Hannover Leasing 212 Belair Brüssel ++ HL Immobilienfonds

Im Jahr 2013 hat die Hannover Leasing GmbH & Co. KG den Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel aufgelegt. Die Prognosen sind bislang eingehalten. Gleichwohl stellt sich die Frage: Ist der Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel für sicherheitsorientierte Anleger geeignet?

Basisdaten des Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel
Das Gesamtinvestitionsvolumen des Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel beträgt € 154.959.876,00. Die Anleger erbringen davon mit ihren Einlagen den Betrag von € 79.005.000,00. Die Fremdfinanzierung beläuft sich auf € 72.004.876,00. Das Agio beträgt € 3.950.000,00. Der Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel investiert im Rahmen eines Joint-Ventures in eine Landmark-Büroimmobilie im Stadtzentrum von Brüssel. Hauptmieter ist das Staatliche Liegenschaftsamt Belgiens. Der Mietvertrag wurde für eine Festlaufzeit von 18 Jahren abgeschlossen.

Hannover Leasing 212 Belair Brüssel: Für sicherheitsorientierte Anleger geeignet?

Gleichwohl bleibt die Frage offen, ob der Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel für sicherheitsorientierte Anleger geeignet ist. Trotz des langfristigen Mietvertrages handelt es sich bei dem Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel um eine unternehmerische Beteiligung, der immer auch das Risiko des Totalverlustes innewohnt.

Hannover Leasing 212 Belair Brüssel: Anleger müssen Risiken kennen

Anleger müssten nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes darauf hingewiesen werden, dass sie als Kommanditist einer Kommanditgesellschaft beitreten und damit unter Umständen auch Haftungsrisiken eingehen. Zwar ist die Haftung eines Kommanditisten grundsätzlich erloschen, wenn er seine Einlage vollständig erbracht hat, werden aber Ausschüttungen geleistet, die nicht durch Gewinne erwirtschaftet sind, lebt die Haftung wieder auf, wenn es zu Liquiditätsengpässen oder gar zur Insolvenz des Fonds kommt.

Hannover Leasing 212 Belair Brüssel: Kennen Anleger Laufzeit?

Dem Anleger muss zudem deutlich gemacht werden, dass eine Kommanditgesellschaft regelmäßig eine im Gesellschaftsvertrag genannte Laufzeit hat und dass eine Kündigung grundsätzlich nicht möglich ist. Zwar gibt es einen Zweitmarkt, wo Anleger ihre Beteiligungen anbieten können. Der Verkauf ist jedoch oft mit erheblichen Einbußen verbunden. Auf diese fehlende Fungibilität (Handelbarkeit) muss der Anleger hingewiesen werden.

Hannover Leasing 212 Belair Brüssel: Anleger- und anlagegerechte Beratung

Ein Anlageberater muss seinen Kunden anleger- und anlagegerecht beraten. Er muss also prüfen, ob die vorstehenden Komponenten zu den persönlichen Bedürfnissen des Anlegers passen. Anleger, denen es auf eine 100%ige Sicherheit, auf die jederzeitige Verkäuflichkeit oder auf sichere Zinsen ankommt, kann der Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel nicht angeboten werden.

Hannover Leasing 212 Belair Brüssel: Anleger fordern Schadenersatz

Wird ein Anleger falsch beraten, also nicht richtig über die oben genannten Fakten aufgeklärt oder werden ihm diese Gesichtspunkte verschwiegen, steht dem Anleger ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel nicht gezeichnet.

09.12.2016

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des  Hannover Leasing Fonds Nr. 212 Belair Brüssel die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.