Ideenkapital Prorendita 4 ++ Ideenkapital Lebensversicherungsfonds

 

Im Jahr 2006 wurde der Lebensversicherungsfonds Prorendita Vier GmbH & Co. KG von der Ideenkapital aufgelegt. Die Anleger sind unzufrieden. Die Prognosen sind nicht eingehalten worden. Einige Anleger fragen sich, ob sie ihre Beteiligung an dem Ideenkapital Prorendita 4 kündigen und ihr Geld zurück erhalten können.


Was macht Ideenkapital Prorendita 4?

Die deutsche Fondsgesellschaft Prorendita 4 hält 100% des Kapitals an der britischen Prorendita Four Limited Partnership. Die Prorendita Four handelt mit britischen Zweitmarkt Kapitallebensversicherungen (TEP´s) auf dem britischen Markt. Das Gesamtvolumen des Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita 4 beträgt 178 Millionen Euro. Das Eigenkapital beträgt 102 Millionen Euro. Der Rest von rund 76 Millionen Euro wurde fremd finanziert.

Von Anbeginn arbeitet Ideenkapital Prorendita 4 mit unrealistischen Prognosen

Im Verkaufsprospekt des Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita 4 werden Ausschüttungen von 6% für das Jahr 2009 ansteigend auf bis zu 40 %  im Jahr 2021 prognostiziert. Anleger haben keine derartigen prognostizierten Ausschüttungen erhalten. Der Fonds ist von Anfang an in einer angespannten Situation gewesen. Daran haben verschiedene Faktoren ihren Grund. Ursprünglich sind die britischen Lebensversicherungen zu einem überhöhten Preis eingekauft worden. Auch die Wachstumsprognosen erfolgten auf Grund von unrealistischen Erwartungen. Tatsächlich ist die Beteiligung am Ideenkapital Prorendita 4 eine hochriskante Anlage, die für sicherheitsorientiere Anleger nicht geeignet ist. Die Beteiligung wird auf dem Zweitmarkt nur noch mit 10% gehandelt.

Haftung der Anleger des Ideenkapital Prorendita 4

Anlegern des Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita 4 ist dieses Risiko oft nicht deutlich gemacht worden. Viele wissen nicht einmal, dass sie als Kommanditist einer Kommanditgesellschaft beigetreten sind und damit auch das Risiko einer Nachhaftung eingegangen sind. Die Anleger sind regelmäßig nicht über die Währungsrisiken aufgeklärt worden, die sich durch die Investitionen in dem britischen Lebensversicherungsmarkt ergeben. Ihnen wurde vielfach auch nicht erklärt, dass sie mit der Beteiligung an dem Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita 4 eine unternehmerische Beteiligung gezeichnet haben, die automatisch dem Risiko des Totalverlustes ausgesetzt ist.

Ideenkapital Prorendita 4: Aufklärungspflicht der Bank

Wenn die Beteiligung von einer Bank verkauft wird, muss zudem dem Anleger der Ideenkapital Prorendita 4 die Höhe der Provision mitgeteilt werden, die die Bank für die Vermittlung dieser Kapitalanlage erhalten hat.

Anleger des Ideenkapital Prorendita 4 verlangen Schadensersatz

Wird ein Anleger nicht über alle diese Aspekte aufgeklärt liegt eine Falschberatung vor. Diese Falschberatung gewährt dem Anleger einen Anspruch auf Schadensersatz. Der Anleger wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung am dem Ideenkapital Prorendita 4 nicht gezeichnet. Es gibt bereits Urteile, in denen die vermittelnde Bank verurteilt wurde, den Anleger der Ideenkapital Prorendita 4 schadlos zu stellen.

Ideenkapital Prorendita 4
Ideenkapital Prorendita 4

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Britische Leben 4   die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.