BVT Games Fund V Dynamic

Die BVT ist eine Fondsgesellschaft, die in München ansässig ist. Während ihrer jahrelangen Tätigkeit am Markt, hat sie viele geschlossene Beteiligungen auf den Weg gebracht. Dazu zählen breitgefächerte Investments. Angefangen bei Immobilien- bis hin zu Lebensversicherungsfonds agierte die BVT äußerst divers. Mit dem Fonds BVT Games Fund V Dynamic hat die BVT einen weiteren Sektor eröffnet - den Bereich der Unterhaltungselektronik. BVT Games Fund V ist einer von fünf Fonds aus dem Bereich der digitalen Spiele. Mittlerweile wurde die BVT allerdings von der bitteren Realität eingeholt. Ihre moderne Investmentidee ging sang- und klanglos unter. Resch Rechtsanwälte können interessierten Anlegern von einer Beteiligung an der BVT Games Fund V Dynamic nur abraten. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren und stabilen Geldanlage sind.

BVT Games Fund V: Böses Erwachen der BVT

Der Schritt in den größtenteils unbekannten Sektor der Unterhaltungselektronik stellte sich für die BVT als einen großen Fehler dar. Dies wurde spätestens dann deutlich als die breite Öffentlichkeit durch die Presse über die wirtschaftliche Schieflage der BVT Games Fund V informiert wurde. Das Manager Magazin berichtete im Detail über die unplanmäßige Entwicklung des BVT Games Production Funds Dynamic. Spätestens dieser Zeitpunkt sorgte bei vielen Anlegern für ein Gefühl von Unsicherheit. Wir können Ihnen nur ans Herz legen kein Geld in die äußerst unsichere BVT Games Fund V zu investieren.

BVT Games Fund V: Liquidation ist beendet
Die Anleger der BVT Games Fund V sind mittlerweile verärgert. Schließlich informierte die BVT in einem Schreiben vom Februar 2018 darüber, dass die Liquidation beendet sei. Weiterhin spricht die BVT in ihrem Schreiben von einer finalen Ausschüttung am 09. März 2018. Erschreckend ist, dass die Auszahlung lediglich zwei Prozent der gezeichneten Kommanditeinlage umfasst. Hieraus resultieren hohe Verluste für die Anleger. Ob diese ohnehin geringe Ausschüttung überhaupt Bestand hat ist mehr als fraglich. Schließlich kann es schlimmstenfalls dazu kommen, dass der Liquidator auch diese zurückverlangt. Deutlicher kann das Totalverlustrisiko des BVT Games Fund V nicht sein. Sie sollten dringend Abstand von einer solchen Beteiligung nehmen!

BVT Games Fund V: Rechtliche Möglichkeiten der Anleger
Geprellte Anleger der BVT Games Fund V müssen sich keineswegs mit dieser unbefriedigenden Situation zufriedengeben. Es besteht ein umfangreicher Anspruch auf Schadensersatz gegen den Anlageberater, wenn der Anleger unzureichend über das Totalverlustrisiko der BVT Games Fund V aufgeklärt oder gar arglistig darüber getäuscht wurde. Gleiches gilt dann, wenn die Vermittlung durch eine Bank stattgefunden hat. Des weiteren besteht gemäß ständiger Rechtsprechung des BGH ein außerordentliches Kündigungsrecht. Wichtig ist, dass Sie die Verjährungsfrist beachten! Machen Sie Ihre Rechte unbedingt im Jahr 2018 geltend. Es droht die Verjährung all Ihrer Ansprüche!

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der BVT Games Fund V Dynamic die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.




 






Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.