DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte ++ DCM Immobilenfonds

Im Jahr 2006 hat die DCM Deutsche Capital Management AG den Immobilienfonds DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte aufgelegt. Dass es sich trotz des Slogans „Investitionen in eine gute Zukunft – Wachstumsmarkt Pflegeimmobilien“ eine risikobehaftete Immobilie handelt, ist vielen Anlegern nicht wirklich bewusst.

Basisdaten zum DCM Renditefonds24 ZukunftsWerte

Das Gesamtinvestitionsvolumen des DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte beträgt 293.132.000,00 Euro. Die Anleger haben Einlagen in Höhe von 170.000.000,00 Euro und das Agio von 8.500.000,00 Euro eingebracht. Das Fremdkapital beläuft sich auf 215.632.000,00 Euro. Mit der Platzierung hat der Immobilienfonds DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte 18 Pflegeimmobilien erworben bzw. die Erwerbsrechte gesichert. Mittlerweile ist das Portfolio auf 32 Objekte angestiegen, die in ganz Deutschland verteilt sind.

DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte: Anleger erhalten nur ihr Kapital zurück

Die Anleger erhalten zwar regelmäßig Ausschüttungen. Es muss trotzdem klar sein, dass es sich um eine riskante Kapitalanlage handelt. Nach den eigenen Informationen der DCM AG aus dem Jahr 2013: „Die Fondsgesellschaft hat bislang Auszahlungen in Höhe von 40,5% an die Gesellschafter vorgenommen. Die Auszahlungen erfolgen aus den liquiden Mitteln der Beteiligungsgesellschaft. Handelsrechtlich gesehen handelt es sich bei den Auszahlungen während der Fondslaufzeit hauptsächlich um Kapitalrückzahlungen…“.

DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte: Anleger haften persönlich

Vielen Anlegern ist allerdings nicht bewusst, welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie als Kommanditist einer Kommanditgesellschaft beigetreten sind und auch eine persönliche Haftung tragen, wenn es zu derartigen Ausschüttungen gekommen ist. Die Haftung des Kommanditisten ist grundsätzlich erloschen, wenn er seine Einlage vollständig erbracht hat. Wenn aber Ausschüttungen erfolgen, die nicht durch Gewinne erwirtschaftet sind, droht grundsätzlich die Gefahr, dass gemäß § 172 HGB diese Ausschüttungen wieder zurückgezahlt werden.

DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte: Schadensersatz bei Falschberatung

Auf dieses Risiko muss nach Urteil des Bundesgerichtshofes ein Berater hinweisen. Er muss seine Kunden anlage- und anlegergerecht beraten, er muss also genau prüfen, ob der von ihm empfohlene DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte zu den persönlichen Bedürfnissen des Anlegers passt. Wird der Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht im grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt als hätte er die Beteiligung an dem DCM Renditefonds 24 ZukunftsWerte nicht gezeichnet.

16.01.2017

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des DCM Renditefonds 24 Zukunftswerte die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.