UDI Group wird zum Sanierungsfall

Auf der Homepage der BaFin standen diese Woche gleich vier Meldungen zur UDI-Gruppe. Von einem möglichen Ausfall von Forderungen war die Rede. Es geht um Produkte UDI Sprint Festzins IV, UDI Energie Festzins X, UDI Energie Festzins XI und UDI Energie Festzins XII. Es liegen Tatsachen vor, die laut Gesetz geeignet sind, die Fähigkeit des Emittenten zur Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Anleger erheblich zu beeinträchtigen. Was können Anleger tun?

UDI Group: Systemische Schieflage der UDI Gruppe?

Der Hintergrund der Erklärung ist unklar. Die Aussagen sind nebulös. Nach „kapital-markt intern“ dürfte es sich aber um eine systemische Schieflage der laufenden UDI-Produkte handeln. Für drei Angebote wurde bereits ab Mitte 2018 der mögliche Ausfall von Forderungen gemäß § 11a Absatz 1 VermAnlG auf der Homepage der BaFin angezeigt. Der Grund sind wohl nicht rentable Biogasprojekte, in die die UDI investiert hat.

UDI Group: Wird das Rettungskonzept aufgehen?
Wie es scheint, sollen die defizitären Anlagen in eine Art Pool eingebracht werden. Gut laufende Biogas-Einspeiseprojekte könnten so die insolvente UDI Biogas Otzberg Nieder-Klingen GmbH & Co. KG stützen. Anleger fragen sich, ob das gut gehen wird? Sie sorgen sich um ihre UDI Energie Festzins Nachrangdarlehen.

UDI Group: Kapitalanlagen mit hohem Risiko
Die ganze Problematik der UDI zeigt, dass Investments in Biogas und Solaranlagen überaus riskant sind. Das gilt insbesondere auch für die acht Solaranlagen in Italien und Spanien, die von der UDI betrieben werden. Vielen Anlegern sind diese Projekte gleichwohl als sichere Kapitalanlagen angeboten worden.

UDI Group: Anleger wollen ihr Geld zurück
Viele Anleger werden jetzt überlegen, wie sie aus dem Projekt aussteigen und ihr Geld zurückerhalten können. Welche Optionen und Möglichkeiten es trotzdem gibt, bedarf stets der Einzelfallprüfung.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie Fragen zu dem UDI-Komplex haben und mehr zu dem Thema wissen möchten, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.