DGG, Leipzig

Die Deutsche Gesellschaft für Grundbesitz AG ist zusammen mit der Megaron Bauträger GmbH Teil der Oliver Bechstedt Immobiliengruppe aus Leipzig.

Die DGG verkauft und saniert denkmalgeschützte Immobilien in Leipzig, aber auch in anderen Städten. Für den Verkauf werden externe Vertriebe eingesetzt.

Wir haben immer wieder bemerkt, dass fälschlicherweise behauptet wird, der Erwerb einer denkmalsgeschützten Immobilie würde sich durch die steuerlichen Vergünstigungen und die Mieteinnahmen praktisch von alleine tragen. Nach 10 Jahren werde man mit Gewinn verkaufen.

Diese Aussage halten wir für illusorisch. Der Weiterverkauf der Immobilie wird nach heutigem Erkenntnisstand nur zu dem Bruchteil des ursprünglichen Kaufpreises möglich sein. Da der Verkauf nur mit Löschung zu Gunsten der Bank bestellte Grundschuld möglich ist, muss der Erwerber die Differenz zwischen dem Kaufbetrag und dem noch offenen Darlehensbetrag aus eigenen Mitteln ablösen. Dies wird wohl nur wenigen möglich sein und führt faktisch zur Unverkäuflichkeit der Immobilie.

Für die Falschberatung des Vertriebes muss grundsätzlich der Verkäufer haften. Geschädigte Käufer haben das Recht so gestellt zu werden, als hätten sie die Wohnung nie erworben.
 
Lassen Sie die Erfolgsaussichten Ihres Falles in einer Ersteinschätzung kostenlos prüfen. Resch Rechtsanwälte übernehmen nur Erfolg versprechende Fälle.
Füllen Sie den hier hinterlegten Fragebogen aus.       

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.