Anbieter für das Online-Trading aus. Auf der Domain Simplex-finance.com wird der Handel mit sogenannten Contracts for Differences (CFDs) und Forex-Trading (Währungshandel) angeboten. Es gibt aber viele Hinweise, dass bei Simplex-finance.com so einiges nicht stimmt. Trader berichten von Telefonterror, Gaunerei und Anlagebetrug. Alle haben ihr bei Simplex-finance.com eingesetztes Kapital vollständig verloren. Diese suchen nun nach Wegen, das eingesetzte Kapital wiederzubekommen. Welche konkreten Möglichkeiten gibt es für geprellte Anleger? Was können die geschädigten Trader nun tun? Wo bekommen die Opfer von Simplex-finance.com Hilfe?

Simplex-finance.com: Adresse und Telefonnummer
Die angebliche Adresse der Simplex-finance.com lautet Wallisellerstrasse 28, 8152 Glattbrugg, Schweiz. Glattbrugg ist ein Vorort von Zürich und befindet sich in der Nähe zu dessen Flughafen. Unter der Adresse findet sich ein sehr schlichtes Wohnhaus , anstatt des erwarteten Geschäftssitzes eines Finanzinstitutes (siehe Grafik). Die Telefonnummer +41 435 082 360 wurde nicht für Anrufe bei den Tradern genutzt.

Simplex-finance.com: Webseite und deren Betreiber
Am 26. März 2019 wurde die Domain Simplex-finance.com registriert und ist von einem Dienst in Panama anonymisiert. Die Seite liegt nur auf Deutsch vor und wurde in Wordpress programmiert. Die Firma Simplex F. GmbH, ehemals Simplex Financial GmbH, ist Betreiber der Simplex-finance.com. Registrierungsnummer des Unternehmens lautet CH-170.4.010.672-4, die UID lautet CHE-450.683.986 und die Firmenadresse entspricht der oben angegebenen in Glattbrugg. Die Firmengeschichte auf der Webseite von Simplex-finance.com stimmt nicht mit den Fakten überein und ist komplett erfunden.

 

 

Simplex-finance.com: Firmengeschichte auf der Webseite ist Fiktion
Der Anfang der Firma soll auf eine Vision des promovierten Investmentbankers Dr. Clemens Zapf im Jahr 1996 zurückgehen. Einen solchen Investmentbanker gab und gibt es nicht. Dann heißt es “Am 16. April 1999 erfolgt in der Schubertstraße 62 der Spatenstich zum Bau unseres Kompetenzzentrums.” Auch wenn die Stadt nicht erwähnt wird, schreiben sich in der Schweiz alle Straßen mit einem Doppel-S, also Strassen. Nach mehreren Übernahmen von Phantasiefirmen in den Niederlanden und den USA soll im Jahr 2012 die Simplex Financial GmbH entstanden sein, so wir der Faden weiter mit erfundenen Firmen und Personen bis ins Jahr 2018 weitergesponnen.

Simplex-finance.com: Die wahre Geschichte der Betreiberfirma
Am 5. August 2020 wird die Simplex Financial GmbH, Neuhofstrasse 3A, 6340 Baar, als Gesellschaft mit beschränkter Haftung von dem Deutschen Sascha Weischede neu eingetragen. Im Jahr 2018 übernimmt der kroatische Staatsbürger Robert Milicevic die Gesellschaft, lässt deren Adresse auf Wallisellerstrasse 28, 8152 Glattbrugg ändern. Am 20. Februar lässt dieser die Firma in Simplex F. GmbH umbenennen. Das ist alles.

Simplex-finance.com: Hinweise auf Anlagebetrug
Schlägt der Login auf Ihr Konto bei Simplex-finance.com seit einiger Zeit fehl? Werden Ihre Anrufe bei Simplex-finance.com nicht mehr angenommen? Ist das Handelskonto bei Simplex-finance.com eingefroren? Wurde Ihr Konto bei Simplex-finance.com gesperrt? Ist die Webseite von Simplex-finance.com plötzlich offline? Hat jemand anderes Geld von Ihrem Konto bei Simplex-finance.com abgehoben? Forderte man Sie nach größeren Verlusten auf, mehr Geld auf das Konto von Simplex-finance.com einzuzahlen? Boten Ihnen Mitarbeiter von Simplex-finance.com einen Bonus an? Je mehr Fragen zu bejahen sind, desto wahrscheinlicher handelt es sich um Anlagebetrug.

Simplex-finance.com: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Aushorchen
Die Angebote von Simplex-finance.com werden intensiv in den Medien beworben. Interessierte Trader registrieren sich und erhalten zeitnah den ersten Anruf von Simplex-finance.com. In den zwanglosen Gesprächen, sammeln die Anrufer Informationen über die Person ab. Oft versuchen sich die Anrufer von Simplex-finance.com unter Vorwänden Zugang zu den Geräten der Trader zu verschaffen.

Simplex-finance.com: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Trading
Die Mindesteinzahlung auf das Konto von Simplex-finance.com ist nur der Anfang. Meist wird den Opfern das Trading auf Simplex-finance.com nur vorgegaukelt. Auf diese Weise können die Trader noch viel einfacher manipuliert werden. Simplex-finance.com sorgt dann dafür das am Anfang kleine Gewinne verbucht werden.

Simplex-finance.com: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Manipulationen
Nun beginnen die Anlagebetrüger mit dem eigentlichen Social Engineering. Nachdem in den Gesprächen zuvor so viele Informationen gesammelt wurden, haben die Täter leichtes Spiel. Mit unterschiedlichen Manipulationstechniken generieren sie, je nach Bedarf, Enttäuschung oder Euphorie. Für ein Zeitfenster erlangen sie die Kontrolle über das Opfer und versuchen ihm immer höheren Einsätze abzuringen. Das endet erst wenn das Geld alle ist, oder das natürliche Misstrauen Oberhand gewinnt.

Simplex-finance.com: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Auspressen statt Auszahlung
Nun möchte der Trader sein Geld oder zumindest einen Teilbetrag vom Handelskonto abziehen. Die Anlagebetrüger von Simplex-finance.com denken natürlich nicht daran, auch nur einen Cent ihrer Beute zurückzugeben. Sie halten das Opfer mit Ausreden, wie Finanzamtprüfung, Verdacht auf Geldwäsche oder ähnlichem hin. Nach einiger Zeit meldet sich bei dem Opfer eine externe Auszahlungsstelle. Der gewünschte Betrag stünde nun zur Überweisung bereit. Zuvor müsse noch die Provision für den Account-Manager, die Steuer oder etwas anderes auf ein bestimmtes Konto entrichtet werden. Ein Trader mit einem sechsstelligen Guthaben wurde von Simplex-finance.com aufgefordert doch bitte 37.000 Euro Einkommenssteuer zu bezahlen – auf ein japanisches (!) Konto. Natürlich sind das alles nur Vorwände, um das Opfer nochmals auszunehmen.

Simplex-finance.com: Vorgehensweise der Anlagebetrüger - Blocken und Chargeback
Wenn aus dem Opfer nichts mehr rauszuholen ist, werden die Verbindungen gekappt. Dessen Telefonnummern und die E-Mail-Adresse werden geblockt und Name und Anliegen landet auf Schwarzen Listen. Sogenannte Chargeback-Anbieter mit Domains, wie Brokercomplaintregistry, Scamalert, Scamwatcher oder ähnlichen Namen arbeiten mit den gleichen Methoden, wie die betrügerischer Broker. Sie täuschen den Opfern der Broker vor, das das bei diesen Online-Brokern verlorene Geld zurückzuholen – natürlich nur gegen eine hohe Vorauszahlung. Ist die Zahlung erfolgt,  werden die betrogenen Kunden genauso geblockt, wie zuvor beim betrügerischen Online-Broker geschehen.

Simplex-finance.com: Anlagebetrug?
Eine Legitimierung des Online-Brokers Simplex-finance.com ist nicht vorhanden, auch wenn auf der Webseite frech behauptet wird von der belgischen Finanzmarkt und Finanzdienstleistungen (FSMA) lizenziert und reguliert zu sein. Es fehlt eine Autorisierung durch eine anerkannte europäische Aufsichtsbehörde, wie die englische  Financial Conduct Authority FCA oder die von Brokern häufig genutzte Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec). Ebenso, fehlt die Genehmigung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (finma). Diese setzte die Simplex-finance.com am 03. Juli 2020 auf ihre Warnliste. Es gibt auch kaum Zweifel, dass sich hier um ein Schema des Kapitalanlagebetrugs handelt. Das hat auch die Finanzmarktaufsicht (FMA) aus Österreich am 21. Juli 2020 zu einer Warnung vor Simplex-finance.com veranlasst. Den Opfern von Simplex-finance.com ist deshalb dringend zu empfehlen, zeitnah einen Anwalt für Anlagebetrug ins Vertrauen zu ziehen.

Simplex-finance.com: Wo sind die Betrüger aktiv?
Wir haben es bei Simplex-finance.com mit Anlagebetrug in Schweiz, Deutschland und Österreich zu tun. So gibt es vom 3. Juli 2020 eine Warnung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA und vom 21. Juli 2020 eine Warnung der österreichischen Finanzmarktaufsicht FMA. Doch die Aktivitäten der Simplex-finance.com beschränkten sich keineswegs auf den DACH-Raum. Weil sich Simplex-finance.com ebenso an Trader in anderen Ländern wendet, ist es nur eine Frage der Zeit bis sich auch dort die ersten Betrogenen melden. Ein Blick in die Liste der Aufsichtsbehörden ist vor jedem finanziellen Engagement ratsam. So findet sich zum Beispiel auch auf der Webseite der portugiesischen CMVM (Portuguese Securities Market Commission) eine Warnung vor Simplex-finance.com.

Simplex-finance.com: Schadensersatzansprüche gegenüber Banken
Für Finanzdienstleistungen und Investmentgeschäft in Deutschland ist eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zwingende Voraussetzung. Das Tätigen, Unterstützen oder Ermöglichen solcher Geschäfte, auch grenzüberschreitend nach Deutschland hinein, ist verboten. Unternehmen und Personen die sich trotzdem daran beteiligen, sind den geschädigten Tradern zu Schadensersatz verpflichtet. Das gilt auch für alle beteiligte Banken, die es versäumt haben Kontoinhaber und Geldflüsse über deren Konten zu prüfen. Diese Anlagebetrugsfälle wären ohne solche Banken kaum denkbar.

Simplex-finance.com: Anlegersituation
Die Lage ist zum Glück nicht hoffnungslos. Sie können sich wehren und Ihr Geld zurückbekommen. Selbst wenn es im Moment unwahrscheinlich ist, dass die Anlagebetrüger von Simplex-finance.com gefasst werden. Immerhin wurden die Geldtransaktionen über Konten abgewickelt, die von seriösen Geldhäusern bereitgestellt wurden. Die haben es nachweislich versäumt, die hohen transferierten Summen auf Legalität zu prüfen. Derartige Verfehlungen ermöglichten den Anlagebetrug erst.

Simplex-finance.com: Hilfe bei Anlagebetrug
Was tun bei Anlagebetrug? WelcheHilfe bei Anlagebetrug können die von Simplex-finance.com betrogenen Trader beanspruchen? Bei einem erfahrenen Rechtsanwalt für Kapitalanlagebetrug finden die von Simplex-finance.com Betrogenen idealerweise Hilfe. Dieser oder ein Rechtsanwalt für Trading ist in der Lage, sich um Ihren Fall mit Simplex-finance.com, das heißt, um die strafrechtlichen Aspekte des Kapitalanlagebetrugs, sowie parallel, um die Rückholung der Gelder und mögliche Schadensersatzansprüche zu kümmern.

Simplex-finance.com: Anleger wollen ihr Geld zurück!
Mit diesem Wissen hätte sich kein Trader auf Geschäfte mit Simplex-finance.com eingelassen. Diesen bleibt jetzt nur noch die Möglichkeit, sich um die Wiederbeschaffung des eingesetzten Kapitals zu bemühen. Dazu müssen zunächst Fragen beantwortet werden. Wohin sind die von Simplex-finance.com unterschlagenen Gelder geflossen? Kann man sein bei Simplex-finance.com eingesetztes Kapital irgendwie zurückbekommen? Welche Maßnahmen sind als nächstes erforderlich? Ein auf Kapitalanlagebetrug spezialisierter Rechtsanwalt kann diese Fragen umfassend beantworten.

Simplex-finance.com: Der Spur des Geldes folgen!
Derartige Missstände auf dem grauen Kapitalmarkt verfolgt die Anlegerschutz-Kanzlei Resch Rechtsanwälte seit mehr als 30 Jahren. Die Methoden und Vorgehensweise der Simplex-finance.com sind so gesehen nichts wirklich Neues. Resch Rechtsanwälte haben im Laufe der Zeit eine umfangreiche Palette von Instrumenten zum Aufspüren der Geldspuren und Verfolgen der Geldströme entwickelt. In Zeiten des Internets ist es nahezu unmöglich geworden, Gelder tatsächlich verschwinden zu lassen. Wichtig ist dabei, dass wir ohne Verzug handeln. Je zügiger die Anleger die Spur des Geldes verfolgen, desto größer sind die Chancen, dass Sie ihr Geld zurückerhalten.

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Sind Sie ein Opfer der Anlagebetrüger von Simplex-finance.com? Wollen Sie wissen, ob und wie Sie Ihr bei Simplex-finance.com investiertes Geld zurückerhalten? Füllen Sie bitte den Fragebogen aus oder rufen Sie an. Sie erreichen uns unter +49 30 885 9770. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

 

Imagefilm