Doric Flugzeugfonds 2

Im Jahr 2007 hat das Emissionshaus Doric GmbH den Doric Flugzeugfonds 2 aufgelegt. Bislang werden die prospektierten Prognosen eingehalten. Gleichwohl ist auch dieser Flugzeugfonds nicht ohne Risiken gewesen.

Basisdaten des Doric Flugzeugfonds 2
Das Gesamtinvestitionsvolumen des Doric Flugzeugfonds 2 beläuft sich auf € 65.732.000,00. Die Summe setzte sich durch die Beteiligung der Anleger in Höhe von € 31.270.000,00, einem Agio in Höhe von € 1.563.000,00 sowie einer Fremdfinanzierung in Höhe von € 32.898.000,00 zusammen. Im August 2017 wurde der Doric Flugzeugfonds 2 auf dem Zweitmarkt mit 61 % gehandelt.

Doric Flugzeugfonds 2: Umfassende Aufklärung über Risiken
Der Doric Flugzeugfonds 2 hat einen Airbus vom Typ A330-200 an die Air Mauritius vermietet. Für sicherheitsorientierte Anleger ist die Beteiligung nicht ohne Risiko. Es ist eine unternehmerische Beteiligung, der immer auch das Risiko des Totalverlustes drohen kann. Ein Anlageberater muss auf alle Risiken hinweisen. Er muss anleger- und anlagegerecht beraten.

Doric Flugzeugfonds 2: Schadensersatz bei Falschberatung
Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht ihm grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem Doric Flugzeugfonds 2 nicht gezeichnet.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.