MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 ++ MPC Immobilienfonds

Im Jahr 2010 hatte die MPC Capital AG den Immobilienfonds MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 aufgelegt. Die Prognosen werden nicht eingehalten. Anleger fragen sich, ob sie die Beteiligung kündigen und ihr Geld zurückverlangen können.

Basisdaten zum MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5
Das Gesamtvolumen des Immobilienfonds MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 beträgt 21.957.000,00 EUR. Davon erbringen die Anleger einen Betrag von 11.462.000,00 EUR. Der Fremdfinanzierungsanteil beläuft sich auf 10.505.000,00 EUR. Der Immobilienfonds MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 hält ein Schul- und Verwaltungsgebäude in Nürnberg. Das Gebäude ist langfristig an die Stadt vermietet. Umso erstaunlicher ist es, dass die jährlichen Ausschüttungen sukzessive zurückgehen.

MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5: Keine sichere Kapitalanlage
Vielen Anlegern ist die Beteiligung an dem MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 als eine sichere Kapitalanlage empfohlen worden, die sogar zur Altersvorsorge dienen könne. Dabei ist die Beteiligung an dem MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 immer auch mit unternehmerischen Risiken verbunden, die bis zum Risiko des Totalverlustes gehen können. Für sicherheitsorientierte Anleger ist deshalb die Beteiligung von vornherein nicht geeignet. Zudem müssen die Anleger als Kommanditisten damit rechnen, dass sie Ausschüttungen wieder zurückzahlen müssen, die nicht durch Gewinne erwirtschaftet wurden. Das ist vielen Anlegern nicht bewusst und so auch nicht erklärt worden, als sie den MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 gezeichnet haben.

MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5: Umfassende Beratung erforderlich

Dabei muss ein Anleger anleger- und objektgerecht beraten werden, sagt der Bundesgerichtshof. Das bedeutet, dass der Berater seinen Kunden fragen muss, welche persönlichen Bedürfnisse er mit der Kapitalanlage verfolgt und muss dann prüfen, ob der MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 diesen Bedürfnissen auch individuell entspricht. Sicherheitsorientierten Anlegern hätte er deshalb die Beteiligung nicht empfehlen dürfen.

MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5: Bankenhaftung bei mangelnder Aufklärung
Wird die Beteiligung an dem MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 über eine Bank vermittelt, muss diese auf die Innenprovisionen hinweisen, die sie für die Vermittlung des MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 erhält. Der Bundesgerichtshof sieht in der Zahlung einer solchen Rückvergütung (Kick-back-Zahlung) einen Interessenkonflikt, der dem Kunden ungefragt offengelegt werden muss.

MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5: Anleger fordern Schadensersatz

Wird ein Anleger nicht umfassend beraten oder werden ihm wesentliche Fakten, wie die Innenprovision, verschwiegen, steht dem Anleger grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 nicht gezeichnet.

04.10.2016

MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 ++ MPC Immobilienfonds
MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 ++ MPC Immobilienfonds

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des MPC Sachwert Rendite-Fonds Deutschland 5 die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.