Ideenkapital Prorendita Britische Leben ++ Lebensversicherungsfonds

Ideenkapital hat zwischen 2004 und 2007 die Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds aufgelegt. Rund 17.000 Anleger haben sich daran beteiligt und rund 335 Millionen Euro investiert. Das Ergebnis ist ernüchternd. Anstatt mit Renditen müssen die Anleger der Prorendita Lebensversicherungsfonds mit hohen Einbußen rechnen. Viele Anleger der Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds fragen sich, ob sie die Beteiligung kündigen und ihr Geld zurück verlangen können?

Bei den Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds handelt es sich um folgende Kommanditgesellschaften:

Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Eins Britische Leben GmbH & Co. KG
Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Zwei Britische Leben GmbH & Co. KG
Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Drei Britische Leben GmbH & Co. KG
Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Vier Britische Leben GmbH &. Co. KG
Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Fünf Britische Leben GmbH &. Co. KG

Ideenkapital Lebensversicherungsfonds: Spekulation auf den Tod


Die Lebensversicherungsfonds Ideenkapital Prorendita Britische Leben erwerben Risikolebensversicherungen, um diese anschließend weiter zu bedienen und die Prämien zu kassieren. Die Idee des Ideenkapital Lebensversicherungsfonds beruht darauf, dass der Fonds in den Genuss der vollen Ablaufleistung kommt. Dieses ist wiederum an den Zeitpunkt des Todes der ursprünglichen Versicherung geknüpft.

Magere Bilanz für Anleger der Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds


Die Bilanz der Ideenkapital Lebensversicherungsfonds Britische Leben fällt allerdings mager aus. Die Ertragsanalyse der durchschnittlichen Lebenserwartung der Briten wurde falsch kalkuliert. Das hat zur Folge, dass die Prämien an die Versicherten geringer als ursprünglich erwartet ausgeschüttet werden. Auch Währungsrisiken machen den Prorendita Lebensversicherungsfonds zu schaffen, weil ein Teil der Kredite in fremder Währung aufgenommen wurden. Die Anleger der Prorendita Britische Lebensversicherungsfonds müssen mit Kapitaleinschnitten rechnen.

Anleger der Ideenkapital Prorendita falsch beraten

Den Anlegern der Prorendita Lebensversicherung ist das Risiko einer Beteiligung vielfach nicht hinreichend deutlich gemacht worden. Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung, der von vornherein das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Für sicherheitsorientierte Anleger ist die Beteiligung an einem Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds nicht geeignet. Nach den Erkenntnissen von Resch Rechtsanwälten ist die Beteiligung an den Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds als Altersvorsorge angepriesen worden.

Umfassende Beratungspflichten bei Vertrieb der Ideenkapital Prorendita

Ein Anlagerberater muss eine Kunden anleger- und anlagegerecht beraten. Er muss also die Motive und Ziele der Investitionen seines Kunden erfragen und ihm ein entsprechendes Finanzprodukt anbieten. Der Anleger muss vollständig und umfassend über alle Risiken, also auch über das Risiko des Totalverlustes aufgeklärt werden.

Ideenkapital Prorendita: Bank muss über Innenprovision aufklären

Wird die Beteiligung von der Bank vermittelt, muss zudem über die Innenprovision aufgeklärt werden, die die Bank für die Vermittlung der Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds erhält. Der Bundesgerichtshof sieht in der Provisionszahlung einen Interessenkonflikt, über den der Bankkunde aufgeklärt werden muss.

Anleger der Ideenkapital Prorendita erhalten Schadensersatz

Wird ein Kunde nicht umfassen oder sogar falsch beraten, steht ihm ein Schadensersatzanspruch zu. Der Anleger des Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung nicht gezeichnet.

Ideenkapital Prorendita Britische Leben ++ Lebensversicherungsfonds
Ideenkapital Prorendita Britische Leben ++ Lebensversicherungsfonds

 

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Ideenkapital Prorendita Lebensversicherungsfonds die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.