Deutsche Immobilienrendite

14.02.2013
geschlossene Fonds Die [id] Deutsche Immobilienrendite GmbH & Co. KG ist ein geschlossener Immobilienfonds mit einem Emissionsvolumen in Höhe von ? 10.000.000,00, an dem sich Anleger als Kommanditisten beteiligen können. Die Stiftung Warentest hat im Finanztest 12/2012 diesen Fonds als nicht empfehlenswert eingeschätzt...

Konzeptionsgemäß gewährt die Fondsgesellschaft einer Beteiligungsgesellschaft die Anlegergelder in Höhe von € 8.560.000,00 als ein Nachrangdarlehen. Die Erträge der Fondsgesellschaft sollen allein aus den Zinszahlungen für das Darlehen erwirtschaftet werden, so dass der Erfolg für den Anleger allein von der Zahlungsfähigkeit der Beteiligungsgesellschaft abhängig ist. Eine Absicherung über etwaiges Immobilienvermögen der Beteiligungsgesellschaft ist nicht vorgesehen.

Den Anlegern droht im ungünstigsten Fall die Verpflichtung nach § 172 Abs. 4 HGB, die ausgezahlten Beträge zurückzahlen zu müssen.

Anleger sollten prüfen lassen, ob das Produkt für sie geeignet ist und ob sie bei der Vermittlung der Beteiligung richtig und vollständig beraten worden sind. Schadenersatzansprüche können gegen die Initiatoren und Vermittler bestehen

P.S: Wenn Sie sich informieren wollen, klicken Sie unten auf „Kontakt“. Wir machen für Sie eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles. Sie erfahren, wie Ihre Erfolgsaussichten sind und welche Kosten Ihnen gegebenenfalls gerichtlich oder außergerichtlich entstehen werden.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.