KGAL PropertyClass Österreich 6 Immobilienfonds

 

Resch Rechtsanwälte vertreten Anleger des KGAL PropertyClass Österreich 6 Immobilienfonds. Nach den Erfahrungen von Resch Rechtsanwälte wurde häufig nicht deutlich gemacht, dass es sich bei den Beteiligungen an dem KGAL PropertyClass Österreich 6 Immobilienfonds um eine unternehmerische Beteiligung handelt, die dem Risiko des Totalverlustes unterliegt. Viele Anleger wollen die Beteiligung kündigen und ihr Geld zurückbekommen. Wie geht das?

Welche Immobilien hält KGAL PropertyClass Österreich 6?

Der KGAL PropertyClass Österreich 6 Immobilienfonds ist über eine Beteiligung an einer österreichischen Objektgesellschaft Eigentümerin eines Bürogebäudes in Wien. Der Gesamtkomplex unterteilt sich in zwei Bauteile. Das Gesamtvolumen des Fonds beträgt 41.999.000,00 Euro, wovon 19.321.000,00 als Eigenkapitalquote, d. h. also mit dem Geld der Anleger, finanziert wird. 53 % werden über Kredite finanziert. Im Rahmen des Ankaufs wurde der Verkehrswert mit 35.851.000,00 Euro bestimmt. Das Gebäude ist zu 100 % an die PwC PricewaterhouseCoopers GmbH vermietet.

Risiken der Beteiligung an KGAL PropertyClass Österreich 6

Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass sie sich an einer Kommanditgesellschaft beteiligt haben und folglich Kommanditist sind. Jede unternehmerische Beteiligung beinhaltet grundsätzlich das Risiko des Totalverlustes. Zur Altersvorsorge ist eine solche Beteiligung grundsätzlich nicht geeignet. Ein Anlageberater muss den Interessenten auf diese Risiken ausführlich hinweisen. Insbesondere muss er darauf hinweisen, dass das Risiko des Totalverlustes nicht ausgeschlossen ist.

Haftung bei Vermittlung des KGAL des KGAL PropertyClass Österreich 6

Kommt der Anlageberater seiner Beratungspflicht nicht nach oder verschweigt er die mit der Beteiligung verbundenen Risiken, ist er grundsätzlich in der Haftung. Er schuldet dem Anleger dann Schadensersatz. Der Anleger wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung nicht gezeichnet. Dies ist die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes seit vielen Jahren. Es kommt aber immer auf den Einzelfall an.

10.07.2015

KGAL PropertyClass Österreich 6 Immobilienfonds

 

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern KGAL PropertyClass Österreich6 Immobilienfonds die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus.