Alpha Patentfonds 3 GmbH & Co. KG ++ Kosten ohne Einnahmen

Rechtsanwalt Manfred Resch
Rechtsanwalt Manfred Resch

09.02.2015

Den jährlichen Kosten stehen offenbar keine Einnahmen gegenüber, so dass bereits Verluste von mehr als € 700.000,00 aufgelaufen sind.

Geschäftsgegenstand der Fondsgesellschaft ist der Erwerb das Halten und die Verwaltung eines von der Patentportfolio 3 S.à.r.l., Luxemburg ausgegebenen Genussrechts mit einer Laufzeit von 40 Jahren. Das Genussrecht gewährt eine Beteiligung am Gewinn und Verlust sowie am Liquiditätserlös der Patentportfolio 3 S.à.r.l. am Ende der Laufzeit.

Ausweislich des Jahresabschlusses zum 31.12.2013 hat die Fondsgesellschaft in Geschäftsjahr einen Verlust von rund € 55.000,00 erwirtschaftet, da jährlich Kosten in dieser Größenordnung anfallen, den Ausgaben jedoch keine Einnahmen gegenüberstehen. So beträgt allein die Geschäftsführungsvergütung € 24.000,00.

Auf diese Weise weist das Verlustvortragskonto der Anleger bereits einen Betrag von circa € 714.000,00 aus.

Vermittelt wurden die Beteiligungen an der Alpha Patentfonds 3 GmbH & Co. KG unter anderem von der Postbank. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist eine Bank ausnahmslos verpflichtet, bei der Vermittlung von Kapitalmarktprodukten unaufgefordert die Höhe der an sie geflossenen Provisionen aufzudecken. Dem Kunden soll dadurch bewusst werden, dass die Anlageberatung nicht im Interesse des Kunden an einer lukrativen und sicheren Anlage erfolgt, sondern vielmehr aufgrund des Provisionsinteresses der Bank.

Rechtsfolge der fehlenden Aufklärung bezüglich des Provisionsflusses ist ein Schadenersatzanspruch, der auf die vollständige Rückabwicklung der Beteiligung gerichtet ist.

Anleger sollten prüfen lassen, ob sie bei der Vermittlung der Beteiligung vollständig und richtig beraten worden sind und insbesondere auch eine Aufklärung über die Provisionen erfolgt ist.

Resch Anlegerrecht

Resch Rechtsanwälte:  Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der Alpha Patentfonds  die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030- 8859770 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.