Hesse Newman Real Estate Nr. 3 – Hesse Newman Classic Value Deutsche Bahn AG Europaviertel Frankfurt

Die Hesse Newman Capital AG legte im November 2011 mit der Beteiligungsgesellschaft Hesse Newman Real Estate Nr. 3 GmbH & Co. KG einen geschlossenen Immobilienfonds auf. Mit diesem konnten Anleger in die „Frankfurter Bahnpyramide“ im neu entstehenden Europaviertel in zentraler Lage am Hauptbahnhof zwischen Messe und Bankenviertel der Mainmetropole investieren. Prognostiziert wurde eine Ausschüttung von 6,25 steigend auf sieben Prozent. Der Hesse Newman Real Estate Nr. 3 GmbH & Co. KG wurde zuletzt am 16. Juli 2019 mit 140,00  Prozent gehandelt. Zwar hat sich der Fonds in letzter Zeit besser entwickelt, trotzdem bleiben die durch die Konzeption bedingten Risiken bestehen und viele  Anleger möchten ihr Geld aus diesem Fonds schnell abziehen.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Basisdaten
Das Gesamtinvestitionsvolumen dieses Fonds liegt bei 86.123.000 Euro, davon haben die Anleger insgesamt 44.123.000 Euro Eigenkapital eingebracht. Das Fremdkapital betrug im Investitionsjahr 42.000.000 Euro und ist bis zum 31. Dezember 2017 auf 38.619.000 EUR (31.12.2017) Euro gesunken. Der Fonds soll planmäßig bis zum 31. Dezember 2024 laufen. Das Investitionsobjekt ist eine 45.608 Quadratmeter große  Mietfläche, für die Hauptverwaltung der DB Regio AG, DB Fernverkehr AG und der DB Stadtverkehr GmbH. Am 1. Januar 2015 übernahm die Nordcapital AG das Fondsmanagement und die Anlegerbetreuung von der Hesse Newman AG.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Anlegersituation
Die Erwartungen der Anleger bei einem Investitionskonzept, wie dem hier vorliegenden Core-Immobilien-Investment, sind selbstverständlich hoch. Schließlich wurde die Anlage vom Emittenten und den Vermittlern mit Worten wie, "Auf Immobilien bauen - sicher und solide" angepriesen. Weit seltener wurde auf die kaum überschaubaren Risiken für die Anleger hingewiesen.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Kommanditistenhaftung
Eigentlich haften die Anleger als Kommanditisten lediglich mit ihrem eingezahlten Kapital, allerdings kann sich das unter Umständen ändern. Wenn etwa, was häufig genug vorkommt, Rückzahlungen eingezahlter Gelder für Ausschüttungen gehalten werden. Das ist in der Praxis nichts ungewöhnliches, aber viele Anleger sind sich dessen und der damit einhergehenden Risiken nicht bewusst. Das wird auch immer wieder gemacht, um die Anleger über die tatsächliche Situation möglichst lange im Unklaren zu lassen. Im Falle einer Insolvenz hat der Anleger den Schaden, weil er nicht damit gerechnet hat, eine Nachzahlung leisten zu müssen.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Wurden die Anleger über die Risiken aufgeklärt?
Häufig haben die Vermittler die Anleger falsch beraten, indem ihnen die Anlage als sicher angepriesen wurde. Dabei handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht vorhergesehen werden kann. Das Risiko eines Totalverlustes musste beim Erwerb zwingend in Kauf genommen werden. Völlig ungeeignet ist eine Beteiligung Hesse Newman Real Estate Nr. 3 für sicherheitsorientierte Anleger.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Totalverlust möglich
Der Anlageberater, gleich ob in einer Bank oder in einer Vertriebsorganisation, muss seinen Kunden raten, und zwar anleger- und anlagegerecht. Tut er das nicht, ist der Vermittler, bzw. das Unternehmen für das er arbeitet dem getäuschten Kunden zum Schadensersatz oder zur Rückabwicklung verpflichtet. Als Falschberatung wird auch angesehen, wenn der Anlageberater Tatsachen verschweigt, die für die Entscheidung des Anlegers von Bedeutung sind.

Hesse Newman Real Estate Nr. 3: Schadensersatz
Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, hat er die Möglichkeit, die Beteiligung vorzeitig zu beenden und dann seine Ratenzahlungen zu stoppen. Zudem kann er Schadensersatz verlangen und damit so gestellt werden, als hätte er die Beteiligung an dem Fonds Hesse Newman Real Estate Nr. 3 nicht gezeichnet.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986
Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Hesse Newman Real Estate Nr. 3 die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Bitte füllen Sie dazu den Fragebogen aus oder rufen Sie an, unter 030 885 97 70.