DOGSA Deutsche Oel & Gas Interessengemeinschaft

Die Aktionäre der Deutschen Oel & Gas S.A. sind vielfach nicht nur schlecht informiert, sondern sie fühlen auch ganz sich ganz bewusst mit falschen oder widersprüchlichen Informationen konfrontiert. Seit Jahren werden sie von der DOGSA Deutschen Oel & Gas mit immer wieder gebrochenen Versprechungen hingehalten. Jetzt wollen sich die Anleger der Deutschen Oel & Gas in einer Interessengemeinschaft zusammenschließen, um ihre Erfahrungen auszutauschen und ihre Entscheidungen miteinander abzustimmen.

DOGSA Interessengemeinschaft: Erlebnisse und Erfahrungen austauschen

Manche Anleger erlebten die Zwangsumwandlung ihrer ECI Fonds Beteiligungen im Dezember 2015 in Aktien der DOGSA Deutsche Oel & Gas als Schock. Aber so ging es nicht allen. Viele Anleger erhielten die Auskunft von ihren Beratern, das sei der ganz große Schritt mit sicherer Zukunft mit hoher Wertsteigerung. Viele DOGSA-Anleger haben Prozesse geführt oder Klagen eingereicht, andere haben abgewartet, wann denn endlich der versprochene Börsengang der DOGSA Deutsche Oel & Gas Wirklichkeit wird und sie ihre Aktien verkaufen können.

DOGSA Interessengemeinschaft: Anlegern ein Forum bieten
Resch Rechtsanwälte vertreten weit über 100 Aktionäre der Deutsche Oel & Gas und haben ebenso viele Geschichten und Schicksale gehört. Wichtig ist deshalb, dass die Aktionäre selber ein Forum finden, in dem sie ihre Erfahrungen untereinander austauschen können.

DOGSA Interessengemeinschaft: Alle Anleger können sich anschließen
Damit die Anleger ihre Interessen selber besser wahrnehmen können, kommen Resch Rechtsanwälte dem Wunsch nach und richten eine Interessengemeinschaft für DOGSA Deutsche Oel & Gas-Geschädigten ein. Jeder DOGSA-Geschädigte kann sich dieser anschließen. Es entstehen keine Kosten. Die Interessengemeinschaft wird sich über eine facebook-Gruppe organisieren. Anleger der DOGSA können sich dort anmelden und sich untereinander austauschen.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Für darüber hinausgehende Fragen, insbesondere konkret, wie Sie Ihr Geld wiederbekommen können, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie bekommen eine kostenlose Einschätzung Ihres Falles.