Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X ++ Totalverlust ++ Schadensersatz

Anleger des Lloyd Schiffsfonds LF 70 müssen weiterhin auf Ausschüttungen warten, denn dieser Fonds leidet unter akuten Problemen im Schiffsfondsbereich. Anleger des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X fragen sich, ob sie ihre Beteiligung kündigen und ihr Geld zurückfordern können.

Was ist das Konzept des Lloyd LF Flottenfonds X?

Der im Jahr 2006 aufgelegte Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X besteht aus den beiden Containerschiffen

•    MS „Miami“ Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG
•    MS „Newark“ Schifffahrtsgesellschaft & Co. KG

Das Investitionsvolumen des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X betrug gemäß Leistungsbilanz 2011 der Lloyd Fonds AG insgesamt € 132.516.000,00.
Während die Fondsanteile im Jahr 2013 zu einem Kurs von 12,5 % gehandelt worden sind, betrug der Wert der Anlage im März 2015 nur noch 4 % der Nominallage (www.zweitmarkt.de).

Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X birgt gleich mehrere Risiken


Der Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X warb zu Beginn mit dem Slogan: „Doppelt sicher. Einfach gut“. Doch diverse Probleme am Markt wirken sich auch auf diese beiden Containerschiffe aus.
Die MS „Miami“, ein Schiff der sogenannten Panama-Klasse, ist in absehbarer Zeit nicht mehr kostengünstig einsatzfähig, da aufgrund des Ausbaus des Panamakanals der Markt auf solche Containerschiffe nicht mehr angewiesen ist.

Strukturelle Risiken des Lloyd LF 70 Flottenfonds X wurden verschwiegen


Dies muss den Ausgebern des Lloyd Schiffsfonds LF 70  Flottenfonds X in Bezug auf die MS „Miami“ insofern bekannt gewesen sein, da der damalige Präsident von Panama, Martin Torrijos“ mit dem Ausbau des Panamakanals in seinem Wahlprogramm Armut geworben hatte. Der Ausbau wurde seit dem Amtsantritt im Jahr 2004 aktiv vorangetrieben und soll zukünftig sogenannten Super-Containerschiffen Platz bieten.

Lloyd LF Flottenfonds X muss Sondertilgungen leisten


Doch die Anleger des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds Schiffsportfolio I bekamen die Einbußen auch durch die sogenannte 105 %-Klausel zu spüren. Die Klausel wirkt sich auf die Fonds insbesondere dann aus, wenn der Wert des Fremdwährungsdarlehens (meistens Japanischer Yen) gegenüber der Leitwährung des Schiffsdarlehens (meistens US-Dollar) um mehr als 5 % steigt. Dies ermöglicht den Banken die Ausschüttungen zu verweigern. Im Falle des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X mussten sogar Sondertilgungen geleistet werden.
Ein zusätzliches Problem ist für die betroffenen Anleger, dass ein erheblicher Teil der Einlagen zugunsten von Provisionen und Vergütungszahlungen verwendet worden ist und nicht in die Schiffe investiert wurde.


Anleger des Lloyd LF 70 Flottenfonds X haben Anspruch auf Schadenersatz

Die Erfahrungen von Resch Rechtsanwälte zeigen, dass Anleger geschlossener Schiffsfonds oftmals nicht über bestehende Risiken aufgeklärt werden. Dadurch liegen Beratungsfehler vor, so dass die Anleger des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X gegebenenfalls Schadensersatz gegenüber ihrem Berater oder Vermittler geltend machen können. Im Falle des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X waren die Folgen des Ausbaus des Panamakanals vorhersehbar in Bezug auf die Nachfrage von großen Containerschiffen, wie im Fall der MS Miami. Die Risiken wurden nicht ausreichend dargestellt und die Kunden auf die Verluste nicht hingewiesen. Des Weiteren wurden die Kunden des Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X nicht über die Zahlung von Provisionen und Vergütungen hingewiesen. Geld das eigentlich für die Schiffsinvestition vorgesehen war.

ACHTUNG! Verjährung droht bei  Lloyd LF Flottenfonds X!

Es droht im Jahr 2016 die Verjährung der Ansprüche gegen Lloyd Schiffsportfolio LF 70 Flottenfonds X, denn dann greift die zehnjährige Verjährungsfrist.

21.01.2016

Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X ++ Totalverlust ++ Schadensersatz
Lloyd Schiffsfonds LF 70 Flottenfonds X ++ Totalverlust ++ Schadensersatz

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Lloyd Schiffsfonds LF Flottenfonds X die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.