Fehlerhafte Widerrufsbelehrung Lebensversicherung ++ Widerspruch Lebensversicherung

Viele Lebensversicherungen haben eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung. Die fehlerhafte Widerrufsbelehrung führt zur Unwirksamkeit. Mit einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung kann der Versicherte sein Widerspruchsrecht nutzen. Der Versicherte bekommt nicht nur seine eingezahlten Beiträge zurück. Er bekommt sogar noch die Zinsen dazu.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Lebensversicherung – Wer hat den Nutzen?
Versicherte, die ihre Lebensversicherung oder Rentenversicherung zwischen dem 29. Juli 1994 und 31. Dezember 2007 abgeschlossen haben, können diese Möglichkeit zum Widerruf ihrer Lebensversicherung nutzen. Das geht dann, wenn der Versicherer den Versicherten nicht richtig über das Widerspruchsrecht belehrt hat. In diesen Fällen kann bis heute widersprochen werden. Der Versicherte bekommt nicht nur seine eingezahlten Gelder zurück. Er hat sogar den Anspruch darauf, die Zinsen zu erhalten, die der Versicherer erhalten hat. Diese Möglichkeit haben Versicherte selbst dann, wenn sie ihre Lebens- oder Rentenversicherung bereits gekündigt haben und den Rückkaufswert erhalten haben. Selbst dann haben Sie noch die Möglichkeit zu widersprechen und die Rückabwicklung zu verlangen.

Weshalb ist der Widerspruch bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung der Lebensversicherung möglich?
Der Bundesgerichtshof hat es so entschieden. Versicherte mit Lebensversicherungen können ihren alten Verträgen noch widersprechen, wenn die Lebensversicherer sie seinerzeit gar nicht oder fehlerhaft belehrten. Das Recht des Widerrufes ist nicht erloschen.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Lebensversicherung führt zur Unwirksamkeit
Die Verbraucherzentrale Hamburg hat festgestellt, dass 60 % der Widerrufsbelehrung aus jener Zeit fehlerhaft sind. Die Fehlerhaftigkeit der Widerrufsbelehrung führt zur Unwirksamkeit der Lebensversicherung. Völlig unwichtig ist dabei, ob es sich um eine Lebensversicherung oder Rentenversicherung oder um einen fondsgebundenen Vertrag handelt.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Lebensversicherungen – welche typischen Fälle gibt es?
In vielen Widerrufsbelehrungen der Lebensversicherung findet man die Formulierung, dass es ausreiche, den Widerruf innerhalb von 30 Tagen abzusenden. Das ist falsch. Ein Widerruf zur Lebensversicherung muss nicht innerhalb dieser Frist bei dem Versicherer eingehen. Der Widerruf muss lediglich rechtzeitig abgesendet worden sein.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Lebensversicherungen – wie viel Geld gibt es zurück?
Bei einem erfolgreichen Widerspruch zu einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung der Lebensversicherung erhält der Versicherte sein eingezahltes Geld wieder zurück. Aber zusätzlich kann er noch als Nutzungsersatz die Zinsen zurückverlangen. Das bedeutet, dass der Versicherer das, was er mit den Beiträgen seines Kunden erwirtschaftet hat, im Falle einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung der Lebensversicherung herausgeben muss.

Was muss der Versicherte tun, um sein Geld zurückzuerhalten?
RESCH Rechtsanwälte bieten dem Versicherten die kostenlose Prüfung an, ob die Widerrufsbelehrung seiner Lebensversicherung fehlerhaft ist. Um eine solche Prüfung durchzuführen, benötigen RESCH Rechtsanwälte ein paar Unterlagen. Und zwar:

  • den Versicherungsschein
  • Police Ihrer Lebensversicherung
  • allgemeine Versicherungsbedingungen oder Verbraucherinformationen
  • bei beendetem Vertrag neben dem Versicherungsschein und den allgemeinen Versicherungsbedingungen oder der Verbraucherinformationen noch zusätzlich den  Rückkaufswert bzw. die Auszahlungsbestätigung.

Sie können Resch Rechtsanwälte Ihre Unterlagen zukommen lassen. Wählen Sie den für Sie einfachsten Weg. Schicken Sie die Unterlagen per Post, per Fax oder per E-Mail. Sie erhalten von Resch Rechtsanwälte eine kostenlose Ersteinschätzung.

Resch Rechtsanwälte prüfen, ob der Widerspruch bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung Ihrer Lebensversicherung sinnvoll ist. Sie werden erfahren, wie viel Geld Sie im Falle des Widerspruches erhalten. Sie werden vergleichen können, wie viel Sie mehr erhalten im Vergleich zur Kündigung Ihrer Lebensversicherung. Zudem erfahren Sie, welche Kosten für die anwaltliche Tätigkeit durch Resch Rechtsanwälte entstehen werden. Die Einschätzung ist kostenlos.