HCI Holland XIV ++ Hanseatischer Immobilienfonds Holland XIV

 

Die Anleger des HCI Immobilienfonds Holland XIV sollen ihre Ausschüttungen zurückzahlen, so heißt es in dem Schreiben der Hanseatischen Immobilienfonds Holland XIV GmbH & Co. KG vom 16.10.2015. Dies wird zur Bedingung für ein Angebot zur Haftungsbefreiung. Müssen Anleger diesem Angebot folgen oder können sie die Rückzahlung ihrer Ausschüttungen verweigern?

Haben Anleger des HCI Holland XIV Anspruch auf Schadensersatz?

Bereits im Jahr 2000   wurde der HCI Hanseatische Immobilienfonds Holland XIV aufgelegt. Vielfach sind die Anleger nicht über die damit verbundenen Risiken aufgeklärt worden. Grundsätzlich gewährt die Falschberatung dem Anleger des HCI Immobilienfonds Holland XIV einen Schadensersatz-anspruch. Allerdings sind diese Ansprüche längst verjährt.

Haftung der Anleger des HCI Holland XIV

Anders ist es aber, wenn früher geleistete Ausschüttungen zurückgezahlt werden sollen. Vielen Anlegern ist nämlich überhaupt nicht bewusst, dass die seinerzeitigen Ausschüttungen nicht durch Gewinne generiert wurden, sondern sie tatsächlich die Rückzahlung der Einlage darstellten. Anleger sind Kommanditisten geworden und sind von der Haftung befreit, wenn sie ihre Einlage vollständig erbracht haben.

HCI Holland XIV: Gewinnunabhängige Ausschüttungen

Den Anlegern wurden Renditen versprochen, sodass sie die ihnen zugeflossenen Ausschüttungen ganz selbstverständlich als Erfüllung der ihnen versprochenen Prognosen verstanden haben. Die wenigsten haben in die Bilanzen geschaut und festgestellt, dass es gar keine Gewinne gab und dass mithin die Ausschüttungen gar nicht durch Gewinne erwirtschaftet wurden. Es waren gewinnunabhängige Ausschüttungen, d. h., obwohl der Jahresabschluss Verluste auswies, gab es trotzdem Ausschüttungen.

HCI Holland XIV: Können Ausschüttungen zurückgefordert werden?

Grundsätzlich ist es so, dass diese Ausschüttungen zurückgefordert werden können, im vorliegenden Falle des HCI Immobilienfonds Holland XIV gibt es eine Reihe von rechtlichen Ansätzen, mit denen man eine Rückzahlungsforderung abwehren kann. Die Abwehr von Forderungen ist auch nicht verjährt.

23.11.2015

Resch - Holland XIV ++ Hanseatischer Immobilienfonds Holland XIV
Resch - Holland XIV ++ Hanseatischer Immobilienfonds Holland XIV

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

 

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der HCI Holland XIV die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.