Buss Global Containerfonds 3

2006 hat die Buss Capital AG den Containerfonds Buss Global Containerfonds 3 aufgelegt. Die Laufzeit soll 6 Jahre betragen. Der Buss Global Containerfonds 3 investiert in bereits bestehende, in Betrieb befindliche große Containerflotten internationaler Gesellschaften. Sind Anleger des Buss Global Containerfonds 3 mit dem Ergebnis zufrieden?

Basisdaten des Buss Global Containerfonds 3

Das Gesamtinvestitionsvolumen des Buss Global Containerfonds 3 beträgt 438.457.000,00 EUR. Die Summe setzt sich durch die Beteiligung der Anleger in Höhe von 98.010.000,00 USD sowie einer Fremdfinanzierung in Höhe von  339.194.000,00 EUR zusammen. Dazu gehören noch Erträge aus der Platzierungsphase in Höhe von 1.253.000,00 USD.

Buss Global Containerfonds 3: Auflösung sollte 2015 sein

Der Buss Global Containerfonds 3 beteiligt sich zu 49,1 % an der Buss Global Management GmbH (BGCM KG). Die Niederlassung hat ihren Sitz in Singapur. Die restlichen 58,9 % werden von der Buss Global Container Fonds 2 getragen. Die Buss Global Management GmbH war planmäßig im Jahr 2012 aufzulösen. Nach Ablösung der Darlehen war die Liquidation des Buss Global Containerfonds 3 für das Jahr 2015 vorgesehen. Bis 2015 sind die Prognosen weitgehend eingehalten worden.

Buss Global Containerfonds 3: Unternehmerische Beteiligung mit Risiko

Gleichwohl ist die Beteiligung an dem Buss Global Containerfonds 3 für sicherheitsorientierte Anleger von vornherein nicht geeignet gewesen. Es ist eine unternehmerische Beteiligung, der grundsätzlich auch das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Ein Anlageberater muss seinen Kunden anleger- und anlagegerecht beraten. Er muss also prüfen, ob der von ihm empfohlene Buss Global Containerfonds 3 den individuellen Bedürfnissen des Anlegers entspricht.

Buss Global Containerfonds 3: Aufklärung über Rückvergütung?

Wird die Beteiligung an dem Buss Global Containerfonds 3 über eine Bank vermittelt, muss diese zudem ungefragt auf die Rückvergütung hinweisen, die sie für die Vermittlung des Fonds erhalten hat. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes besteht ein Interessenkonflikt, über den der Kunde aufgeklärt werden muss.

Buss Global Containerfonds 3: Wann besteht Anspruch auf Schadensersatz?

Wird ein Kunde falsch beraten oder werden ihm wichtige Fakten, wie die Innenprovision, verschwiegen, steht dem Anleger grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er den Buss Global Containerfonds 3  nicht gezeichnet.

08.08.2016

Buss Global Containerfonds 3
Buss Global Containerfonds 3

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des BussGlobal Containerfonds 3  die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.