HPC Infrastructure 1 Renditefonds +++ Infrastrukturfonds ++ Bewertung

Die HPC Capital hat 2007 den HPC Infrastructure 1 Renditefonds GmbH & Co. KG aufgelegt. Im Januar wurde der Fonds auf zweitmarkt.de nur noch mit 51 % gehandelt wird. Anleger sind in Sorge. Von wem können sie Schadensersatz verlangen?

Basisdaten des HPC Infrastructure 1 Renditefonds
Das Gesamtinvestitionsvolumen des HPC Infrastructure 1 Renditefonds beträgt € 20.000.000,00. Der HPC Infrastructure 1 Renditefonds ist ein Eigenkapitalfonds. Es gibt also keine Fremdmittel. Das Konzept des HPC Infrastructure 1 Renditefonds scheint fragwürdig. Die Prospektaussage: „Aufgrund der häufig vorliegenden Monopolstellung erzielen diese Einrichtungen in der Regel stabile Rückflüsse und ermöglichen daher eine langfristig sichere Kalkulation. Zudem korreliert die Anlageklasse kaum mit anderen Märkten, wie etwa Aktien und Anleihen.“ Wer sich das Ergebnis und die einmalige Ausschüttung von 5 % anschaut, wird eines Besseren belehrt.

HPC Infrastructure 1 Renditefonds: nichts für sicherheitsorientierte Anleger
Der HPC Infrastructure 1 Renditefonds ist für sicherheitsorientierte Anleger völlig ungeeignet gewesen. Es ist eine unternehmerische Beteiligung, der damit auch immer das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Sicherheitsorientierten Anlegern hätte die Beteiligung nicht angeboten werden dürfen.

HPC Infrastructure 1 Renditefonds: Umfassende Beratung nötig
Ein Anlageberater hat aber die Aufgabe, seinen Kunden umfassend zu beraten. Der Bundesgerichtshof verlangt, dass der Berater seinen Kunden anleger- und anlagegerecht beraten muss. Er muss also genau prüfen, ob die persönliche Zielstellung des Kunden zu dem von ihm angebotenen HPC Infrastructure 1 Renditefonds passt.

HPC Infrastructure 1 Renditefonds: Schadensersatz für Anleger
Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht ihm grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Der Anleger wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem HPC Infrastructure 1 Renditefonds nicht gezeichnet.

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des HPC Infrastructure 1 Renditefonds die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.

Resch - HPC Infrastructure 1 Renditefonds
Resch - HPC Infrastructure 1 Renditefonds

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.