SHB Fonds Anwalt Erfahrung Anlegerschutz

18.12.2013

Viele Anleger der SHB-Fonds sorgen sich um ihr Geld. Kann man die Beteiligung kündigen? Bekommen die Anleger ihr Geld zurück?...

„Als Anwalt muss man auf seine Erfahrungen zurückgreifen“, meint dazu Anlegerschutzanwalt Jochen Resch, „und bei den SHB-Fonds haben wir viele Erfahrungen gemacht“.

Resch Rechtsanwälte haben die SHB-Fondsstrukturen analysiert. Insbesondere gilt das für die SHB Innovative Fondskonzepte & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG. Das wird aber auch in sehr ähnlicher Weise für die übrigen SHB Fonds gelten. Sehr innovativ war man jedenfalls nicht.

Als Fondsinitiator musste sich die SHB Innovative Fondskonzepte GmbH, die zwischenzeitlich in der Insolvenz ist und durch eine neue Geschäftsführung ersetzt ist, bemühen, einen möglichst hohen Anteil an Einmalzahlern einzuwerben. Das ist die Grundlage für die laufenden Verwaltungs- und die anfänglichen Provisionskosten.

Falsche Versprechungen bei IMMORENTE

Regelmäßig sind die Anleger aber Ratensparer. Oft wurde ihnen sogar ein Ratensparplan namens IMMORENTE angeboten. Ein Begriff, der vorgaukelt, es würde sich um eine sichere Rente handeln. Tatsächlich ist es eine Unternehmensbeteiligung, die dem Risiko des Totalverlustes unterworfen ist.

Hohe Fremdkredite

Die eingeworbenen Einmalanlagen reichen freilich nicht, um die entsprechenden Gebäudekomplexe, wie den Erlenhofpark, zu errichten. Hierzu wird ein Kredit aufgenommen. Die Idee ist, dass durch die laufenden Ratensparer der Kredit zurückgezahlt wird. Das bedeutet, dass über einen langen Zeitraum sichere Ratenzahlungen erfolgen müssen und dass das Immobilienobjekt entsprechende Renditen erwirtschaftet.
Wie viel sind die SHB Fonds Immobilien wert?

Wie man an dem Objekt SHB Fonds Erlenhofpark wohl exemplarisch feststellen kann, dürfte die Immobilie aber wohl nur die Hälfte des gesamten Fondsvolumens ausmachen. Beim SHB Erlenhofpark ist nun der Fremdkredit gekündigt worden. Verzweifelt versucht man eine Umschuldung. Ansonsten bleibt als Alternative der Verkauf oder sogar die Insolvenz. Mit dem Verkauf der Fondsimmobilie kann aber nur der Fremdkredit zurückgezahlt werden. Es bleibt kaum etwas für die Anleger zurück.

Gleich, wie das Schicksal des SHB Fonds Erlenhofpark weitergeht, die Struktur offenbart wohl die grundsätzliche Schwäche der SHB-Fonds. Es ist schwerlich möglich, dass aus der Immobilie eine Rendite erzielt werden kann, die den Versprechungen nach Sicherheit und Rente gerecht wird.
Vielen SHB Anlegern sind falsche Versprechungen gemacht worden

Das sind aber nach den Erfahrungen von Resch Rechtsanwälte die Versprechungen, die den Anlegern gemacht worden sind. Oft wurden die Anleger überredet, sichere Lebensversicherungen aufzukündigen, um dieses Geld zu den vermeintlich besseren Bedingungen in einen risikobehafteten SHB-Fonds zu investieren.

Haftung der Anleger bis zur Zeichnungssumme

Viele Anleger sind sich nicht bewusst, dass sie sich mit dem Beitritt zu diesem Fonds verpflichten, bis zur Zeichnungssumme einzuzahlen und für diesen Betrag auch zu haften. Ein Ratenzahler, der seine Raten noch nicht vollständig erbracht hat, wird auch im Falle einer Insolvenz grundsätzlich verpflichtet sein, weiter bis zu seiner versprochenen Einlage zu zahlen.

Die Stellung als SHB Gesellschafter muss beendet werden


Mit den richtigen juristischen Argumenten kann sich der Anleger aus diesen Verpflichtungen befreien. Er muss nicht mehr seine Raten weiterbezahlen. Gegenüber der Gesellschaft hat er den Anspruch auf sein Abfindungsguthaben. Schadensersatzansprüche kann er gegenüber seinem Vermittler geltend machen, wenn dieser ihn falsch beraten hat.

Resch Rechtsanwälte. Anlegerschutz seit 1986. Resch Rechtsanwälte haben 27 Jahre Erfahrung.

Anleger der SHB-Fonds können ihren Fall kostenlos einschätzen lassen. Resch Rechtsanwälte übernehmen nur Fälle, die hinreichende Erfolgsaussichten bieten. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030/885 977-0.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.