Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 ++ Fleugzeugfonds

Im Jahr 2011 hat die Hansa Treuhand den Flugzeugfonds HT SKY CLOUD III – A380 aufgelegt. Bislang werden den Anlegern die prognostizierten Ausschüttungen gezahlt. Trotzdem müssen sich die Anleger bewusst sein, dass dies eine unternehmerische Beteiligung ist, die immer auch mit Risiken verbunden ist.

Basisdaten des Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380
Das Gesamtinvestitionsvolumen des Flugzeugfonds Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 beträgt € 185.381.000,00. Die Anleger erbringen davon € 61.350.000,00. Die Fremdfinanzierung beträgt € 106.295.000,00. Ferner gibt es eine Leasingsonderzahlung in Höhe von € 17.736.000,00. Der Flugzeugfonds Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 investierte in ein 2010 gebautes Flugzeug vom Typ Airbus A380-800. Dieses ist an die Fluggesellschaft Emirates vermietet. Im Oktober 2017 wurde die Beteiligung auf Zweitmarkt.de mit 79 % gehandelt.

HT Sky Cloud III – A380: Unternehmerische Beteiligung mit Risiko
Gleichwohl ist die Beteiligung an dem Flugzeugfonds Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 nur bedingt für sicherheitsorientierte Anleger geeignet. Es ist eine unternehmerische Beteiligung und damit immer auch mit dem Risiko des Totalverlustes verbunden. Gerade der A380 kann nur auf wenigen Strecken eingesetzt werden. Es fehlt weltweit auf vielen Flughäfen die Logistik, das Riesenflugzeug zu betreuen. Die Wirtschaftlichkeit ist damit sehr eingeschränkt. Der Airbus A380-800 wird derzeit auch deshalb nicht mehr gebaut. Auf alle Risiken muss ein Anlageberater hinweisen. Er muss den Anleger so beraten, dass er eine seinen eigenen Möglichkeiten entsprechende anleger- und anlagegerechte Entscheidung treffen kann.

HT SKY Cloud III – A380: Anspruch auf Schadensersatz
Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht ihm grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem Flugzeugfonds Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 nicht gezeichnet.

15.11.2017

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Hansa Treuhand HT SKY CLOUD III - A380 die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.