Wisecroft – Erfahrungen: Es ist zweifellos Anlagebetrug

Die Wisecroft gaukelt vor, dass dem Anleger allerbeste Bedingungen geboten werden, um mit einer Geldanlage sicheres Geld mit einer überdurchschnittlichen Rendite zu machen. Doch alles bei Wisecroft ist Anlagebetrug. Das Geld ist gleich in den Taschen der Anlagebetrüger gelandet. Kein Cent ist investiert worden. Nichts wird bei der Wisecroft gehandelt. Alles, was der Anleger auf seinem Bildschirm sieht, ist fake. Haben Sie die gleichen Erfahrungen gemacht? Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug? Was können Anleger tun, die von der Wisecroft betrogen worden sind? Wie bekommt der Anleger sein Geld von unseriösen Anbietern zurück?

 

Wisecroft: Unglaubwürdige und unseriöse Versprechen auf der Webseite
Was lesen die verblüfften Interessenten auf www.wisecroft.com? "Wisecroft Capital Management ist ein weltweit führender Anbieter von Beratung, Consulting und Research in der Finanzbranche. Wisecroft Capital Management verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Finanzbranche, berät seine Kunden engagiert und setzt sich dafür ein, in der Finanzbranche etwas zu bewegen. Mit Kunden in mehr als 100 Ländern und Gebieten ist Wisecroft Capital Management in seiner Größe und Vielfalt erheblich gewachsen. Wisecroft Capital Management hat sich einen guten Ruf als Pionier in der globalen Finanzbranche erarbeitet, indem es sich eines Teams von unglaublichen Persönlichkeiten rühmen kann, die über ein umfangreiches Wissen über die Ins und Outs der Märkte verfügen, was es ihnen ermöglicht, unseren Kunden Reichtum und Gewinne zu verschaffen und es ihnen zu ermöglichen, sich auf andere Aspekte ihres Lebens zu konzentrieren, sei es ihre Karriere, ihre Familie oder einfach ihren Ruhestand zu genießen." Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der unglaubwürdigen Zusagen, die Interessierte auf der Webseite von Wisecroft finden. Keines dieser hehren Versprechen von Wisecroft wurde gehalten. Leider sorgt das halbseidene Geschäftsgebaren eher für enttäuschte Anleger und miserable Erfahrungen!

Wisecroft: Wer steckt dahinter?
Da die Wisecroft-Macher alles tun, um die wahren Verhältnisse zu verschleiern, wird es den Anlegern eher schwerfallen, auf diese Frage zu antworten. Dies ist fraglos nicht außergewöhnlich, denn die Täter betreiben zumeist mehrere dieser Webseiten mit demgleichen betrügerischen Geschäftsmodell. Diese werden auf Vorrat erstellt, schnell ins Netz gebracht und ebenso zügig wieder offline gestellt, außerdem wird die Top-Level-Domain immer wieder geändert, um die Finanzaufsichts- und Strafverfolgungsbehörden zu verwirren.

Wisecroft: Wer ist der Betreiber?
Auf der Webseite von Wisecroft gibt es dazu ein paar Angaben. Freilich wird das Unternehmen Wisecroft Capital Management mit den Adressen Radley Court, Upper Collymore Rock, St. Michael Barbados, West Indies BB14004 sowie Shr-Hwa International Tower, West District, Taichung City, Taiwan 403 angegeben, dort sind die Macher von Wisecroft dennoch nicht zu finden, schließlich handelt es sich um Briefkastenfirmen. Registriert wurde die Doomain wisecroft.com am 16.03.2017 bei NameCheap, Inc., jedoch deutet ein Update am 25.01.2022 auf einen Inhaberwechsel hin. Außerdem finden sich dort die Telefonnummern +1 2466 239 411 (Barbados) und die +886 27741 7396 (Taiwan). Eine Support-E-Mail-Adresse sucht man jedoch vergeblich.
 

 

Wisecroft: Schema des Anlagebetruges
Der Anlagebetrug läuft regelmäßig nach dem berühmt-berüchtigten Schema ab: Anleger setzen anfangs eine kleine Summe – meist 250 Euro – ein, erleben schnell, wie sich dieser Betrag vermehrt, so, dass sie bereit sind, immer höhere Summen zu „investieren“. Die Konflikte kommen auf, wenn ein Anleger sein Geld ausgezahlt haben möchte, denn nun müssen vorgeblich auf einmal Steuern, Provisionen, Gebühren oder sonst was gezahlt werden. Leider viel zu schleppend wird den meisten Anlegern bewusst, dass sie Anlagebetrügern aufgesessen sind, die nie die Absicht hatten, das Geld wieder auszuzahlen.

Wisecroft: Welche Hilfe gibt es bei Anlagebetrug?
Wie bei Anlagebetrug vorgehen, fragen sich viele geschädigte Anleger, ergibt doch das Stellen einer Strafanzeige wenig Sinn, weil Strafanzeigen vorrangig der Strafverfolgung dienen, aber nicht der Wiederbeschaffung des Geldes. Was für Hilfe ist bei Anlagebetrugsfällen verfügbar und wie erhalten die betroffenen Anleger ihr Geld wieder? Der auf Anlagebetrug spezialisierte Anwalt muss wissen, wie man die Spur des Geldes verfolgt, denn wie hieß es früher, Geld ist nie weg, sondern woanders. Jetzt kann man das ergänzen: Es ist schwierig, doch mit den richtigen Werkzeugen ist es möglich, Geld systematisch digital zu verfolgen – selbst wenn es mit Bitcoin über einen Crypto Exchanger eingezahlt wurde.
 

 

RESCH Rechtsanwälte – Erfahrung im Anlegerschutz seit 1986
Wenn Sie ein Opfer von Wisecroft geworden sind und wissen wollen, ob und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen können, rufen Sie an, unter  030 885 9770 oder  füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.

15.09.2022

Kontakt per Messenger

Selbstverständlich können Sie uns auch via Messenger kontaktieren


Kontakt

RESCH LAW

RESCH PL

RA Jochen Resch

RA Manfred Resch